Bücher mit dem Tag "the sandman"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "the sandman" gekennzeichnet haben.

24 Bücher

  1. Cover des Buches Sandman - Präludien & Notturni (ISBN: 9783866073555)
    Neil Gaiman

    Sandman - Präludien & Notturni

     (47)
    Aktuelle Rezension von: Angelsammy

    Es gibt die Ewigen, kreiert vom Universum selbst. Es sind sieben Geschwister, ( sieben - die magische Zahl, wie zum Beispiel die sieben Todsünden), Dream, Death, Destiny, Destruction, Desire, Despair und Delirium. Es sind deswegen die Ewigen, weil das, für was sie stehen, unabänderlich überall existiert. 

    1916 versucht der Dunkelmagier Roderick Burgess ( an Aleister Crowley angelehnt) Death einzufangen, weil er Unsterblichkeit begehrt. Anstatt Death geht ihm allerdings Dream in die Falle. Dream, alias Lord Morpheus, Oneiros, Dreamweaver, Lord Shaper oder auch Lord L'zoril. 

    Sein Gefängnis ist eine Glaskugel, die magisch gesichert ist. Allerdings widersetzt sich Dream Burgess' Forderungen. 

    Ohne Schlaf und Träume wird jedes Lebewesen über kurz oder lang wahnsinnig. Dank Dreams unfreiwilliger Abwesenheit verharren Menschen im Wachkoma,schlafen ein,  wachen aber nicht mehr auf, wachen auf, schlafen aber nicht mehr ein.

    Eine schöne Düsternis durchzieht die gesamte Geschichte. Der Grundton ist melancholisch und nachdenklich. Dreidimensionale Protagonisten und Illustrationen. Ambivalente Charaktere. Ich bin natürlich auf der Seite Dreams. Die Arroganz der Hochliteratur gegenüber dem Genre Comic / Graphic Novel ist nicht gerechtfertigt. Das hier ist Hochliteratur. 

    72 Jahre später, 1988. Alexander, Burgess' Sohn hat diese unrühmliche Gefangenschaft geerbt. Er ist alt geworden und die Wachen unaufmerksam. So kann Dream endlich entkommen und er nimmt Rache. Er belegt Alexander mit einem Fluch. Eine immerwährende, also ewige Serie von Alpträumen, aus, denen er zwar schnell erwacht, aber zugleich in den nächsten geschleudert wird. Geschieht ihm recht, er hätte nach Burgess' Tod Dream freilassen können, hat er aber sträflich unterlassen. Dream ist mir sehr sympathisch. 

    Er muß nun mit einer sehr veränderten Welt zurechtkommen sowie seinen eigenen Fehlern und Verfehlungen. Das macht ihn wiederum menschenähnlich. 

    Er muß feststellen, daß sein Reich verfallen ist. Um seine Macht zu restituieren, benötigt er die drei verschwundenen Artefakte bzw Insignien der Macht, das Säckchen mit Traumland, den Traumstein, einen Rubin, sowie einen Herum bzw Maske. 

    Nun muß er sich auf eine Tour de Force, Odyssee begeben. Diese führt ihn zu den Moiren ( Erinnyen), John Constantine, in die Hölle zu Lucifer Morningstar höchstpersönlich, dessen ewigwährenden Zorn er sich zuzieht ( aus eben diesem Lucifer ging die Lucifercomicreihe von Mike Carey hervor, auf de wiederum die Fernsehserie Lucifer gründet), ins DC-Universum und und und. Wird Dream es schaffen? Kann er seine Mission erfüllen? 

    Neil Gaiman hat eine sehr reichhaltige fruchtbare Phantasie. Er hat originelle und originäre Ideen, die er hier auf einzigartige Weise mit Mythologie, Sagen, Märchen, Legenden, Theologie und allen Bereichen der populären Kultur verbunden hat. Es ist ein intellektuelles Vergnügen. Es macht große Freude, als die Hin- und Verweise in den Bildern und Worten zu suchen und zu finden. Jedes erneute Lesen läßt einen Neues entdecken

  2. Cover des Buches Sandman - Traumland (ISBN: 9783866073579)
    Neil Gaiman

    Sandman - Traumland

     (21)
    Aktuelle Rezension von: -Anett-

    In diesem Teil finden wir 4 Kurzgeschichten. Und obwohl ich skeptisch war, ob mich diese genauso begeistern können (ich bin eigentlich kein Freund von Kurzgeschichten), habe ich diese mit zunehmender Begeisterung gelesen.

    Dabei fand ich die erste „Kalliope“ sehr eindrucksvoll. Eine gefangene Muse, die versucht ihre Freiheit zu erlangen.

    Aber am Besten fand ich „Ein Sommernachtstraum“, in dem der Dichter William Shakespeare sein Theaterstück vor einem ganz besonderen Publikum präsentiert!

  3. Cover des Buches The Dreaming, Die verlorene Seele (ISBN: 9783928108812)
    Paul Hogan

    The Dreaming, Die verlorene Seele

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches The Dreaming, Der Goldie-Faktor (ISBN: 9783928108805)
    Terry LaBan

    The Dreaming, Der Goldie-Faktor

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Ferne Spiegel (ISBN: 9783928108751)
    Bryan Talbot

    Ferne Spiegel

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Sandman: Die Traumjäger (ISBN: 9783866077898)
    Neil Gaiman

    Sandman: Die Traumjäger

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Das Parlament der Krähen (ISBN: 9783928108768)
    John Watkiss

    Das Parlament der Krähen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Sandman - Die Gütigen (ISBN: 9783866077843)
    Neil Gaiman

    Sandman - Die Gütigen

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Sandman (ISBN: 9780857687043)
    Neil Gaiman

    Sandman

     (36)
    Aktuelle Rezension von: Xirxe
    It is the first Sandman series in which the Endless play the main role. Delirium, Dreams sister, longs for her brother Destruction, who has left the family of the Endless 300 years ago - no one knows where he is. After Desire and Despair refused helping delirium in her search, she turns to Dream, who will surprisingly stand by her. However due to selfish reasons: Just left from his beloved, he is hoping to think of other things and maybe, in secrete, to meet her once again ... I have to admit, that this Sandman series left me behind with mixed feelings. On the one hand it is a story that is unique to sense and serious thoughts about the uniqueness and finality of life in this form, on the other hand there are so many references to previous volumes, that I am constantly asked myself, what was happening before, who are these persons, don’t I know them, etc. Unfortunately, between my readings of each book there are longer periods and not all is still present, so I think my reading experience was significantly diminished. Otherwise, the drawings are awesome as always, with some of them are almost be described as paintings. All in all, great reading material, but if possible, just read it in conjunction with the preceding books. And I, I have to read it again ;-)
  10. Cover des Buches Sandman - World 's End (ISBN: 9783866077836)
    Neil Gaiman

    Sandman - World 's End

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Sandman - Endless Nights (ISBN: 9781401242336)
    Neil Gaiman

    Sandman - Endless Nights

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Sandman: Was sie schon immer über Träume wissen wollten... (ISBN: 9783936068795)
  13. Cover des Buches Sandman - Verlorene Herzen (ISBN: 9783928108416)
    Neil Gaiman

    Sandman - Verlorene Herzen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Sandman - Kurze Leben (ISBN: 9783866077829)
    Neil Gaiman

    Sandman - Kurze Leben

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches The Sandman - The Kindly Ones (ISBN: 9781401235451)
    Neil Gaiman

    The Sandman - The Kindly Ones

     (32)
    Aktuelle Rezension von: Xirxe
    This time the Sandman is in real trouble. The little son of a young woman has been kidnapped and she is persuaded of the blame of the Lord of Dreams. In search of her child, she meets The Three Furies, whose duty is practicing bloody revenge without a soupçon of pity. And so their next object will be the Sandman...
    But this is not the only story in this volume, which is at least twice as thick as the previous ones. Among other things, there is Lady Delirium looking for her dog; also there is Nuala and her unrequited love for The Sandman; we follow Loki's cruel fate and additional a young woman who is attending an acquaintance while a deadly disease – and to be honest: I don’t have any idea what kind of proportion is this tale to the main story. Like before at the last book I come to the same conclusion: I have to read the previous books probably once again ;-)
    The stories are devilishly good as usual. However, this time I quarrel with the drawings. They are rougher painted than the previous images, almost in a sort of cubist way which I don’t find that appealing as a basis for a graphic novel. It would be wonderful if in the next volume the illustrators return to the old drawing style.
  16. Cover des Buches Sandman - Das Puppenhaus (ISBN: 9783866073562)
    Neil Gaiman

    Sandman - Das Puppenhaus

     (26)
    Aktuelle Rezension von: -Anett-

    Im Puppenhaus lernen wir erstmal auch die kleine Schwester von Dream kennen: Desire. Diese ist damit beschäftigt, ihren Bruder vertreiben zu wollen.

    Dream, der wieder in sein Reich gekehrt ist, ist aber erst einmal damit beschäftigt, vier seiner Kreaturen zu suchen, die sich während seiner Abwesenheit rar gemacht haben.

    Wir treffen auf einen bizarren Serienmörder Kongress, der wirklich sehr schräg ist. Und lernen außerdem Rose Walker kennen, die mit ihrer Mutter nach England kommt, um eine Verwandte zu treffen, die sie bisher nicht kannte.


    Dieser zweite Band hat mich wieder regelrecht umgehauen, er war so herrlich düster und bizarr, dass ich das Buch gar nicht weglegen konnte.


    Und weil es so gut war, musste auch der dritte Band gelesen werden, der hier eh noch auf meinem Stapel lag.

  17. Cover des Buches Sandman - Die Zeit des Nebels (ISBN: 9783866075993)
    Neil Gaiman

    Sandman - Die Zeit des Nebels

     (19)
    Aktuelle Rezension von: Angelsammy

    Morpheus und seine sechs Geschwister, bekanntlich The Endless, haben ein kompliziertes, konfliktbeladenes und ambivalentes Verhältnis zu- und untereinander. 

    Desire hält Morpheus vor, wie unnachgiebig, grausam und nachtragend er seiner einstigen Heißgeliebten Nada gegenüber doch sei.

    Morpheus regt sich darüber auf, daß seine ältere Schwester Death, die sonst für gewöhnlich zu ihm hält, Desire recht gibt. 

    Morpheus hat jedoch immense Achtung vor Death und kommt zurecht ins Grübeln. 

    Er plant, die Hölle aufzusuchen und Nada dort herauszuholen, also von Lucifer Morningstar zu verlangen, daß er sie freigibt. 

    Dream ist sich jedoch dessen durchaus bewußt, daß Lucifer von Rachegelüsten getrieben ihn umlegen will. 

    Kain, ein Bewohner von The Dreaming und damit ein Untertan Morpheus', wird als Bote zu Lucifer entsandt, um ihm die Ankunft des Traumkönigs zu verkünden. 

    Diesmal muß der Bote indes nicht sterben, weil das Kainsmal ihn beschützt.

    Morpheus reist unverzagt gen feurigen südlich gelegenem Abgrund des Verderbens ( Bruhahaha! ). Er zeigt eine seiner Stärken, Verantwortungsbewußtsein wahrzunehmen, nachdem die Kritik und das darüber Nachdenken offenbar bei ihm positiv gefruchtet hat.

    Morpheus indes erlebt eine Überraschung. Lucifer mag nicht mehr, legt seinen Posten als vorgeblicher Seelenmarterer ad acta und wird bald Richtung Erde nach Perth / Australien entfliehen. 

    Er verriegelt die Tore der Hölle, als Morpheus eintrifft. Zuerst traut der Herr der Träume ihm nicht, aber glaubt ihm letztendlich doch. Lucifer macht tatsächlich Nägel mit Köpfen. Er läßt sich die Schwingen von Morpheus amputieren! ( Aua!). Lucifer übergibt dann lächelnd Dream die Schlüssel. 

    Der vakante Posten weckt natürlich Begehrlichkeiten. Er wird von verschiedenen Fraktionen beansprucht. 

    Morpheus will fair und gerecht und gewährt eine Audienz nach der anderen. Cluracan und Schwester Nuala, ihres Zeichens Feen, Loki, Thor samt Vater, Bastet, sogar Dämonen und andere. 

    Zwei Engel sind im Namen Gottes die Wächter der Negotiationen. 

    Letztendlich bekommen eben jene die Schlüssel, übernehmen die Hölle und restituieren deren vorbestimmte Destination. 

    Nada aber will nicht ( verständlicherweise, wie ich meine, nachdem was Morpheus ihr angetan hatte ) Morpheus' Gefährtin sein. Sie wird reinkarniert und Morpheus sieht auf ihr Bett hinab und wird im Kontrast zu ihr, sie niemals vergessen.

    Gegen Ende sehen wir noch Lucifer Morningstar in den letzten Strahlen der Sonne am Strand Perths und wird von einem Passanten angesprochen. Danach konstituiert Lucifer mit einem wahrhaft diabolischem Grinsen, daß sein Vater, Gott, der Bastard, wahrhaft klasse Sonnenuntergänge kreiert hat.

    Ein weiteres, verzauberndes, melancholisches Werk des Genies Neil Gaiman. Mit Niveau und Tiefe. Poetisch, gesättigt mit Andeutungen und Anspielungen aus allen Ressorts der Kultur, Theologie, Mythologie usw.

    Geschickt, aufregend, sowie intellektuell ansprechend, generiert er eine originäre Meistersymphonie der Literatur und der neunten Kunst.

    Aus  dieser Graphic Novel -Reihe kann man getrost jeden Band erneut und erneut lesen, ja geradezu inhalieren, ohne dessen je müde zu werden. Man entdeckt immer neue Bezüge und innere Zusammenhänge mit den ersten drei Bänden als ebenso sogenannte easter eggs.

    Beglückend und bereichernd regt dieser Zyklus die eigene Phantasie an und läßt einen über die Metaebene und manch anderes reflektieren.

    Morpheus' Weg zu folgen ist jedenfalls unglaublich faszinierend. 

    Die Illustrationen sind wieder sehr ansprechend, ausdrucksstark und unvergesslich. Welch eine Synergie der Talente aller hieran Beteiligten! 

    ibt

  18. Cover des Buches Sandman - Über die See zum Himmel (ISBN: 9783866076006)
    Neil Gaiman

    Sandman - Über die See zum Himmel

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Angelsammy

    Band 5 der Sandman - Saga amalgamiert wieder viele Motive aus der Mythologie und der populären Kultur zu einer einzigartigen Mischung. So etwas kann mächtig schief, aber nicht in den Händen des Magus Neil Gaiman. 

    Eine alte Bekannte aus Band 2 ( Das Puppenhaus ) taucht wieder auf, Barbie. 

    New York: Ein Mehrparteienhaus beherbergt unter anderem eben Barbie, ihre BFF, Wanda, eine Transidente, Hazel und Foxglove, ein lesbisches Paar, Thessaly, die ein Geheimnis verbirgt, und einen stillen Mann namens George. 

    Als Heranwachsende erschuf Barbie einst einen Ort, der nun ein Part von The Dreaming ist. Dort leben ihre vital gewordenen Kuschelstofftiere. Sie ahnt nicht, daß George ein Emissär jenes ihres Ortes ist. 

    Dimensionsgrenzen spielen keine Rolle und lösen sich auf. Barbie ist in tiefer Bewußtlosigkeit gefangen in Georges Wohnung. Ihr Traum wird zu einer tödlichen Gefahr - für sie. The Dreaming wird durch den "Kuckuck" einer immensen Gefährdung ausgesetzt. Kann Morpheus dieses Treiben beenden und wird Barbie gerettet? 

    Auch diese Graphic Novel ist ein weiterer Mosaikstein im Magnum Opus des phantastischen Briten Neil Gaiman mit Wohnsitz in den USA. Die Illustrationen der hochtalentierten Zeichner sind erneut eine einzige Augenweide.

    Erneut spielt der Autor mit Ambiguitäten, Grenzen, Grenzerfahrungen, Identitäten. Wann verwischen Grenzen und  Identitäten? Unter welchen Bedingungen lösen sie sich auf, um in etwas anderes transformiert zu werden? Sei es das Geschlecht, die Ebenen der Realität und der Dimensionen und keiner ist, was er scheint....

    Traumlogik manifestiert zur  vermeintlichen Realität, die letztendlich auch nur trügerische Illusion ist. Was ist Logik? Oder Wahrheit? Oder Ratio? Kann man sie vernünftig erfassen oder nur in der Tiefe der Knochen, während wir alle über Höhlen schreiten? 

    Neil Gaiman konterkariert die Erwartungen der Leser, bleibt berechenbar unberechenbar und schafft es so, dieselbigen immer und immer wieder zu verblüffen und zu überraschen. An Kreativität mangelt es ihm wahrhaftig nicht.

    Neil Gaiman: Eines habe ich gelernt, man kann allwissend sein, man muß nur Kenntnis haben, wo selbiges zu finden ist. 

  19. Cover des Buches Die Gütigen. Tl.1 (ISBN: 9783933773661)
    Marc Hempel

    Die Gütigen. Tl.1

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Death: the High Cost of Living (ISBN: 1563891336)
    Neil Gaiman

    Death: the High Cost of Living

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Sandman - Das Erwachen (ISBN: 9783866079175)
    Neil Gaiman

    Sandman - Das Erwachen

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Sandman (ISBN: 9783957989437)
    Neil Gaiman

    Sandman

     (10)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Das Ende der Reise (ISBN: 9783928108782)
    Jill Thompson

    Das Ende der Reise

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches The Sandman -Preludes & Nocturnes (ISBN: 9781401225759)
    Sam Kieth

    The Sandman -Preludes & Nocturnes

     (37)
    Aktuelle Rezension von: dominona
    Als notorischer Nicht-Comic- Leser habe ich mir mal etwas gegriffen, was unter Fans legendär ist und muss sagen, dass ich von der Qualität und dem erwachsenen Anspruch überrascht war, es mich insgesamt aber nicht umgehauen hat. Die Figur des Sandmanns selbst war mir schon fast sympatisch und die Sprünge bezüglich der Personen halten einen gut auf Trapp, aber für mich wird das immer nur etwas für zwischendurch sein, denke ich. Sollte ich irgendwann mal zufällig über den zweiten Band stolpern, werde ich reinschauen.
  25. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks