Bücher mit dem Tag "tinnitus"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "tinnitus" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches ICH Inkognito (ISBN: 9783734793219)
    Guido Kniesel

    ICH Inkognito

     (63)
    Aktuelle Rezension von: Olaf_Raack

    Ich gestehe, mir sind Sprachassistenten, wie Alexa, Siri und wie sie alle heißen suspekt. Hört nicht zu, bis ich ihren Namen sage? Das halte ich nach wie vor für völlig abwegig. Und doch stellen sich Millionen Menschen eine Box ins Wohnzimmer, die alles belauscht. Das Buch ist für mich keine Fiktion, sondern eine baldige Realität. Somit bildet «Ich – Inkognito» aus meiner Sicht eine in sich schlüssige Geschichte. Das Buch ist gut uns flüssig geschrieben, ohne mit zu tiefgreifender Technik aufzuwarten, die den Leser überfordern könnte. Manchmal fehlte mir ein wenig das Überraschungsmoment, aber das schmälert den Lesespaß nur unwesentlich und ich kann es durchaus empfehlen.

  2. Cover des Buches Es klopft (ISBN: 9783442748716)
    Franz Hohler

    Es klopft

     (38)
    Aktuelle Rezension von: _christinaaa_

    Im Vornerein sollte man wissen, dass ich nicht zu der Anspruchsgruppe dieses Buches gehöre. Ich bin 17 Jahre alt und habe das Buch für den Deutschunterricht gelesen. Und dass die Bücher, die man für die Schule lesen muss, schleppend sind, ist wahrscheinlich jedem bekannt.

    Inhalt:
    Eines Tages klopft eine junge Frau, an das Fester vom Zug, Manuel Ritter zu. Kurze Zeit später taucht sie in der Arztpraxis von Manuel auf und möchte ein Kind von ihm.

    Meine Meinung:
    Das Cover gefällt mir nicht, es schreit förmlich nach Langweiligkeit. (Okay, ich bin eine Person die Bücher nur liest, wenn ihr das Cover zusagt.)
    Der Schreibstyl von Franz Hohler ist angenehm zu lesen, aber nichts Besonderes. Teils war es mir zu langatmig. Szenen waren besonders lang und mit unnötigen Informationen geschmückt.
    Die Charakteren waren nichts Besonderes. Nach der Geschichte kenne ich sie nicht wirklich gut. Ich weiss wie etwa ihr Leben verging, aber sie sind mir nicht nahegelegt worden und ich würde lügen, wenn ich glaube sie zu kennen.
    Das Manuel Ritter im Verlaufe des Buches einer Krankheit erleidet, die er selbst bereits oft behandelt hat, war ein interessanter Aspekt der Geschichte.
    Ich bewerte das Buch so schlecht, weil für mich persönlich die Spannung gefehlt hat. Die Geschichte plätschert nur so vor sich hin, aber eigentlich passiert nicht wirklich viel.
     Das Buch lohnt sich zu lesen, wenn man zur Anspruchsgruppe gehört und sich solche Geschichten interessieren. Der Klappentext sagt viel über das Buch aus, wenn dich dieser also angesprochen hat, würde ich das Buch lesen. Als Schullektüre eignet es sich besonders gut. Ein typisches Schulbuch eben, langweilig, langatmig und öde.

  3. Cover des Buches Das Ölschieferskelett (ISBN: 9783596197149)
    Bernhard Kegel

    Das Ölschieferskelett

     (34)
    Aktuelle Rezension von: kassandra1010
    Eine sensationelle Entdeckung in der Grube Messel bringt die gesamte prähistorische Forschung aus dem Gleichgewicht.

    Die Ausgrabung läuft anders als erwartet, als ein Skelett mit Armbanduhr und Goldzahn ausgegraben wird. Wie kam der ihm bekannte Student versteinert in diese Grube? Die Suche nach der Lösung beginnt bei dem Leben des Studenten und das Abenteuer kann beginnen. Ein Schlauchboot bringt die Forscher in eine ihnen unbekannte Höhle und die Zeitreise kann beginnen!

    Sehr spannend mit einer Prise Science Fiction!
  4. Cover des Buches Tinnitus und Hörsturz (ISBN: 9783517065830)
    Jörg Zittlau

    Tinnitus und Hörsturz

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Jari
    Jörg Zittlau berichtet einfach und in einer einfachen Sprachen über die Entstehung und Behandlung von Tinnitus und Ohrengeräuschen. Er zeigt auf, was die Ursachen der Geräusche sind und ob und wie man sie wieder loslässt. Der Ratgeber ist einfach zu lesen und richtet sich an Laien. Praktisch ist der grosse Teil mit den Behandlungsvorschlägen. Kein sehr umfangreiches Buch, aber trotzdem sehr informativ.
  5. Cover des Buches Lexikon der Medizinirrtümer (ISBN: 9783492262491)
    Werner Bartens

    Lexikon der Medizinirrtümer

     (14)
    Aktuelle Rezension von: hartel
    Interessante Fakten aus der Medizin. Veraltete Lehrmeinungen und profundes Halbwissen werden vorgeführt
  6. Cover des Buches Heilende Nahrungsmittel (ISBN: 9783641262754)
    James Duke

    Heilende Nahrungsmittel

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Petra44
    Wer kleine Wehwehchen weg kurieren möchte, ist mit diesem Nachschlagewerk auf der richtigen Seite. Jeder hat sich sicher schon einmal die Frage gestellt, wieviel Chemie wir mit Medikamenten zu uns nehmen wenn wir einmal Bauch- , Kopf- oder ein anderes Wehweh haben. In diesem Buch werden natürliche Mittel zur Heilung auf gezeigt. Sehr gut für Menschen, die nein zur Chemie sagen.
  7. Cover des Buches Glück ist nichts für schwache Nerven (ISBN: 9783442383252)
    Theresia Graw

    Glück ist nichts für schwache Nerven

     (42)
    Aktuelle Rezension von: anne_fox
    Ein locker und leichter Roman über die Irren und Wirren der Liebe. Doris erfährt durch Zufall wer ihr Vater ist. Die Mutter hat darüber immer geschwiegen. Als sie sich dem Vater offenbaren will, wird sie versehentlich als seine Pflegerin eingestellt. Dadurch hat sie aber Gelegenheit ihn gut kennenzulernen. Sie bringt den Vater durch Motivation wieder zurück ins Leben und am Ende klärt sich alles. Eine Lektüre für zwischdurch die Spaß gemacht hat zu lesen,

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks