Bücher mit dem Tag "trilogie"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "trilogie" gekennzeichnet haben.

2.694 Bücher

  1. Cover des Buches Der Herr der Ringe (ISBN: 9783608988000)
    J. R. R. Tolkien

    Der Herr der Ringe

     (7.756)
    Aktuelle Rezension von: bookish_autumn

    "Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden."

    Der Hobbit Frodo Beutlin wird ein Ring anvertraut, von dem eine dunkle Macht ausgeht. Um Mittelerde vor der Herrschaft von Sauron zu retten, soll er einen Weg nach Mordor finden und den Ring den Flammen des Schicksalsberges übergeben, wo er einst geschmiedet wurde. Gemeinsam mit acht Gefährten bricht Frodo von Bruchtal auf um den Ring ein für alle Mal zu zerstören...

    "Der Herr der Ringe" ist DER Klassiker im Genre Fantasy. Jede/r kennt die Geschichte, selbst die Leute, die die Bücher bzw. die Filme nie gesehen haben. Der Schreibstil von J.R.R. Tolkien ist gewöhnungsbedürftig und sicherlich nicht jedermanns Sache. Man muss viel Geduld mitbringen und sich auf die Handlung vollstens  konzentrieren. Falls man mit dem Gedanken spielt, die Bücher zu lesen, sollte man unbedingt auf die Übersetzung von Margaret Carroux zurückgreifen. Sie hat damals mit J.R.R. Tolkien persönlich zusammengearbeitet. 

    Ich muss gestehen, dass mir die Filme besser gefallen haben als die Bücher, auch wenn vieles weggelassen bzw. verändert wurde.

  2. Cover des Buches City of Bones (ISBN: 9783442486823)
    Cassandra Clare

    City of Bones

     (7.788)
    Aktuelle Rezension von: MartinA

    ? CITY OF BONES ist der erste Teil der Chroniken der Unterwelt. Ich habe erst den Film und dann die Serie gesehen, aber es hat dann doch etwas länger gedauert bis ich das Buch gelesen habe. Und dabei haben mir Film und Serie gut gefallen (natürlich, sonst hätte ich das Buch nicht gelesen). Fraglich nur, wann ich die anderen Teile lesen werde...

    CITY OF BONES bietet viel für den jungen (und junggebliebenen) Urban Fantasy-Fan, ohne sich dabei auf eine kitschige Liebesgeschichte zu versteifen. Zwischenmenschliche Beziehungen gibt es genug, aber auf eine allgegenwärtige Love Story hat Clare dankenswerterweise verzichtet. Dafür gibt es Dämonen, Vampire, Werwölfe, Hexenmeister ... vielschichtige Charaktere, eine spannende Handlung, ein interessantes Worldbuilding. Cassandra Clare sprudelt über vor Ideen und lässt ihrer Kreativität freien Lauf. Ihr Schreibstil ist flüssig und da der Handlung leicht zu folgen ist, bietet sie ein kurzweiliges Lesevergnügen mit einem mehr oder weniger abgeschlossenen Ende, was ich als sehr angenehm empfunden habe. 

    Natürlich haben mich Film und Serie etwas beim Lesen beeinflusst, aber ich würde sowohl die Bücher, als auch die Adaptionen jedem jüngeren Urban Fantasy Fan nahelegen. 

  3. Cover des Buches Tintenwelt 1. Tintenherz (ISBN: 9783751300513)
    Cornelia Funke

    Tintenwelt 1. Tintenherz

     (10.843)
    Aktuelle Rezension von: Svenja_Kotzab

    Ich lese schon lange und habe mittlerweile schon viele Bücher gelesen! Mit den unterschiedlichsten Themen. Klassiker sind bis dahin aber irgendwie auf der Strecke geblieben. Lange hab ich mich durch Empfehlungen und Listen gearbeitet und mich dann für Tintenherz entschieden.


    Maggie und Mo lieben ein schönes idyllisches Leben! Ihre gemeinsame Leidenschaft sind die Bücher! Doch Mo hat Maggie noch nie etwas vorgelesen! Komisch! Als die beiden in einer stürmischen Nacht dann noch Besuch von einem komischen Kauz bekommen, beginnt für das Vater- Tochter Gespann ein gefährliches Abenteuer! Voller Überraschungen, gefahren aber auch Wiedersehen!


    Ich finde das Buch ist ein Märchen aus der Neuzeit! Eigentlich für Kinder und Jugendliche gedacht! Mir hat das Buch aber auch sehr gut gefallen! Das Cover ist wunderschön gestaltet und lädt gleich alle Leser auf eine mysteriöse Reise ein. Mit seinen 500 Seiten ist es auch keine kleine Geschichte die man mal schnell lesen kann! Man ist aber schnell drin in der Geschichte und kann sich gleich in das Vater Tochter Gespann einfühlen. Ich muss sagend das mir die Geschichte an einigen Ecken zu langatmig war. Ein wenig mehr Papp hätte dem Buch dann nicht geschadet. Aber alles in allem eine zauberhafte Geschichte! Wer träumt in seinem Leben nicht von einer Geschichte die wahr wird! Mir hat es gefallen und ich werde auch noch die anderen Teile der Trilogie lesen. 

  4. Cover des Buches Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele (ISBN: 9783751203036)
    Suzanne Collins

    Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

     (17.799)
    Aktuelle Rezension von: Eva_Rupp

    Wenn jemand bisher nur die Filme gesehen hat und denkt, dass sie ausreichen, kann ich nur betonen, wie sehr ich die Bücher ans Herz lege. Als langjähriger Fan von Panem hatte ich nie wirklich darüber nachgedacht, die Bücher zu lesen, bis ich sie günstig online entdeckte. Jetzt bin ich überglücklich, dass ich es getan habe! Die Bücher enthalten so viele zusätzliche Details, die die ganze Geschichte noch um ein Vielfaches besser machen. Der erste Band 100000 mal besser als der Film

    Für die Charaktere im Buch ist die Brutalität, die sie erleben, ihr tägliches Leben und ihre Realität. Als Leser sind wir jedoch nicht an solche Grausamkeiten gewöhnt, daher kann es sehr erschreckend sein. Genau das ist aber eines der Dinge, die ich an diesem Buch liebe. Es ist erschreckend, traurig und nervenaufreibend zugleich. Dennoch schafft es die Autorin, dass man an Katniss Everdeen glaubt. Man glaubt daran, dass sie gewinnen kann, selbst wenn sie dafür töten muss.

    Trotz all der schlimmen Dinge, die in diesem Roman geschehen, gelingt es der Autorin, eine Liebesgeschichte aufzubauen. Ein junger Mann, der seit seinem fünften Lebensjahr ausgerechnet in das Mädchen verliebt ist, das er ins Kapitol und in die Arena begleiten muss - einen Ort, an dem das oberste Gebot lautet: Töte oder werde getötet. Mehr Drama kann es in einer Liebesgeschichte kaum geben, oder?

    Diese Geschichte dreht sich nicht nur um die Liebe zweier junger Menschen, sondern auch um das Überleben und das Herannahen einer unaufhaltsamen Revolution. Die Spannung ist von Anfang bis Ende greifbar und lässt einen einfach nicht los. Die Charakterentwicklung und die tiefe emotionale Bindung zu den Hauptfiguren machen das Lesen zu einem intensiven Erlebnis.

    Zum Schluss kann ich nur noch einmal betonen, wie begeistert ich von diesen Büchern bin und sie jedem ans Herz legen, der die Welt von Panem in ihrer ganzen Tiefe erleben möchte. Ich persönlich bin vollkommen verliebt in diese Reihe und kann es kaum erwarten, sie noch einmal zu lesen.

  5. Cover des Buches Der Schatten des Windes (ISBN: 9783596512980)
    Carlos Ruiz Zafón

    Der Schatten des Windes

     (5.798)
    Aktuelle Rezension von: SonjaMarschke

    Die Geschichte von Daniel Sempere, dem Friedhof der vergessenen Bücher und Julian Carax ist ohne Zweifel ganz große Kunst. Dieses Buch liest sich einfach so weg. Die Geschichte tänzelt auf der Grenze zwischen Fantasy und Belletristik. Und je länger man dieses Buch liest, desto mehr will man wissen, wie alles zusammenhängt. Und wie Zafon das alles aufgezogen und aufgelöst hat, ist schon ganz ganz große Kunst. 

  6. Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen (ISBN: 9783423718493)
    Sarah J. Maas

    Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

     (3.318)
    Aktuelle Rezension von: Lina03

    “Das Reich der Sieben Höfe” war mein erstes Buch von der beliebten Autorin Sarah J. Maas. Das Buch hat 3,75 Sterne von mir bekommen.

    Durch den enormen Hype, wollte ich es aufjedenfall lesen. Ich verstehe auch warum es so beliebt ist, es hat sich angefühlt wie ein Mix aus Harry Potter/ Herr der Ringe und die Schöne & das Biest in der heutigen Generation.

    Im ersten Teil wurde sehr viel über die Welt beschrieben, was natürlich durchaus sinnvoll ist, aber sich teilweise auch etwas zieht.
    Feyre ging mir ab und zu auf die Nerven, aber das Ende hat alles rausgeholt!

    Kann man ruhig mal ausprobieren, bin jetzt aktuell bei Band 2! :)

  7. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (ISBN: 9783442482450)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

     (10.295)
    Aktuelle Rezension von: BirgitVogt

    E. L. James (*07.03.1963, Pseudonym von Erika Leonard) schuf die Fifty Shades of Grey-Reihe vor über zehn Jahren. Entstanden sind von da an drei Bände. Zusätzlich zur Buchreihe gibt es drei lose Erzählungen. Los ging es mit der Reihenfolge im Jahre 2011 und der letzte bzw. neueste Teil kommt aus dem Jahr 2012.

    Die Begierde und das Verlangen wird gut dargestellt, hier und da hatte das Buch aber auch Längen, weswegen ich einen Stern abziehe.

  8. Cover des Buches Throne of Glass – Die Erwählte (ISBN: 9783423716512)
    Sarah J. Maas

    Throne of Glass – Die Erwählte

     (2.922)
    Aktuelle Rezension von: Wolfhound

    Ähm ja, ich konnte mich den ganzen positiven Stimmen zu Throne of Glass nicht länger entziehen und habe nun endlich zu Band 1 gegriffen.
    Ich verstehe den Hype in Ansätzen, so ganz konnte er mich aber noch nicht packen. Das Buch war spannend und hat mich in weiten Teilen abgeholt, aber ich habe jetzt nicht diesen unbedingten, absoluten Drang direkt weiterlesen zu müssen.
    Mit Celeana konnte ich zu Beginn auch nicht so ganz warm werden, was eventuell an der Ausgangssituation (17 Jahre, gefürchtete Assassinin) gelegen hat, bei der jegliche Erklärung oder auch der Werdegang Celeanas auch nur in Ansätzen fehlte, die erklären könnte, warum ein teilweise naives, trotziges, verliebtes Mädchen solch eine berüchtigte Assassinin werden konnte.
    Mit ihrem Schreibstil hat es Sarah J. Maas geschafft, dass ich drangeblieben bin, denn letztendlich lässt sich das Buch locker leicht und flüssig lesen.
    Dieses kleine süße Liebesgeplänkel ist okay, solange es nicht Überhand nehmen wird (was ich befürchte) und in einer Dreiecksgeschichte endet (was ich auch befürchte).
    Für mich hätte es noch ein bisschen mehr Wettkampf geben können und der Aspekt des Bösen im Schloss hätte noch mehr herausgearbeitet sein können. Aber die Reihe hat ja auch noch ein paar Teile.


  9. Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1) (ISBN: 9783551319715)
    Stephenie Meyer

    Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)

     (15.098)
    Aktuelle Rezension von: Imrona_Ismoilova

    Ich finde dieses Buch toll, da es einfach gut geschrieben wurde und der Schreibstil der Autorin hat mir auch relativ gut gefallen. Man müsste auch sagen, dass die Bücher viel besser als die Filme sind - natürlich sind die Filme auch gut, jedoch sind sie Bücher detaillierter und ein besseres Erlebnis. Liebe alle Bücher und Edward ;) - Lob an die Autorin! 

  10. Cover des Buches Save Me: Special Edition (ISBN: 9783736323001)
    Mona Kasten

    Save Me: Special Edition

     (3.363)
    Aktuelle Rezension von: laura_reads_books_

    Dieses Buch war mein erstes Romance Buch seit einer sehr langen Zeit. Und was soll ich sagen: ich hab eine halbe Nacht lang nicht geschlafen nur um das Buch fertig lesen zu können.
    Diese Story hat mich so in ihren Bann gezogen das ich danach sofort den 2. Teil anfangen musste.

    Wie zwei Menschen aus so unterschiedlichen Welten doch so miteinander fühlen können war wirklich wahnsinnig toll geschrieben. Ich bin sowieso ein Fan von Mona Kastens Schreibstil und hier hat sie mich wieder mehr als überzeugt.

  11. Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter (ISBN: 9783423718882)
    Sarah J. Maas

    Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter

     (1.912)
    Aktuelle Rezension von: Stefanie-B

    Ich muss eigentlich gar nicht viel sagen, außer: ich habe dieses Buch geliebt. 

    Wie bereits die ersten beiden Bände erzählt es eine unglaubliche Geschichte mit viel Fantasie, tollen Charakteren, einer spannenden Entwicklung und einem flüssigen und mitreißenden Schreibstil. 

    In diesem dritten Band ist der Spannungsaufbau, mit all seinen Details, Wendungen und neuen Erfahrungen extrem gut gelungen. Gerade die vielen Einzelheiten sorgen für ein tolles Leseerlebnis.

    Und auch die Entwicklung der Charaktere und wie man sie als Leser besser kennenlernt fand ich toll. 

    Dazu den mitreißenden, bildhaften Schreibstil.

    Und schon haben wir ein Buch, an dem es für mich nichts auszusetzen gibt. Mit jedem Teil liebe ich diese Reihe mehr. 

  12. Cover des Buches Die Stadt der Träumenden Bücher (ISBN: 9783328107514)
    Walter Moers

    Die Stadt der Träumenden Bücher

     (3.451)
    Aktuelle Rezension von: Buesra

    Dieses Buch zieht einen in eine neue Welt.

    Der Kreativität in diesem Buch sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Zusammen mit den liebevollen Illustrationen, dem Schreibstil und den vielen kleinen Details wird man in eine atemberaubende Welt der Bücher gezogen. Für mich wurde es schnell zu einem meiner liebsten Bücher.

  13. Cover des Buches City of Ashes (ISBN: 9783442486830)
    Cassandra Clare

    City of Ashes

     (4.897)
    Aktuelle Rezension von: Tanja_Wue

    Weiter geht's im Band zwei mit den Protagonisten, die wir unter anderem im ersten Band kennen lernen. Also unbedingt nach der Reihe lesen.

    Man muss sich einfach darauf einstellen, dass Clary eine fünfzehnjährige Protagonistin ist und daher die entsprechenden Charakterzüge hat. Finde sie daher schon naiv, aber nicht so, dass es bei der Story stört.

    Was mich ein bisschen bei dem Band gestört hat, dass es so kleine Passagen gab die ich nicht ganz verstanden hab. Liegt auch daher, dass manche Gestalten und Dämonen nur sehr oberflächlich beschrieben wurden.

    Kann es dennoch wirklich sehr empfehlen. Liest sich sehr flüssig und definitiv besser wie Band eins.

  14. Cover des Buches Der Übergang (ISBN: 9783442487967)
    Justin Cronin

    Der Übergang

     (1.255)
    Aktuelle Rezension von: Dageeling

    Ich habe es mir im Urlaub gekauft, weil mich der Klappentext einfach angesprochen hat. 

    Gerade am Anfang hatte ich etwas mit der Langatmigkeit zu kämpfen. Man kommt zwar schnell mit der Protagonistin mit, aber es zieht sich an vielen Stellen.
    In der Mitte einmal ein kompletter Bruch und dann ging es irgendwie los. Anders als erwartet, aber gestickt mit den typischen Tropes zum Mitfiebern. Auch wenn ich das Buch irgendwie liebe, bin ich trotzdem etwas Zwiegespalten. Auf jeden Fall ist es ein Buch, das ich so nicht erwartet hätte. Und wer bereit ist für eine Achterbahnfahrt, für den ist das Buch sicherlich etwas!

  15. Cover des Buches Begin Again (ISBN: 9783736302471)
    Mona Kasten

    Begin Again

     (3.388)
    Aktuelle Rezension von: Nadine_Breitenstein

    Es handelt sich bei „Begin again“ um den soliden Auftakt einer sehr beliebten, 5-teiligen Reihe und das Romandebüt der Autorin Mona Kasten, von der ich bereits „Lonely Heart“ und „Fragile Heart“ (Scarlet Luck - Reihe) gelesen habe.⁣

    Allie beschließt, sich aus ihrem elitären Elternhaus zu befreien, um in Woodshill, Oregon, 1000 km entfernt an der hiesigen Uni zu studieren, um eines Tages, sehr zum Missfallen ihres Vaters und ihrer Mutter, Lehrerin zu werden. Nur leider gestaltet sich die Wohnungssuche zum Beginn der Semester als äußerst schwierig.⁣

    Ihre letzte Hoffnung ist die Anzeige eines gewissen Kaden White, der sich bereits bei der ersten Begegnung als ziemlicher Kotzbrocken herausstellt. Mit ihm in einer WG zu leben bedeutet, gewisse Regeln einzuhalten, u. a. kein Weiberkram, kein Geflenne, kein Verlieben und natürlich auch kein Sex miteinander.⁣

    Doch nicht Allie ist diejenige, die zunehmend Schwierigkeiten hat, sich an diese Dinge zu halten. Kaden nimmt sie nicht nur zum Wandern, sondern auch nach Hause, zu seiner Mutter mit. Allie lernt seine Freunde und nach und nach Kadens gute Eigenschaften kennen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden wird zu einem immer größer werdenden Problem, weil sie sowohl bei Allie, als auch bei Kaden, alte Wunden aufreißt. ⁣

    BEGIN AGAIN ist mit seinen 500 Seiten eine schön geschriebene Slow-Burn-Romanze mit dem Fokus auf der Entwicklung der Charaktere und wenig Spice-Szenen, was aber nicht schlimm ist. Kaden ist ein sehr dominanter Bad-Boy und oft kann man einfach nur den Kopf über ihn schütteln, ihm dann sein Verhalten aber doch wieder verzeihen. ⁣

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und der Kleinstadt-Flair hat mir gut gefallen. Alle Protagonisten waren gut herausgearbeitet und entweder sehr sympathisch oder totale Fieslinge. Der Roman war jetzt nichts Besonderes, aber nett für zwischendurch und eine schöne Unterhaltung. ⁣

    Im 2. Teil „Trust again“ geht es um Allies Freundin Dawn und Kadens besten Freund Spencer, den ich bei Gelegenheit gerne lesen werde.⁣

  16. Cover des Buches Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn (ISBN: 9783751203746)
    Suzanne Collins

    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn

     (8.240)
    Aktuelle Rezension von: annikasleseecke

    Der dritte und somit letzte Band der Reihe hat mir leider nicht so gut wie die ersten beiden gefallen. Vieles wurde meiner Meinung nach mit zu wenig Gefühl und zu wenig Details beschrieben. Diesmal fand ich eindeutig den Film, bzw. die Filme besser. Dennoch war es spannend und lies sich schnell durchlesen. Das Buch lässt mich zwar mit gemischten Gefühlen zurück, jedoch habe ich es auch hier genossen es zu lesen und bin gerne nochmal in die Welt von Panem abgetaucht.

  17. Cover des Buches Rubinrot (ISBN: 9783401506005)
    Kerstin Gier

    Rubinrot

     (14.252)
    Aktuelle Rezension von: Book_wormmaike

    Ein Absoluter Klassiker den man einfach gelesen haben muss! 

    Gwendolyn hat es mit ihrer Familie wahrlich nicht einfach. Jeder scheint ein Geheimnis zu haben und erst, als sie sich plötzlich in einer anderen Zeit wieder findet scheint  sich der Geheimnisnebel endlich zu lüften. 

    Ein super Buch um mit dem Lesen anzufangen.  Kerstin Gier konnte es in diesen Buch mal wieder schaffen einen vom Anfang bis zum Ende zu fesseln und zu unterhalten. Die Protagonisten fand ich im laufe der Geschichte sehr sympathisch und man konnte sich mit ihnen gut identifizieren.

  18. Cover des Buches Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis (ISBN: 9783423718790)
    Sarah J. Maas

    Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

     (2.368)
    Aktuelle Rezension von: NessaPengy

    ⭐⭐⭐⭐⭐+/5 


    Meine Meinung: 


    Band 1 war schon wow, Band 2 hat dann alles getoppt. Es ist so bildgewaltig geschrieben. Wie die Höfe beschrieben werden, einfach so schön, man kann sich da so viel vorstellen muss ich sagen. Am meisten begeistert mich der Nachthof und Velaris, wenn ich könnte würde ich dort gerne hinreisen. Allein das Setting ist also schon gigantisch toll und schön. 


    Die Geschichte um Feyre ist mitreißend. Du leidest mit ihr, beginnst gewisse Personen zu hassen. *Hust * Tamlin *hust * 🤣 aber Rhysand noch mehr lieben und vor allem seine Freunde. Amra, Mor, Cas und Az, ich liebe sie alle. 😍 jeden einzelnen und auch da muss ich sagen die Beschreibungen um die Charaktere sind einfach nur wunderschön. Man kann sie sich so bildhaft vorstellen, auch die Situation, einfach alles. 


    Für mich steht fest, diese Reihe toppt wirklich alles. Rhysand als Prota hat sich so tief in mein Herz geschlichen. Band 3 wurde schon begonnen aber man hat Angst davor wenn es endet, denn diese Welt will man einfach nicht verlassen. 🙈 


    Umso größer ist die Freude das etwas neues angekündigt wurde. 👀 die Vorfreude dazu steigt also 😍 

    Ich kann sie jeden Fantasyliebhaber ans Herz legen wobei ich denke, diese Reihe kennt wohl jeder und die meisten haben sie vermutlich auch schon gelesen 🤣


  19. Cover des Buches Der Name des Windes (ISBN: 9783608938159)
    Patrick Rothfuss

    Der Name des Windes

     (1.971)
    Aktuelle Rezension von: DerBuecherwurmi

    Super! Auch wenn oft nur wenig passiert, schafft Patrick Rothfuss es, die Spannung trotzdem zu halten bzw. aufzubauen.

     Es handelt von dem jungen Kvohte, der in einer fahrenden Schauspielertruppe lebt. Er lernt vieles von seinen ,,Theaterkollegen" und Leuten, welche temporär bei seiner Familie mitfahren. Darunter auch Abenthy (Ben). Von ihm lernt Kvohte die Symphathie (eine Art Magie). doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Dämonenartige Wesen namens Chandrian töten Kvohtes Familie und für ihn beginnt eine harte Zeit in der Wildnis und als Straßenkind.

    Ich würde das Buch ab 13 oder 14 Jahren empfehlen. Ich fand das Buch Super aber es ist nicht jedermanns Sache.

  20. Cover des Buches Die Seiten der Welt (ISBN: 9783596198528)
    Kai Meyer

    Die Seiten der Welt

     (1.523)
    Aktuelle Rezension von: Eva_Rupp

    Mit diesem fantasievollen Jugendroman hat Kai Meyer eine einzigartige Welt voller Magie und Bücher erschaffen. Es geht nicht nur um magische Tricks und Kniffe, sondern auch um den klassischen Kampf zwischen Gut und Böse. Die anfangs hilflose Protagonistin entwickelt sich im Verlauf der Geschichte zu einem echten Naturtalent, das durch viele glückliche Zufälle und helfende Personen unterstützt wird.


    Das Lesevergnügen steigt stetig, denn die Cliffhanger am Ende jedes Kapitels sind wirklich spannend. Der moderne, jugendliche Schreibstil passt perfekt zu den Charakteren und macht das Lesen richtig unterhaltsam.


    Diese temporeiche, fantastische Geschichte ist super interessant und man will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Im zweiten Teil des Buches wurde es mir zwar etwas zu abenteuerlich und das Verfolgungskomplott der bösen Kräfte war ein bisschen zu viel, aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.


    Ich kann dem Buch jedoch nur vier Sterne geben, weil mir der Aspekt einer Love Story gefehlt hat, der mir in Büchern immer sehr wichtig ist. Trotzdem empfehle ich dieses Buch allen, die gerne von Geschichten verzaubert werden und es lieben, sich auf die Suche nach tieferen Wahrheiten zu begeben. Sehr empfehlenswert für junge Leser!

  21. Cover des Buches Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe (ISBN: 9783751203043)
    Suzanne Collins

    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe

     (8.950)
    Aktuelle Rezension von: annikasleseecke

    Ein großartiger zweiter Band bei dem ich mir tatsächlich diesmal wünsche die Filme vorher nicht gekannt zu haben.

    Auch hier wieder..die Charaktere. Hach Finnick.

    Man fliegt nur so durch die Seiten und gerade durch die Spannung und die ganzen Plottwist kann man das Buch nur schwer weglegen. Ganz klare Empfehlung!!

  22. Cover des Buches Silber - Das erste Buch der Träume (ISBN: 9783949465215)
    Kerstin Gier

    Silber - Das erste Buch der Träume

     (7.371)
    Aktuelle Rezension von: a_different_look_at_the_book

    Oft sehe ich Bücher in unserer Grundschulbibliothek, die auf Social Media gehypt wurden/werden, die ich selbst jedoch (noch) nicht kenne. Wenn sich die Gelegenheit also bietet, versuche ich hinein zu lesen, um bei den Kindern eventuell mitsprechen zu können.

    Die Silber-Trilogie gehört da neuerdings dazu.

    Ich muss leider sagen, dass es nichts ist, was mir im Gedächtnis bleiben wird.
    Es passiert so viel und doch nichts.
    Das Viele wird dann oft auch nur angefangen und nicht zu Ende erzählt, sodass am Schluss noch sehr viele Fragen offen sind.

    Was mich aber am meisten gestört hat, war die Diskriminierung, die hier stattfindet.
    Das ging teilweise überhaupt nicht und war für mich persönlich auch nicht mehr mit einem Augenzwinkern zu sehen.

    Ich habe auf einer Plattform gelesen, dass manche Eltern das Buch ab 5 Jahren empfehlen. Eine offiziellere Stelle meint „ab 14“. Ich persönlich würde es Viellesenden ab 12 vorschlagen, obwohl sie sich mit den Charakteren wahrscheinlich nicht wirklich identifizieren werden können.

    Es gibt ein paar niedliche Elemente und ein paar witzige Stellen. Doch ich denke, dass ich aus der Trilogie bereits herausgewachsen bin, denn zumindest der erste Band gab mir nicht wirklich was. Zudem wurden mir zu viele Klischees untergebracht.

    Meine Neugier ging jedoch zumindest soweit, den zweiten Teil zu starten, denn ich erhoffte mir ein paar Antworten …

    ©2024 a_different_look_at_the_book

  23. Cover des Buches Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel (ISBN: 9783551321053)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel

     (6.077)
    Aktuelle Rezension von: Daria_Eckert

    Mal andere Charaktere. Keine Hexen, Monster sondern Ailliens.

     Ein schönes Buch mit einer Geschichte, die mich echt gefesselt hat, war eine außergewöhnliche Fantasy-Geschichte mit Aliens. Besonders spannend fand ich die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptfiguren, die sich anfangs nicht ausstehen konnten und sich dann doch ineinander verliebten. Insgesamt war es ein tolles Buch, und ich würde die Reihe definitiv weiterlesen. Allerdings wirkten die Charaktere manchmal ein bisschen kindisch, da es eher ein Jugendroman ist. Nichtsdestotrotz ein großartiges Buch.

  24. Cover des Buches Die rote Königin (ISBN: 9783551317780)
    Victoria Aveyard

    Die rote Königin

     (2.719)
    Aktuelle Rezension von: Leni_Katharina

    Ich habe jetzt schon ein paar Bücher gelesen und mir ist aufgefallen das die Kraft der Blitze sehr häufig vor kommt. Aber das fand ich absolut nicht schlimm, es war total spannend und richtig gut eingesetzt. Man hatte einen permanenten Spannungsbogen, konnte nicht alles vorhersehen. Entweder bin ich einfach nicht Scharfsinn genug oder es war wirklich sehr gut gemacht. Ich liebe Mare. Sie ist unglaublich stark und hat Feuer. Das Buch ist es Definitiv wert gelesen zu werden. 

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks