Bücher mit dem Tag "verwesen"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "verwesen" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Dem Horizont so nah (ISBN: 9783499290862)
    Jessica Koch

    Dem Horizont so nah

     (733)
    Aktuelle Rezension von: jennysbuecherliebe

    Klappentext:

    Jessica ist jung, liebt das unkomplizierte Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft. Als sie eines Abends das Haus verlässt, ahnt sie nicht, dass sie ihrer großen Liebe begegnen wird. Sie ahnt nicht, dass diese Begegnung ihr gesamtes Weltbild verändern wird. Und vor allem ahnt sie nicht, dass sie schon bald vor der schwerwiegendsten Entscheidung ihres Lebens stehen wird...

     

    Meinung:

    Ich hatte mir das Buch ganz spontan gekauft und bin sehr froh darüber, da die Geschichte wirklich was Besonderes ist.

     

    Charaktere

    Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die junge Jessica und der etwas ältere Danny. 

    Jessica lebt gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem Hund Leika zusammen und macht eine Ausbildung. Bevor sie Danny kennen lernt hat sie ein sorgloses und behütetes Leben geführt. Sobald sie ihn trifft und seine Geheimnisse erfährt, ändert sich ihr ganzes Leben. Jessica ist eine aufgeweckte und liebenswerte Person, welche man schnell mag. Jedoch gab es auch so einige Charakterzüge, welche sie mir unsympathisch gemacht hat.

    Danny hat eine sehr schwere Kindheit und muss mit den Folgen bis heute leben. Besonders seine Krankheit bestimmt sein Leben. Gemeinsam mit seiner guten Freundin Tina lebt er in einer Wohnung. Er ist sehr sportlich und ist in seinem Kampfsport relativ erfolgreich. Nebenbei arbeitet er auch noch als Model. Neben seiner charismatischen Art hat er einen großen Beschützerinstinkt und ist dickköpfig. Man hat ihn in sein Herz geschlossen und ihn so gut verstehen können.

     

    Handlung

    Die ganze Geschichte dreht sich um die Beziehung zwischen Jessica und Danny. Man ist von Anfang an dabei und verfolgt wie sich alles entwickelt. Die beiden harmonieren wirklich gut zusammen, jedoch hat die Beziehung auch etwas Toxisches. Jessica gibt zb. alles für Danny auf und mach kaum noch was ohne ihn. Auch ihre Eltern wie Freunde vernachlässigt sie. 

    Neben der Liebesgeschichte spielt die Vergangenheit und Krankheit von Danny eine große Rolle. In der jetzigen Zeit bräuchte die Handlung eine Triggerwarning, da viele schreckliche Themen behandelt und beschrieben werden. Selten saß man so entsetzt da. Ab einem gewissen Punkt wusste man dann auch wie die Geschichte enden wird und musste, dass es sehr emotional werden wird. 

    Da das ganze Buch die wahre Geschichte der Autorin erzählt, war man als Leser teils sehr bewegt. Man wusste ja, dass alles genau so passiert ist. Dies hatte die Autorin auch in der Danksagung nochmal erwähnt. Dadurch finde ich es auch so schwer das Buch zu bewerten, da es auf der einen Seite ein Roman ist aber auch gleichzeitig eine Biografie.

     

    Schreibstil

    Die Autorin hat einen flüssigen und leichten Schreibstil. Die Art der Erzählung hat aber dafür gesorgt, dass man als Leser nicht ganz so emotional mitgenommen wurde wie es hätte sein können. Das ganze Buch wird nämlich in zeitliche Abschnitte unterteilt, welche als Kapitel fungieren. 

     

    Fazit

    Insgesamt eine emotional bewegende Geschichte, welche einem das Leben in allen Facetten zeigt. Ich gebe dem Buch daher 4 von 5 Sternen.

  2. Cover des Buches Rückkehr ins Zombieland (ISBN: 9783956490378)
    Gena Showalter

    Rückkehr ins Zombieland

     (196)
    Aktuelle Rezension von: Honigbaer

    Sie sind schnell. Sie sind entschlossen. Und sie gieren nach der Quelle deines Lebens.

    Eben ist dein Leben perfekt, doch im nächsten Moment kann alles vorbei sein. Diese Lektion muss Alice schon zum zweiten Mal lernen. Erst verliert sie ihre Eltern an eine Horde grausamer Zombies. Und als ihr Freund Cole urplötzlich mit ihr Schluss macht, erkennt sie sich bald selbst nicht mehr. Woher kommt diese Panik, von der sie ständig erfasst wird? Und da wäre noch dieser Hunger, den sie einfach nicht stillen kann

    Ein spannender und nach mehr verlangender zweiter Teil der "Alice im Zombieland"-Reihe, voller Action und Spannung.


  3. Cover des Buches Nur der Tod kann dich retten (ISBN: 9783641216313)
    Joy Fielding

    Nur der Tod kann dich retten

     (377)
    Aktuelle Rezension von: Karin_Kirchbichler

    Es verschwinden Frauen bzw.Jugendliche , werde Erschossen gefunden und keiner weiß wer es war.

    Es ist eine kleine Stadt wo so zu sagen jeder jeden kennt und auf einmal verschindet ein Mädchen. Warum ist dieses Mädchen nur weg. Es wird eine große suche gestartet um es zu finden. Nnur der Täter weiß wo die evtl.Leiche sein könnte. Also warum nicht per zufall da die Polizei hinführen. Wie es kommt, verschindet wieder jemand. Das schlimme ist nun, das genau der Mann als verdächtig gilt, da von den beiden ersten Opfern Gegenstände bei ihm gefunden wurden. Damit der ware Täter natürlich nicht endeckt wird, gibt es eine Zeitlang ruhe. Doch nach einer Schulaufführung, wo alle Kinder ihren Erfolg feirrn, verschwindet wieder jemand. Nach einer schnellen suche wird ein Auto an einem Haus endeckt wo der Täter sich mit seinen OPfer befindet. Der Retter wird angeschossen, aber da kommt auch schon die Polizei.Da will der Täter sich auch noch selbst das leben nehmen wo nicht geklappt hat. 

    Wie kann man seine eigene halbe Familie und schöne Jugendliche Mädels eremorden, aber davor in einem Keller gefangen halten? Warum macht man sowas nur. Dazu werden falsche Verten gelegt und auch noch ein Buch geschrieben.

    Was mir nicht zu gut gefallen hat, das viel über anderes geschrieben wurde. Viele Sachen über Beziehungen, treffen über Dating seiten, Ehebruch. Ich hoffte das mehr über die Taten drinnen steht, mehr vorbereitung.

    Wer am ende aber der Mörder war, das war ich sehr geschockt, da ich damit nicht gerechnet hatte. Am Anfang hat es sich für mich so rausgehört, das es ein Mann war, weil wie will man den ein Haus sonst mieten.?

    Es ist auf jedenfall ein Buch was ich empfehle zu lesen, auch wenn mir hin und wieder etwas die Spannung gefehlt hat.

  4. Cover des Buches An allem nagt der Zahn der Zeit (ISBN: 9783442727230)
    Midas Dekkers

    An allem nagt der Zahn der Zeit

     (18)
    Aktuelle Rezension von: Arthanis
    Sehr interessante Sichtweisen und manchmal neue Erkenntnisse vermittelt dieses Buch. Manchmal witzig, manchmal erschreckend, manchmal etwas unappetitlich, aber immer zutreffend.
  5. Cover des Buches Wendekreis des Grauens Band 1 - Edition E-Book (ISBN: B007XZFEJM)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks