Bücher mit dem Tag "tantra"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "tantra" gekennzeichnet haben.

87 Bücher

  1. Cover des Buches Lotus House - Sanfte Hingabe (ISBN: 9783548291116)
    Audrey Carlan

    Lotus House - Sanfte Hingabe

     (58)
    Aktuelle Rezension von: Haerzlech

    Amber ist gläubig, möchte aber gerne mit Dash schlafen, kann das aber nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren, da sie nicht verheiratet sind. Dash möchte mit Amber schlafen, aber auf keinen Fall heiraten.
    Das ist eigentlich der gesamte Plot dieses Buches.

    Dazwischen kommen viele kleinere Konflikte, einiges an toxischer Männlichkeit, ein vorhersehbares Familiendrama und - leider viel zu wenig - Yoga. 

    Schade.
    Ich hätte mir eigentlich eine spannendere Geschichte mit interessantem Plot und ein paar neuen Informationen zu Yoga erhofft, damit sich meine Motivation, öfter Yoga zu machen vielleicht steigert.
    Stattdessen habe ich nun ein Trauma von Yogalehrern und Tantrayoga. Schade. 

  2. Cover des Buches Der Maharadscha und ich | Erotischer Roman (ISBN: 9783964770608)
    Dorothy Brown

    Der Maharadscha und ich | Erotischer Roman

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Micha835

    Wieder eine gelungene Geschichte aus dem Blue Panther Books Verlag. Sandrine lehnte es bisher ab nach Indien zu fahren. Mit Ihren Freundinnen beginnt Sie die Reise jedoch und es wird sehr prickelnd und aufregend. Eine Geschichte in einer tollen Gegend fesselnd erzählt.Man kann sich gut in die Geschichte reinversetzen und ein Teil davon beim lesen werden.

  3. Cover des Buches Lotus House - Sinnliches Verlangen (ISBN: 9783548291123)
    Audrey Carlan

    Lotus House - Sinnliches Verlangen

     (108)
    Aktuelle Rezension von: Bonzei

    Wie bei allen Bücher dieser Reihe bisher, ist auch hier ein Schauplatz das Yogastudio. Mila ist Yogalehrerin und soll für die Besitzerinnen Jewel und Chrystal in Atlas Yogastunde seine Lehrfähigkeiten testen. Zwischen den beiden knistert es gewaltig, aber beide streiten viel zu gerne miteinander. Dieses spannungsgeladene Miteinander begleitet den Leser fast das ganze Buch hindurch, im positiven Sinn. Gänsehautfeeling inklusive, als Atlas Mila bittet, bei ihm zu bleiben. Für mich ist dies bis jetzt der beste Teil dieser Reihe. Und ich freue mich bereits auf den nächsten.

    Die Charaktere sind liebenswert. Sowohl Mila als auch Atlas haben ihre Bindungsprobleme aus ihrer Kindheit mitgebracht, und brauchen eine Weile um zu kapieren, das sie füreinander geschaffen sind. Wobei diese Beziehung eher auf der Sexuellen Ebene kommuniziert. Aber bei einem erotischen Buch absolut akzeptabel.

    Der Schreibstiel ist flüssig, die Spannung ist fast durchgehend gehalten.

  4. Cover des Buches Die Schule der Nackten (ISBN: 9783866156449)
    Ernst Augustin

    Die Schule der Nackten

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Buecherkai
    Hochsommer im München, FKK-Saison. Im Jakobi-Bad treffen wir einen älteren Herrn, der sich offenbart. Er taucht ein in die völlig fremde Welt der Nackten und ihrer Rituale. Er beobachtet dieses Soziotop und wird ein Teil davon, fasziniert, angezogen, ausgezogen. Und weil das Nackte sich dem Sexuellen nicht verschließen kann, treffen wir den Herrn am Rande seiner Beobachtungen auch hier sehr experimentierfreudig. Es ist ein köstliches Abtasten der Grenzen - der Eigenen und derer des guten Geschmacks. Fein beobachtet, humorvoll und zugespitzt. Die Nackerten von Ernst Augustin vor Augen wird jeder Freibadbesuch ein Genuss besonderer Güte.
  5. Cover des Buches Tibetisches Tagebuch. Der tibetische Buddhismus im Exil. (ISBN: 9783453146600)
  6. Cover des Buches Das große JA zum Leben! (ISBN: 9783868261820)
    Diana Sans

    Das große JA zum Leben!

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Proximacentauri645

    Dieses Buch hat meine Einstellung zum Leben und zu mir Selbst mehr beeinflusst, als alles andere davor. Herzlichen Dank dafür.

    Allen, die noch auf der Suche sind, die oft mit sich selbst kämpfen oder auch einfach ein offenes Herz in sich tragen, kann ich dieses Meisterwerk wärmstens empfehlen. 

    Schon optisch macht das Buch richtig was her. Dezent, aber hochwertig, spirituell und wunderschön. Der Inhalt teilt sich auf in 4 Kapitel, die in ihrer Intension und in ihrem Umfang immer anspruchsvoller werden. Es findet sich immer ein Teil der Theorie und ein Teil, in dem man durch Selbstreflexion und Meditation selbst aktiv werden muss. Das Buch liefert sogar Platz für Notizen an den benötigten Stellen. 

    Diana Sans entführt den Leser in die Welt der tantrischen Philosophie und  argumentiert dabei unheimlich überzeugend und vor allem sehr gut verständlich auch für Neulinge auf diesem Gebiet.

    Mir hat dieses Buch sehr viele neue Erkenntnisse gebracht und ich bin sicher, ich werde es noch einige Male lesen. 

    Tausend Dank, liebe Diana. Von der Sorte darfst du gern noch ein Buch schreiben.

  7. Cover des Buches Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben (ISBN: 9783426878989)
    Thomas Geist

    Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

     (37)
    Aktuelle Rezension von: Mister_Elvis
    Viele haben schon vom berühmten "Tibetischen Totenbuch" gehört oder gelesen, aber es ist im Original ein schwer verständliches Buch, das einem erklärt werden. Dies geschieht in diesem hervorragenden Werk durch Sogyal Rinpoche, der ein bedeutender tibetischer Lama und Kenner der Materie ist. Nach der Lektüre dieses Buches ist das tibetische Totenbuch kein exotisches Geheimnis mehr. Der Leser gewinnt aber auch Gewissheit, dass der Tod kein absolutes Ende ist. Unbedingt empfehlenswert!
  8. Cover des Buches Tantra-Yoga - Der Weg zum Großen JA! (ISBN: 9783868261899)
    Diana Sans

    Tantra-Yoga - Der Weg zum Großen JA!

     (13)
    Aktuelle Rezension von: dreamlady66

    (Inhalt, übernommen)
    Die tantrische Philosophie des indischen Mittelalters bildet die Grundlage für das immer populärere Tantra-Yoga. Diese Form des Yogas bejaht das Leben in all seinen Facetten, lässt uns Spiritualität im täglichen Leben finden und führt uns zu mehr Freude, Präsenz und Leichtigkeit.

    Im Booklet vermittelt die Autorin des erfolgreichen Buches „Das große JA zum Leben!“ das faszinierend moderne Weltbild und gibt genaue Erläuterungen zu jeder Karte.

    Portrait:
    Diana Sans, die jedes Jahr zahlreiche Yogalehrer*innen ausbildet, hat Leitgedanken, Atem-, Meditations- und Yogaübungen auf 49 wunderschönen Karten zusammengestellt. Sie gliedern sich in Impulse – Reflexionen – Übungen, gemäß ihren Wirkungen auf Seele – Geist – Körper. Intuitiv gezogen oder bewusst gewählt, inspirieren sie als Impuls zwischendurch oder lassen dich deine Yogastunde tantrisch gestalten. 

    Gesamteindruck/Fazit:
    Danke an Königsfurt-Urania für Eure Zusage und schnelle Belieferung - ich freute mich s e h r! Was für ein tolles Set, im DoppelPack ❤ 

    Die 49 ÜbungsKarten und das dazugehörige ca. 140-seitige Booklet, beides im handlichen und sehr stylischen Karton integriert, bieten eine geschlossene Einheit, was mir sehr gut gefiel!

    Hier werden Geister, Körper und Seele im Hier und Jetzt gestärkt.

    Die umtriebige Autorin mit Erfahrung weiss, wovon sie schreibt & spricht.

    Karten & Booklet harmonieren perfekt auf/miteinander. Diese als Triologie gedacht, sind als Übungen gut anwend- und nachvollziehbar. Mir fiel es nicht schwer :) zudem liegen sie perfekt in der Hand und sind von Qualität!

    Gut für zwischendurch als Impuls und/oder Anregung, ua auch für Mediationen bestens geeignet - probiert es gerne und sofort aus - ihr werdet so wie ich nur begeistert sein :)

    Ideal als GeschenkIdee oder für sich selbst.
    Der entsprechende aha-Effekt tritt sofort ein...

  9. Cover des Buches Schatz des Dharma (ISBN: 9783905497113)
    Gonsar Rinpotsche

    Schatz des Dharma

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Reise in den inneren Raum (ISBN: 9783451045165)
    Ngakpa Chögyam

    Reise in den inneren Raum

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Yoga, Tantra und Meditation im Alltag (ISBN: 9789197789462)
    Swami Janakananda Saraswati

    Yoga, Tantra und Meditation im Alltag

     (2)
    Aktuelle Rezension von: janett_marposnel
    Zu Beginn des Buches räumt Swami Janakananda mit der verdrehten Vorstellung von Yoga auf, dass der Yogapraktizierende sein Leben, seine Essgewohnheiten oder sein Verhalten ändern muss. Es bleibt alles so wie es ist, selbst rauchen, Wein trinken und Fleisch essen sind erlaubt, es kommt eben nur Yoga dazu.

    Danach erklärt der Autor in kurzen Sätzen, ohne Schnörkel und absolut verständlich was Yoga ist, worum es geht und erläutert die verschiedenen Bereiche der Yogatradition.

    Die folgenden Übungsanleitungen zu den einzelnen sich steigernden Übungsprogrammen in Verbindung mit verschiedenen Atemübungen sind so präzise wie ich sie in der Form noch nie gelesen oder gehört habe. Nicht ein Wort ist Verschwendung. Dazu kommen die vielen aussagekräftigen Fotos, die die Verständlichkeit der einzelnen Stellungen wunderbar abrunden.

    Auch bei dem sich anschließenden Meditationsteil spürt man deutlich die erlebte Erfahrung des Autors mitschwingen. Dieser innere Weitblick trägt enorm zum besseren Verständnis bei. Dadurch ist dieses Buch ein sehr persönliches Lehrbuch und trotz aller Persönlichkeit oder gerade aus diesem Grund vollkommen logisch durchdacht. Herz und Verstand treffen sich in der Mitte.

    Die meisten Menschen aus der westlichen Welt verstehen unter Yoga schlanke Körper in genialen Posen mit etwas spirituellem Klimbim und veganer Ernährung. Yoga hat aber mehr zu bieten, denn im Yoga geht es darum einen Weg zu finden, DEINEN Weg zu finden. Wie auch immer Dein individueller Weg aussehen mag, Yoga wird Dir helfen, ihn zu finden und ihn schrittweise zu gehen.

    Wer Yoga in seiner wertvollen Ganzheit verstehen möchte, ob als Anfänger oder Fortgeschrittener, sollte dieses kostbare Buch lesen. 
  12. Cover des Buches Der Geist und seine Funktionen (ISBN: 9783905497472)
    Gesche Rabten

    Der Geist und seine Funktionen

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Cover des Buches Die Casanova-Verschwörung (ISBN: 9783499245893)
    Eric Giacometti

    Die Casanova-Verschwörung

     (14)
    Aktuelle Rezension von: Fire

     

  14. Cover des Buches A Négy Nemes Igazsàg Tana (ISBN: 9783905497694)
    Gonszàr Rinpocse

    A Négy Nemes Igazsàg Tana

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Moderner Buddhismus - Band 2: Tantra (ISBN: 9783908543411)
  16. Cover des Buches Die Lehren des tibetischen Buddhismus (ISBN: 9783442215393)
    Dalai Lama XIV.

    Die Lehren des tibetischen Buddhismus

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    https://www.lovelybooks.de/autor/Ayya-Khema/Das-Geheimnis-von-Leben-und-Tod-143148060-w/rezension/2035171033/

    Diese Rezension bezieht sich über das Buch hinaus ganz allgemein auf den Buddhismus.


  17. Cover des Buches Essenz der Weisheit (ISBN: 9783927862067)
    Geshe Rabten

    Essenz der Weisheit

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Advice from a Spiritual Friend (ISBN: 0861710177)
    Rabten Geshe

    Advice from a Spiritual Friend

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Practical Meditation (ISBN: 9783905497748)
    Gesche Rabten

    Practical Meditation

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Buddhismus und Business!: Man muss nicht ins Kloster, um mit Buddha echtes Glueck zu finden? (ISBN: 9783000484018)
    Meike Herzog

    Buddhismus und Business!: Man muss nicht ins Kloster, um mit Buddha echtes Glueck zu finden?

     (9)
    Aktuelle Rezension von: Chirise
    In „Buddhismus und Business“ erzählt Meike Herzog von ihrem Leben, wie sie von einem Luxusleben in Hamburg als erfolgreiche Grafikdesignerin zum Buddhismus kam, woraufhin sie ihr Leben komplett umkrempelte und heute glücklicher denn je ist.

    Ich fand es sehr spannend Meikes Geschichte zu lesen, es gibt viele Situationen die man so oder so ähnlich schon einmal erlebt hat und ich finde, man kann aus ihren Erfahrungen viel für das eigene Leben mitnehmen. Seien es Kommunikation, Beziehungen, Lebensgestaltung, oder andere wichtige Themen, alle wurden angeschnitten und Meike erzählte auf eine so lockere und humorvolle Art von ihrem Leben, dass mir nie langweilig wurde und ich beeindruckt war, wie sie mit schwierigen Situationen umgegangen ist.

    Sehr gut gefallen hat mir, dass die Informationen über Buddhismus sehr geschickt in den Text mit eingefügt wurden, indem Ereignisse in der Biographie als Aufhänger dienten. Die Infoboxen waren sehr gut verständlich, auch für Leute, die bis jetzt noch nie etwas mit Buddhismus zu tun hatten, sie bringen knapp und präzise alles Wichtige auf einen Punkt und ich hatte danach das Gefühl wirklich etwas Sinnvolles daraus gelernt zu haben.  Dabei boten die Buddhismus-Elemente auch wirklich praktische Tipps, was man in seinem Leben tun könnte, und zeigen so wunderbar, dass Buddhismus und gesunder Menschenverstand sich häufig überschneiden.

    Fazit: Ein spannendes Leben, auf humorvolle und intelligente Art aufgeschrieben, gespickt mit zahlreichen nützlichen und interessanten Informationen über Buddhismus. Durchlesen, auf sich wirken lassen und viel für das Leben mitnehmen!

  21. Cover des Buches Magic Touch (ISBN: 9783835402898)
    Lucia A. Fischer

    Magic Touch

     (1)
    Aktuelle Rezension von: variety
    Ein nützliches Buch für den Einstieg, auch wenn für mich viele der vorgestellten Techniken zu rasch abgehandelt werden. Ich zweifle daran, dass jemand wirklich nur nach der Lektüre beispielsweise eine Fussreflexzonenmassage zustande bringt...! Allerdings könnte ich mir vorstellen, es als Einstieg mit einer Kopfmassage zu versuchen und anschliessend einen Massagekurs zu belegen. Die Bilder sind anregend und reizen zur Nachahmung.
  22. Cover des Buches Erscheinung und Leerheit (ISBN: 9783905497267)
    Gonsar Rinpotsche

    Erscheinung und Leerheit

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Ehehygiene (ISBN: 9783864930027)
    Anja Stiffel

    Ehehygiene

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Inhalt Eine Ehe, ein Bett und kein Sex. Was also tun wenn die Lust aufeinander nicht mehr da? Eine Frage die sich ein Ehepaar stellt und daraufhin alles mögliche ausprobiert, um das Feuer neu zu entfachen. Ein Besuch beim Therapeuten, Tantra Massage alles Maßnahmen zu denen das Ehepaar greift, doch so recht will alles nicht klappen.. Gestaltung Was mir gefällt ist das 50er Jahre Stil des Covers, damals war das Thema Sex ja nichts worüber man außerhalb des Bettes spricht und auch im Bett redet man nicht, sondern man macht. :D Passt meiner Meinung nach ganz gut zum Buch, da auch hier eher geschwiegen wurde, bis das Paar endlich mal die Augen aufmacht und erkennt, dass es keine Schande ist über Probleme, Wünsche ect. zu reden. Meinung Dieses Buch behandelt ein Thema mit dem ich mich jetzt noch nicht wirklich auseinander setzen musste, die Flaute im Bett. :D Auf eine sehr humorvolle Art und Weise wird hier auf dieses etwas schwierige Thema eingegangen, muss allerdings sagen, dass der Humor nicht unbedingt meins war. Er wirkte doch sehr überspitzt eingesetzt, viele Dinge werden maßlos überzeichnet, daher wirkt das ganze nur wenig authentisch. Die übertriebene Darstellung zeigt sich auch in den Charakteren wieder, Reaktionen sind völlig aus der Luft gegriffen und laden zum Kopfschütteln ein. Zudem erfüllen die Charaktere so ziemlich jedes männliche als auch weibliche Klischee. Während das Anfangs noch nicht allzu sehr gestört hat wurde es immer nerviger und gar unerträglich. Da schien es dem Leser schon gar nicht mehr allzu verwunderlich, dass da im Bett nichts mehr läuft. Eine Lösung für das Problem zu finden stellte sich für das Ehepaar auch als sehr schwierig heraus, liegt vielleicht daran, dass sie alle kuriosen Dingen eine Chance geben und sich so ein bisschen verrennen. Ich muss sagen, dass ich es ziemlich nervig fand, dass so wenig Fortschritt zu sehen war. Man wollte endlich auch mal ein Erfolg miterleben, aber so war das hier nicht, eher wurden sie immer wieder zurück geworfen und mussten sich von vorne wieder dazu aufrappeln einen erneuten Versuch zu starten. Da verdient das durchhaltevermögen der beiden ja schon wieder Respekt. ;) Lustigerweise, stellt es sich am Ende dann doch als gar nicht mal so schwer da mal wieder Sex zu haben. Dieses von Null auf hundert am Ende hin, fand ich auch nur wenig authentisch. Da hat man maßlose Probleme Lust aufeinander zu haben und dann passiert eine Sache und schon macht es wums? Ich weiß nicht, deren Reaktion fand ich einfach nicht nachvollziehbar. Wirkte alles zu gestellt und was weiß ich. Nun kann man sich die Frage stellen, soll dieses Buch als Ratgeber dienen? Sicherlich gibt es einige Ratschläge mit auf dem Weg, aber ich würde es dann doch eher als eine Unterhaltungslektüre betrachten. Unterhaltung die aber nicht unbedingt jedem zusagt. ;) Fazit Das Buch ist wie das anfängliche Sexleben der beiden, nicht wirklich befriedigend! :D
  24. Cover des Buches Das grosse Siegel (ISBN: 9783905497045)
    Geshe Rabten

    Das grosse Siegel

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks