Bücher mit dem Tag "walking"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "walking" gekennzeichnet haben.

15 Bücher

  1. Cover des Buches Walking Disaster (ISBN: 9783492304610)
    Jamie McGuire

    Walking Disaster

     (560)
    Aktuelle Rezension von: valyien
    Inhalt: 
    Travis ist hart im Nehmen. Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß er sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schenkt ihm keine Bewunderung und schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Sie wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Er ist fasziniert von ihr, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam. 

    Meinung: Naja, wie soll ich es sagen? Auch wie sehr ich Travis mag, fand ich dieses Buch relativ unnötig. Natürlich war es manchmal auch spannend zu wissen, was Travis in einer Situation gedacht hat, indem man zuerst nur wusste was Abby dachte, aber meistens war es einfach langweilig. Hauptsächlich war das Buch gleich wie das andere, denn es gab viele Direkte Reden zwischen Travis und Abby, was sich natürlich nicht geändert hat. Beim Epilog weiss ich nicht ob ich es hassen und Lieben soll. Auch wenn es schön war, wurde es einfach zu schnell nach vorne „gespult“! Ich fand das sehr schade, denn ein zweites Buch mit alles was zwischen drin passiert ist, wäre sichtlich interessanter gewesen als eine Wiederholung. Kommt das vielleicht in “Beautiful Wedding” vor?
  2. Cover des Buches The Lucky One (ISBN: B0051XWBD0)
    Nicholas Sparks

    The Lucky One

     (70)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    Bei The Lucky One kann ich nichts negatives sagen.Dies ist mein erstes Buch von Sparks das ich im Original gelesen habe und es war einfach perfekt!Der Schreibstil kommt noch besser zur Geltung und die Geschichte war wunderschön!Die Charaktere waren sehr sympathisch und man konnte sich gut hineinversetzen.Das Thema mit dem Hundehotel hat mir sehr gut gefallen und es hat alles einfach gepasst.Natürlich hätte ich dem Ex von Beth gerne mehr als einmal eine gescheuert oder Logan gesagt er solle doch endlich mal die Sache mit dem Foto erklären.Zwischendurch gab es ein paar Rückblicke die sehr interessant waren.Gegen Ende nimmt die Spannung noch etwas zu und man fiebert richtig mit.Da man weiss das Sparks nicht immer Happy Ends schreibt,bleibt es wirklich bis zum Schluss spannend.Ich finde nicht das das Buch ein kitschiger Liebesroman ist weil es sehr vielschichtig ist und es ist für ein breites Leserpublikum gemacht.Von mir eine klare Leseempfehlung! Klappentext:after u.s. Marine logan thibaultfinds a photograph of a smiling young woman buried in the dirt during his tour of duty in iraq,he experiences a sudden streak of luck,winning poker games and even surviving deadly combat.only his best friend victor seems to have explanation for his good fortune: the photograph- his lucky charm. Back home in colorado ,thibault can't seem to get the woman in the photograph out of his mind and he sets out on a journey across the country to find her. But thibault ist caught off guard by the strong attraction he feels when his search leads him to elizabeth , a divorced mother in north carolina with a young son- and he keeps the story of the photo ,and his luck,a secret. As he and elizabeth embark upon a passionate love affair,thibaults secret will soon threaten to tear them apart,destroying not only their love,but also their lives.
  3. Cover des Buches Blind Walk (ISBN: 9783570403303)
    Patricia Schröder

    Blind Walk

     (293)
    Aktuelle Rezension von: biscoteria85

    „Blind Walk“ ist ein Buch, welches versucht viele verschiedene Ansätze in einem zu verbinden und dabei das Ziel aus dem Auge verloren hat.

    Bei diesem Spiel wird eine Gruppe mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt und nur mit den nötigsten Materialien und Hilfsmitteln müssen diese wieder Heim finden. Hin gekommen sind sie mit einem Busfahrer.

    Die Gruppe aus jungen Leuten könnte nicht unterschiedlicher sein und somit wird recht schnell für den nötigen Streit gesorgt, um dem ganzen Pfeffer zu geben. Recht bald findet die Gruppe dann noch die Leiche des Busfahrers, welcher wohl ermordet wurde. Die Szenen spitzen sich zu und der Weg nach Hause ist fremd und gefährlich. Denn es scheint noch jemand Interesse daran zu haben das es weitere Tote gibt.

    Die Geschichte im Wald wird aus der Sicht von Lida erzählt. Von ihr erfahren wir daher wie die Charaktere Jesper (Lida's Freund), Thore, Natascha, Joy, Birk und Isabel als Menschen einzuschätzen sind. Jeder hat dabei seine Stärke, z.B. der schlaue Naturbursche/Naturnerd, und soll mit diesen bei der schwierigen Situation helfen. Zudem die Gruppe schnell merkt, dass niemand so wirklich weiß wer der Organisator des Spiels ist.

    Im Wechsel lesen wir von einem Komapatienten, welcher die Geschichte aus seiner Sicht der Dinge erzähl. Wir wissen nur das er männlich ist, aber erstmal nicht mehr.

    Die wilde Katz-und-Mausjagd durch den Wald hat mich leider nicht so wirklich überzeugen können. Das Cover und der Klappentext haben es mir damals angetan, war dann aber am Ende doch sehr enttäuscht. Zu viel Klitsche bei den Kids, zu viel Liebesgeschichte, wo es nicht passt und dann Szenen, die zu sehr von der Realität weggegangen sind und Richtung Mystik.

    Alles in allem ist es mehr für Leser, die keine allzu hohen und realistischen Erwartungen haben und sich auf „Alternativen“ in der Geschichte einlassen können.

  4. Cover des Buches The Walking Dead - Kompendium 1 (ISBN: 9783864253584)
    Robert Kirkman

    The Walking Dead - Kompendium 1

     (28)
    Aktuelle Rezension von: junia
    Wie kam ich zu diesem Buch?
    Was für eine Frage, wie soll man denn an Walking Dead vorbeikommen? Die Serie habe ich nach der 7. Staffel erstmal auf Eis gelegt und beschlossen, die Comics zu lesen. Es ist also das erste Buch der Reihe, das ich lese.

    Wie finde ich Cover und Titel?
    Hier ist der Name Programm.

    Um was geht’s?
    Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension, außerdem ist die Story vermutlich bekannt. Ebenfalls bekannt ist (mir), dass es Unterschiede zwischen Comic (der ja zuerst da war) und Serie gibt. Das verwundert natürlich hin und wieder beim Lesen, weil man meint, es ja anders zu „kennen“. Charaktere handeln völlig anders und sterben anders (bezüglich Art und Zeitpunkt), manche existieren erst gar nicht, dann tauchen „unbekannte“ Gesichter auf. Man muss die Comics wirklich unabhängig von der Serie betrachten, auch wenn einige Personen genauso nerven wie in der Serie.

    Wie ist es geschrieben?
    Zunächst muss man sich (wieder) ans Comic lesen gewöhnen, es ist anders als ein Buch, definitiv. Mir ist eine recht abgehackte Erzählweise aufgefallen. Vieles wird nicht ausgeführt, die Szenenwechsel sind teilweise sehr abrupt.

    Mein Fazit?
    Das Buch hat mir nach einer Eingewöhnungsphase sehr gut gefallen, somit erhält es von mir 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Reihe sein, das ich lese.
  5. Cover des Buches Power Walking (ISBN: 9783774233362)
    Margit Rüdiger

    Power Walking

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Shades of Gray: A KGI Novel by Maya Banks (2012-12-31) (ISBN: B019L4REMM)
    Maya Banks

    Shades of Gray: A KGI Novel by Maya Banks (2012-12-31)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    Diese Reihe gefällt mir einfach nur wahnsinnig gut! Der Schreibstil hat Wiedererkennungswert und die Protagonisten ( ohne Bösewichte...lach... ) muss man einfach mögen. Ich habe mich auf P.J und Cole sehr gefreut.Da sie in anderen Teilen aber "nur" am Rande vorkommen weiss man am Anfang nicht allzuviel.Die Geschichte gewinnt relativ schnell an Tempo und somit ist man dann auch ganz schnell durch.Zum Glück gibts weitere Teile der Reihe.Wer gerne Drama,Spannung und Erotik mag sollte hier schnell zugreifen,Klappentext: P.J and Cole were sharpshooting rivals on the same kgi teamand enjoyed a spirited ,uncomplicated camaraderie.Until the night they gave in to their desires and suddenly took their relationsship one step further. in the aftermath of their one-night stand ,they're called out on a mission that goes terribly wrong ,and p.j walks away from kgi,resolved not to drag her teammates into the murky shadows she's poised to delve into. six months later ,cole hasn't given up his search for p.j,and he's determined to bring her back home where she belongs .bent on vengeance ,p.j has plunged into a serpentine game of payback that will her make question everything she's ever believed. but cole-and the rest of their team -refuse to let her go it alone.even if it means sacrificing their loyality to kgi,and their lives...
  7. Cover des Buches Walking (ISBN: 9783499610493)
    Doris Burger

    Walking

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Eine gute und informative Einführung ins Walking. Das Buch enthält alle Informationen, die man als Einsteiger benötigt und präsentiert diese leicht zugänglich.
  8. Cover des Buches Hidden Away (ISBN: 9780425240175)
    Maya Banks

    Hidden Away

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Dark Peril (ISBN: 9780515149999)
    Christine Feehan

    Dark Peril

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    SOLANGE SANGRIA!ganz genau!das ist der name der protagonistin in diesem buch.mal ehrlich. bin ich die einzige die diesen namen extrem doof findet?ich meine sanchez oder ähnliches hätte doch auch gepasst.was solls. dies , und die tatsache dass ich mich bis zum sechsten kapitel habe durchbeissen müssen, sind die einzigen negativpunkte.es kam einfach keine spannung auf.dann plötzlich rutschte ich in die geschichte rein und flog nur so durch die seiten.mir hat gefallen wie feinfühlig und fürsorglich dominic war im umgang mit solange.er hat seine bedürfnisse in den hintergrund gestellt und hat sich ganz auf solange eingelassen.mit der zeit habe ich das fast als erdrückend empfunden.erotische momente gibt es anfangs so gut wie keine.dafür wird man gegen schluss mehr als entschädigt.ein gutes buch das ich gerne weiterempfehle.es gehört zu einer reihe. klappentext: dominic of the dragonseeker lineage - one of the most powerful lines the carpathian people has- ingests vampire blood laced with parasites in order to infiltrate the heart of the enemy camp and learn their plans.this is a one -way mission,and dominic plans to get in fast,relay the information to the leader of the carpathians living in the area and go out fighting - an honourable way to end his life. solange sangria is one of the last of the jaguar people,a royal pure-blood. she has long been alone fighting to save other woman of her kind from the hands of brodrick the terrible, her own father who slaughtered her family and everyone she loved.wounded,weary,she plans one last battle, hoping to stop the man who has made an alliance with the vampires ,accepting she will not come out alive...
  10. Cover des Buches Das Walker-Hasser-Manifest (ISBN: 9783453600713)
    Achim Achilles

    Das Walker-Hasser-Manifest

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Wummy
    Der Mann schreibt mir aus dem Herzen. Wen die "Stock-Geher" noch nerven, muss dieses Buch lesen;)
  11. Cover des Buches Evolution Z: Stufe Eins (ISBN: B00T58GWGO)
    David Bourne

    Evolution Z: Stufe Eins

     (25)
    Aktuelle Rezension von: LukeDanes

    Der Beginn des Buches gestaltet sich ein wenig anstrengend. Werden doch, für meinen persönlichen Geschmack, zu viele Leute auf einmal in zu vielen kurzen Kapiteln vorgestellt. Hat man sich gerade mit einer Person „angefreundet“ wechselt alles sehr schnell zum nächsten Protagonisten. Ich verstehe schon, wenn man das Spielfeld und die Spielfiguren schnell aufgebaut haben möchte, doch muss man schon recht genau aufpassen um die Handlungszeiten nicht durcheinander zu bringen.

    Die Geschichte an sich ist nicht wirklich neu, denn wer sich in den dystopischen Gefilden, welche mit Untoten angefüllt sind, ein wenig ausführlicher bewegt, der wird viele Doubletten innerhalb der Erzählungen finden können. Auch sind die agierenden Charaktere nicht wirklich neu, denn den aggressiven Gegenspieler des vermeintlichen Hauptakteurs und die anderen Protagonisten hat man schon irgendwann, irgendwo getroffen.

    Auch ist David Bournes Schreibstil ein wenig holprig geraten. Die Sätze wirken teilweise zu kurz und abgehackt, wo ein wenig mehr vonnöten gewesen wäre und zu lang wo man sie hätte kürzen gestalten können.

    Das Buch ist kurz und knapp, in Großschrift auf unter 200 Seiten Paperback. Ich gehe davon aus das es wirklich nur zur Vorbereitung der Serie dient, denn im Moment gibt es sechs Bände, mit denen die Serie auch abgeschlossen zu sein scheint. Ein Prequel gibt es ebenfalls, allerdings nur als eBook – das aber kostenlos.

    Man merkt dem Buch an, das ein Erstlingswerk ist. Doch sind die Ideen dahinter und die nicht ganz so stereoptypen Charaktere ein Grund sich den zweiten Band der Serie vorzunehmen.

  12. Cover des Buches Savage Intrigue (ISBN: 0786298944)
    Cassie Edwards

    Savage Intrigue

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    hm, na ja.was soll man da sagen?ein nettes kleines geschichtlein über indianer,die nach lincoln's tod abgeschlachtet oder vertrieben werden.dann darf natürlich die arme junge frau nicht fehlen , die in diesem fall ihren vater verloren hat ( er wurde von einem weissen mann erhängt) und verletzt von einem indianer gefunden wird.er bringt sie zu seinem stamm wo sie sich relativ schnell ( gefühlte drei sekunden ) in den häuptlich verliebt, bla,bla,bla.die geschichte ist farblos und hinterlässt überhaupt keine emotionen bei mir.die protagonisten zeichnen sich durch gar nichts spezielles aus, wie ich es gewohnt bin bei geschichten die grosse ähnlichkeit mit anderen haben .es hat einfach das gewisse etwas gefehlt.der schreibstil war wie immer gut.mehr als drei sterne mag ich aber nicht vergeben weil es dafür einfach zu wenig pepp hatte.klappentext:to be a dakota indian in 1862 minnesota was to live in constant fear of lynching and hanging,even a white doctor known for treating native americans was viciously murdered,leaving his daughter, sheleen , to fight off his attacker and flee for her life...
  13. Cover des Buches The Walking Dead 5 (ISBN: 9783453316744)
    Jay Bonansinga

    The Walking Dead 5

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Diana85
    Inhalt des Buches:
    Es gibt keine Hoffnung!
    Wenn du den Tod gerade noch einmal von der Schippe gesprungen bist...

    Wenn sich die neu gewonnene Sicherheit als trügerisch herausstellt...

    Wenn aus Heer aus Toten deine Heimat belagert....

    Wenn der Mann, dem du vertraust, ein Verräter ist...

    Was würdest du tun?

    Meine Meinung zum Buch:
    Ich fasse nun nicht das Buch zusammen, da viele ja denken, es ist ein Roman der gleichnamigen Serie "The Walking Dead". Das ist allerdings nicht der Fall. Na gut, außer die Zombies. Die Handlung geht dort weiter wo Band 4 endete und man konnte richtig mit den Protagonisten "wachsen". Viele viele neue Charaktere lernen wir im Verlauf des Buches kennen. Einige beliebt andere weniger. Viele der neuen Protagonisten geben sich als jemanden aus, die sie gar nicht sind. Das dass in einer Katastrophe enden kann, scheint schnell klar zu sein. Darüber hinaus gewinnt die Story schnell an Fahrt. Lilly Caul lernt man besser kennen aber auch Bob. Beide verändern sich immer mehr. Klar, in den Zeiten....

    Fazit: Es lohnt sich wirklich die Reihe zu lesen. Ich bin immer sehr begeistert.
  14. Cover des Buches Die Liebesangst (ISBN: 9783442743360)
    Anne B. Ragde

    Die Liebesangst

     (24)
    Aktuelle Rezension von: Cosifan
    Dies ist ein echter Schundroman. Meiner Meinung nach nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt wurde.
  15. Cover des Buches Walking (ISBN: 9783517061702)
    Herbert Steffny

    Walking

     (3)
    Aktuelle Rezension von: LEXI
    Ein sehr informatives Sachbuch über das Thema "Walking" mit vielen nützlichen Ratschlägen. Empfehlenswert !
  16. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks