Bücher mit dem Tag "tödlicher sturz"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "tödlicher sturz" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Dark Village - Dreht euch nicht um (ISBN: 9783649613022)
    Kjetil Johnsen

    Dark Village - Dreht euch nicht um

     (333)
    Aktuelle Rezension von: Adora

    Weiter geht die Reise im schönen Norwegen. Jetzt wo ich hinten auf dem Cover gelesen habe, dass es sich um eine Krimi Soap handeln soll, bin ich auch gar nicht mehr so kritisch was den Inhalt angeht. Denn diese Beschreibung trifft den Nagel auf jeden Fall auf den Kopf. 

    Das Cover ist wieder wunderschön. Auf der einen Seite düster und dann dieser Farbakzent. Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut und passt auch super zur Geschichte an sich. Mit dem Schreibstil kam ich wieder super klar, weshalb ich auch nur so durch die Zeilen geflogen bin.

    Am Anfang hat mir die Zusammenfassung von Band 1 sehr gut gefallen. Brauchte ich jetzt nicht unbedingt, weil ich sie alle nacheinander lese, aber wenn dazwischen etwas Zeit verstreicht ist das auf jeden Fall eine gute Sache um so wieder die Erinnerung zu wecken. Aber ansonsten haben mich die ganzen Wiederholungen nur genervt. Es wurde ständig Erklärungen und Beschreibungen gegeben, die es im ersten Band fast Wortgleich gegeben hat. Außerdem gab es eine Szene die auch immer und immer wieder vorkam und das Wort für Wort. Wie kopiert. Das ging mir ganz schön auf den Zeiger. Ich verstehe die Intension dahinter, aber gut finde ich es dennoch nicht.

    Ich glaube für einen Jugendlichen, der im Alter der Protagonisten ist, ist es durchaus ein spannendes Buch. Für Erwachsene ist das ganze Teeniedrama drumherum wahrscheinlich etwas nervig. Mir geht es zumindest so. Aber ich finde es dennoch so spannend, dass ich gleich mit Band 3 weiter mache.

  2. Cover des Buches Venuswalzer (ISBN: 9783770020188)
    Lotte Minck

    Venuswalzer

     (54)
    Aktuelle Rezension von: Ramgardia
    Stellas Freund bittet Stella um Hilfe, eine Freundinwurde von einem Maler, der das Haus anstreicht, sexuell belästigt. Die IT-Spezialistin hat wütend seinen Tod gefordert. Leider ist der fiese Kerl danach vom Gerüst gestürzt. Ruby steht also unter Mordverdacht.
    Stella trifft natürlich bei dem ermittelnden Kommisar wieder auf Arno Tillikowski. Schon im ersten Band merkten die beiden eine gemeinsame Chemie, die aber aufgrund Arnos Abneigung gegen Astrologen nicht zu einem Treffen führte.
    Eigentlich gibt es in diesem Band auch wenig astrologische Aspekt, lediglich das Horoskop von Ruby besagt, dass sie zu einem Mord nicht fähig sei, aber das merkt Stella eigenlich auch so.
    Mit Unterstützung von Stellas Oma und ihrem Freund Otto versucht Stella die Angestellten der Malerfirma zu beobachten. Dabei erfahren sie, dass die Tochter des Chefs von Kevin schwanger ist. Das arme Mädchen hat der Macho total ausgenutzt, dabei geholfen hat ihm der Kollege Timmy.
    Zu Ende spitzt sich die Situation noch dramatisch zu, die Auflösung ist dann aber völlig logisch.
    Ein Krimi mit Humor, Lokalkollorit und Spannung.
  3. Cover des Buches Das Herz von Siena (ISBN: 9783809026136)
    Marina Fiorato

    Das Herz von Siena

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Bücherfüllhorn-Blog

    Ich habe das Buch bis Seite 163 gelesen. Dann habe ich enttäuscht aufgehört. Die beiden Haupt-Protagonisten (Pia + Riccardo) bleiben blass, irgendwie ohne richtigen Charakter oder Tiefe. Mit Pia kommt es mir so vor, als hätte sie ihre 18 Lebensjahre im Dornröschenschlaf verbracht um dann auf einen Schlag plötzlich mutig zu sein. Seltsam. Das war zu abrupt, ohne Übergang.  Auch Riccardo, der Mysteriöse, war mir nicht heldenhaft genug. Ein irgendwie ängstlicher Typ, der nicht in seine die Rolle passte. Ich konnte mich mit den beiden nicht anfreunden.

    Die Handlung, der Ort und das Zeitalter sind ganz interessant, dies konnte mich jedoch nicht dazu bewegen, das Buch zu Ende zu lesen.

    Die beiden anderen Bücher der Autorin (Die Madonna von Saronno + Die Glasbläserin von Murano) habe ich verschlungen.

     

    Fazit:

    Ich war enttäuscht. Die Hauptprotagonisten waren nicht überzeugend, einzig die Beschreibung der Umgebung, des Zeitalters und die Idee der Handlung (wenn auch schlecht umgesetzt) waren teilweise interessant. Dennoch kann ich das Buch nicht empfehlen.

     

  4. Cover des Buches In Edinburgh ist Mord verboten (ISBN: 9783453401976)
    Alexander McCall Smith

    In Edinburgh ist Mord verboten

     (13)
    Aktuelle Rezension von: kassandra1010
    Miss Isabel ermittelt auf eigene Faust in einem scheinbaren Unfall. Sie spannt den ganzen Philosophenclub mit den Ermittlungen ein und kommt nur schleppend voran, denn ein Mord in den höchsten Kreisen bringt nur Schweigen mit sich!

    Für mich eines der schleppensten Bücher von Alexander McCall Smith, hier fehlt mir einfach der Pep!
  5. Cover des Buches Am Abgrund (ISBN: 9783740732981)
    Elsa Rieger

    Am Abgrund

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Daniela_Latzel
    en Einstieg in das Buch fand ich irgendwie langweilig, dann wurde es aber besser, aber so richtig warm wurde ich nicht mit dem Buch. Weiss nicht, woran es lag,am Dialekt manchmal, an den "Akten", an den Namen die auserwählt wurde. Keine Ahnung. Für das Buch habe ich mich des Covers wegen entschieden, das wie ich nach wie vor sehr gut finde. Die Geschichte hätte wegen mir aber nicht solch eine Anzahl an Seiten benötigt- weniger als 150 hätten für mich gereicht.
    Die 3 Sterne gibt es von mir für das tolle Cover,die ausgepfeilten Charaktere und die Story an sich, da sie so immer mal vorkommen kann und einen Pluspunkt für das Thema Liebe und Freundschaft.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks