Bücher mit dem Tag "sven spelzer"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "sven spelzer" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Kalendermord (ISBN: 9783746067858)
    H.C. Scherf

    Kalendermord

     (31)
    Aktuelle Rezension von: HelgasBücherparadies

    Meine #Rezension zu 

    H.C. Scherf  Kalendermord

    Der Kommissar Sven Spelzer und die Rechtsmedizinerin Karin Hollmann werden zu einem Tatort gerufen. Ein Mann wurde in seinem Auto umgebracht, von seiner Begleiterin fehlt jede Spur.

    Diese wird kurz darauf gefunden. Ihre Verletzungen lassen vermuten, dass sie durch die Hölle gegangen ist.

    Sie stoßen auf weitere Verbrechen und auf einen Serientäter, der seine Taten als Kunstwerke präsentiert.

    Der Täter hat sich was ganz Besonderes ausgedacht und das Grauen nimmt kein Ende.

    Bei ihren Ermittlungen kommen sie ihm immer näher und begeben sich selbst in Gefahr.

    Werden sie ihn rechtzeitig stoppen können?


    Dies ist der Auftakt des Ermittlerteams Spelzer und Hollmann. Wie gewohnt vom Autor H.C. Scherf, führt er einen von Anfang an mit einer Spannung durch die Geschichte und diese lässt bis zum Ende nicht nach.

    Durch die kurzen Kapitel und Perspektivenwechsel wird es keine Minute langweilig. Auch aus der Sicht des Täters wird berichtet. Eine schwere Kindheit rechtfertigt aber nicht diese Taten.

    Mit dem Ermittlerteam sind dem Autor sehr gute Charaktere gelungen. Sven ist zwar eigenwillig, aber durch seine hohe Aufklärungsquote ist er bei den Kollegen beliebt. Mit Karin an seiner Seite und seiner Assistentin Krassnitz kommen sie dem Täter immer näher.

    Das Cover finde ich sehr passend zur Geschichte. 

    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Fazit: ein sehr gelungener Auftakt einer neuen Reihe, in der auch der Täter zu  Wort kommt. Spannung ist hier garantiert.

    Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥 💥 💥 💥 💥 

    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    Weitere Rezensionen findet ihr unter

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/02/04/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-kalendermord/

     www.helgasbuecherparadies.com

  2. Cover des Buches Der Serbe (Spelzer/Hollmann 2) (ISBN: 9783746055879)
    H.C. Scherf

    Der Serbe (Spelzer/Hollmann 2)

     (20)
    Aktuelle Rezension von: HelgasBücherparadies

    Meine #Rezension zu 


    H.C. Scherf  Der Serbe

    Sven Spelzer verfolgen noch Albträume von seinem letzten Fall, da erreicht ihn die Nachricht, dass eine Leiche aufgefunden wurde.

    Der Mann war gefoltert worden und vieles deutet darauf hin, dass der Menschenhändler und Drogenboß Kladicz seine Finger mit im Spiel hatte. Gemeinsam mit dem LKA wollen sie dem Serben das Handwerk legen. Zudem kommt noch hinzu, dass Pehling sich bei der Haftverlegung befreien konnte.

    Dieser hinterlässt eine blutige Spur.

    Es sieht auch ganz danach aus, dass sich jemand an Kladicz rächen möchte. Wer ist er?

    Steckt tatsächlich Kladicz hinter einigen Taten? Werden sie Pehling finden?


    Wow, was für ein rasanter Thriller ist hier wieder gelungen. H.C. Scherf versteht es hervorragend Spannung von der ersten Zeile zu erzeugen und diese bis zum Ende zu halten.

    Dieser Teil knüpft direkt an Kalendermord an. Ich empfehle erst Kalendermond zu lesen, denn dieser Teil baut darauf auf.

    Sven und Karin sind sehr gefordert und das alles nach dem letzten schweren Fall. 

    Diesmal stehen beide nicht im Vordergrund, sondern Pehling.

    Sehr gut hat mir die Ausarbeitung des Serienmörders Pehling gefallen. Trotz aller Taten werden menschliche Züge von ihm gezeigt. Zu entschuldigen und verzeihen was er Menschen antut, gibt es natürlich nicht.

    Auch das organisierte Verbrechen mit abscheulichen Taten, Geldgier und Macht wurden äußert gut dargestellt.

    Eine gekonnte Fortsetzung und macht neugierig auf weitere Teile.


    Fazit: dieses spannende und fesselnde Buch ist ein Muss für alle Thrillerfans.

    Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

    Weitere Rezensionen findet ihr unter

    Teil 1

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/02/04/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-kalendermord/

    Teil 2

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/22/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-der-serbe/

    www.helgasbuecherparadies.com

  3. Cover des Buches Mordtiefe (Spelzer/Hollmann 3) (ISBN: 9783752834215)
    H.C. Scherf

    Mordtiefe (Spelzer/Hollmann 3)

     (20)
    Aktuelle Rezension von: HelgasBücherparadies

    Meine #Rezension zu 

    H.C. Scherf  Mordtiefe

    Ein leeres Kajak wird am Baldeneysee gefunden. Die ersten Recherchen von Sven Spelzer und seinen Kollegen ergeben, dass die Besitzerin von ihrem Mann vermisst gemeldet wurde. Taucher finden nicht nur ihre Leiche, sondern unzählige Mädchenleichen auf dem Grund des Sees.

    Dies ist aber nicht der einzige Fall, sondern Stojan Kadicz führt den Drogen- und Menschenhandel weiter und schwört Rache auf den Mörder seines Bruders.

    Wer steht hinter den Morden am See und gelingt es den Kommissaren auch Kadicz das Handwerk zu legen?


    Dies ist der dritte Teil der Spelzer/Hollmann Reihe von H.C. Scherf. Er steht den vorherigen Teilen in Sachen Spannung in nichts nach, aber ich bin auch nichts anderes von dem Autor gewöhnt.

    Der letzte Fall steht noch zwischen Sven und Karin. Werden sie sich endlich aussprechen?

    Innerhalb des Ermittlungsteam sind auch Spannungen spürbar.

    Auch hier spielt wieder der Mörder Pehling eine große Rolle. 

    Dieser Teil ist wieder sehr brutal und blutig.

    Er kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Ich empfehle aber mit Teil eins zu starten.


    Fazit: wer einen richtigen Spannungsthriller sucht, ist hier genau richtig, denn der Autor versteht es, dies von Anfang bis Ende konstant hochzuhalten.

    Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥 💥 💥 💥 💥 

    Vielen Dank für das Rezensionexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter www.helgasbuecherparadies.com

    Teil 1

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/02/04/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-kalendermord/

    Teil 2

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/22/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-der-serbe/

    Teil 3

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/04/16/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-mordtiefe/

  4. Cover des Buches Blut fordert Blut (ISBN: 9783752892178)
    H.C. Scherf

    Blut fordert Blut

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Daniela_Weigel

    Nachdem mich die vorherigen Teile schon völlig gefesselt haben, musste ich sofort bei diesem Teil weiterlesen, der gleich mit einem Paukenschlag beginnt. Dieses mal bekommen es Sven,Karin und Elmar mit der Mafia zu tun.Tief lässt uns H.C.Scherf in die erschreckenden Machenschaften der Mafia eintauchen.

    Die drei erleben Schreckliche Dinge, die ihre Freundschaft noch tiefer werden lässt.In den fünf Teilen lernt man die Protagonisten sehr gut kennen, ich habe sie alle in mein Herz geschlossen. Ganz toll finde ich das man eine völlig andere Seite von Elmar zu sehen bekommt, die ihn mir sogar Sympathisch macht. Auch Sven hat mich in diesem Buch sehr überrascht.Dieser Teil nimmt eine völlig überraschende Wendung.

    Mehr möchte ich euch nicht verraten nur soviel. Wer gerne Thriller liest, wird die Bücher von H.C.Scherf lieben.



    Die Bücher sind alle einzeln lesbar, ich Empfehle jedoch sie der Reihe nach zu lesen, da man nur dann versteht wie es zu der besonderen Verbindung zwischen Karin Sven und Elmar kommt


    Für mich die beste Reihe die ich seit langem gelesen habe deswegen gibt es von mir...


    5⭐⭐⭐⭐⭐ und eine klare Leseempfehlung! 


  5. Cover des Buches Brandzeichen (ISBN: 9783752877953)
    H.C. Scherf

    Brandzeichen

     (20)
    Aktuelle Rezension von: HelgasBücherparadies


    Ein grausamer Täter geht um. Er lässt seine Opfer leiden und brandmarkt sie mit Symbolen für Okkultismus und Satanismus.

    Als ein Kind getötet wird und Karin Hollmann und Sven Spelzer bedroht werden, unternimmt Sven alles um die Gefahr abzuwenden. 

    Er geht einen Pakt mit dem Teufel ein.

    Elmar Pehling hat ein neues Zuhause in Italien gefunden und geht einer geregelten Arbeit nach. Dann kommt er hinter die Machenschaften der Mafia und er agiert.

    Was in diesem Teil geschieht müsst ihr unbedingt selbst lesen. 

    Das ist der vierte Teil der Spelzer/Hollmann Reihe und steht den anderen in nichts nach.

    Diesmal hat Sven alle Hände voll zu tun, um einen Mörder im Bereich des Okkultismus und Satanismus zu finden.

    Gleichzeitig wird sein Leben und Karens bedroht.

    Pehlings Züge werden immer menschlicher.

    Die Verbindung zu Karin ist immer noch nicht gelöst und hält das Ganze doch recht spannend.

    Diese Spannung zieht sich definitiv von Anfang bis Ende durch und wie gewohnt kommt die bildhafte Sprache des Autors sehr gut zur Geltung.

    Ich bin ein Gerechtigkeitsmensch und hier ist mir die Beziehung zwischen dem Kommissar Spelzer zu einem Serienmörder etwas zu eng. Vielleicht nicht ganz glaubwürdig, auch wenn ich es nachvollziehen kann. Dies ist aber meine persönliche Meinung.  


    Fazit: wieder ein sehr spannender Teil aus der der Feder des Autors H.C. Scherf. Er hat sich diesmal dem Thema Okkultismus und Satanismus gewidmet und sehr ausführlich recherchiert.

    Am Ende des Buches sind gängige Symbole für Okkultismus und Satanismus dargestellt.

    Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 💥💥💥💥 


    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    Meine Rezensionen zu

    Teil 1

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/02/04/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-kalendermord/

    Teil 2

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/22/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-der-serbe/

    Teil 3

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/04/16/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-mordtiefe/

    Teil 4

    https://helgasbuecherparadies.com/2021/06/08/scherf-h-c-%f0%9f%93%96-brandzeichen/

    www.helgasbucherparadies.com

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks