Bücher mit dem Tag "warhammer"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "warhammer" gekennzeichnet haben.

142 Bücher

  1. Cover des Buches Planet 86 (ISBN: 9783453529137)
    Dan Abnett

    Planet 86

     (9)
    Aktuelle Rezension von: einz1975
    Planet 86

    Journalisten sind immer auf der Suche nach der ultimativen Story, selbst wenn sie schon so berühmt und bekannt sind wie Lex Falk. Aktuell befindet er sich auf dem Planeten 86. Eine Welt, weit weg von der Heimatwelt und doch scheint hier irgendetwas nicht zu stimmen. Seine ersten Recherchen verlaufen ziemlich schnell im Sand. Es gibt irgendwo Rebellen und ein Kampf, aber keiner weiß so wirklich um was es eigentlich geht. Leider ergeht es dem Leser ähnlich. Schon nach den ersten Seiten versucht man herauszufinden auf welche Reise uns der Autor schicken will, aber vergebens, erst auf den letzten Seiten wird alles brav erklärt.

    Doch er wäre nicht der Reporter, der er ist, wenn er nicht doch etwas findet. Mit den ihm öffentlich vorgeführten Tatsachen gibt er sich nicht zufrieden und dank ein paar Kontaktpersonen und einer jungen aufstrebenden Journalistin, hat er endlich den Faden gefunden, der das Gesamtbild erklären soll. Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat ein Gerät erfunden, mit dem man sich in das Gehirn eines anderen versetzen kann. Man hört, sieht, riecht, schmeckt alles – einfach gesagt, man ist mitten drin. Lex begibt sich nun in den Tank, um sich mit dem Frontsoldaten zu verbinden. Anfänglich etwas unsicher, ist er nach den ersten Sekunden im Einsatz schon völlig dabei.

    Der Trupp gerät in einen Hinterhalt und einer nach dem anderen wird getötet. Jetzt kommt Dan Abnetts Erfahrung in Sachen Krieg zum Vorschein. Denn als Autor von Warhammer 40.000 hat er schon so manch Gemetzel miterlebt. Sehr blutig gerät der Einsatz nach und nach außer Kontrolle und als der Soldat, in dem Lex steckt auch noch am Kopf getroffen wird, scheint die Mission vorbei. Doch dem ist nicht so und Lex muss nun den Hirntoten Soldaten steuern und sein eigenes Leben und das der restlichen Teammitglieder retten. Klingt an sich doch recht spannend, aber irgendwie bleibt jede Wendung einfach zu vorhersehbar.

    Immer wieder geraten sie in ein Gefecht. Das eine mal mehr, dass andere mal weniger heftig. Über viele Seite hinweg erfahren wir viel zu wenig über die Hauptstory und ob jemand nun dem anderen ein Bein oder Kopf wegschießt, muss meiner Meinung nach auch nicht in jeder Einzelheit erklärt werden. Ich hatte wirklich gehofft, dass Abnett am Ende zumindest mit einer echten Überraschung aufwarten kann, doch auch diese bleibt eher nur ein Aha. Technisch wird immerhin eine recht realistische Zukunft erklärt, wobei dieser Roman auch in unserer Zeit hätte spielen können, da der Kampf um etwas Besonderes, Einmaliges und Unglaubliches schon jetzt zum Krieg führen würde.

    Fazit:
    Du warst schon immer fasziniert von Krieg und Soldatentum? Dann bist du hier genau richtig. Dan Abnett verpackt sein Roman mit harter Action, versucht ein Geheimnis zu lüften und spielt mit seinen Charakteren wie Generäle mit ihren Kämpfern. Wirklich Neu erfindet er dabei leider zu wenig und Spannung hat auch nicht immer was mit Action zu tun. Dennoch bin ich mir sicher, dass er seine Zielgruppe finden wird.

    Matthias

    Autor: Dan Abnett
    Taschenbuch: 432 Seiten
    Verlag: HEYNE Verlag
    Sprache:
    Deutsch
    Erscheinungsdatum: 09.11.2011
    ISBN: 978-3-453-52913-7
  2. Cover des Buches Ravenor (ISBN: 9783453526396)
    Dan Abnett

    Ravenor

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  3. Cover des Buches Mächte des Chaos (ISBN: 9783453521049)
    Dan Abnett

    Mächte des Chaos

     (12)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Der graue Prophet (ISBN: 9783492291323)
    William King

    Der graue Prophet

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Cole_Brannighan

    Wer die Geschichte der Warhammer Welt kennt, der weiß, dass dieses Duo mehr ist, als nur ein Zwerg und ein Mensch. Allein Gotreks Slayerfähigkeiten sind enorm und die Situationen, in die das ungleiche Duo immer wieder hineinstolpert, sind echt fantastisch.

    Die Rattenmenschen sind echt üble Widersacher und ihre Verschwörung hat große Ausmaße. Insgesamt schlagen sich die Charaktere sehr authentisch und kämpfen sich durch einen Sumpf aus Intrigen und Boshaftigkeit.

  5. Cover des Buches Blutiger Pakt (ISBN: 9783453533875)
    Dan Abnett

    Blutiger Pakt

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Heldenhammer (ISBN: 9783492291965)
    Graham McNeill

    Heldenhammer

     (5)
    Aktuelle Rezension von: die_magische_buecherwelt

    Wer in die Welt von Warhammer Fantasy eintauchen möchte, der wäre mit diesem Band genau richtig. Da hier die Entstehung des Imperiums, sowie seines größten Helden erzählt wird.

    Mit Sigmar kommt hier jemand, der das Umdenken der anderen Menschenstämme fördert und Ihnen zeigt das man nur gemeinsam gegen die Feinde bestehen kann. 

    Sigmar muss so einiges an Herausforderungen, aber auch Schicksalen überstehen um zu dem Herrscher zu werden, der er sein möchte.

    Das Buch ist sehr flüssig geschrieben, wer sich gut in Bücher hineinversetzten kann und es gerne auch ein wenig brutal und blutig mag ist hier richtig. 

    Denn Warhammer ist auch keine Welt für schwache Nerven.

  7. Cover des Buches Der Hort des Drachen (ISBN: 9783492291347)
    William King

    Der Hort des Drachen

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Cole_Brannighan

    Mich reizt die Geschichte der beiden Warhammer Charaktere unheimlich. In Hort des Drachen gelingt es dem Autor erneut, eine unterhaltsame Fantasy-Geschichte zu schreiben. Letztlich ist das Rezept echt klasse: Ein Luftschiff - ein Drache - ein Bösewicht namens Tanquol, der immer wieder auftaucht, weil er einfach nicht kaputt zu kriegen ist - und einen Slayer mit seinem Eidbruder. Die Kämpfe sind sehr eindrucksvoll beschrieben. Auch der Humor ist klasse, der zwar dezent aber genau an der richtigen Stellen platziert ist. Von mir auf jeden Fall volle Punktzahl!

  8. Cover des Buches Dämonenhammer (ISBN: 9783453526419)
    Ben Counter

    Dämonenhammer

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Warhammer 40.000 - In eisiger Tiefe (ISBN: 9781781934050)
    Sandy Mitchell

    Warhammer 40.000 - In eisiger Tiefe

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Zsadista

    Commissar Ciaphas Cain wird mit seinen Leuten auf die Eiswelt Simia Orichalcae versetzt. Der dortigen Raffinerie steht ein Gefecht mit einer Horde Orks bevor. 


    Cain soll mit seinen Soldaten die Stellung dort halten und die Orks vernichtend schlagen. 


    Während sich seine Truppen mit Fähren erst einmal auf dem Planeten einfinden müssen, geht Cain noch einer anderen Sache nach. Es kommt ihm zu Ohren, dass einige Minenarbeiter spurlos verschwunden sind. 


    Mit ein paar seiner Männer/Frauen und dem Vorarbeiter begibt sich Cain in die Minen hinab. Es dauert nicht lange, bis sie auf weitere, nicht verzeichnete Tunnel stoßen. 


    Simia Orichalcae verbirgt mehr Geheimnisse, als Cain lieb ist. 


    „Warhammer 40K – In eisiger Tiefe“ ist der zweite Band der Ciaphas Cain Reihe aus der Feder des Autors Sandy Mitchell. 


    Auch wenn es bereits der zweite Teil einer Reihe ist, was ich zuerst nicht wusste, kann man das Buch super lesen, ohne groß etwas zu vermissen. Man kommt mit Cain und den restlichen Figuren und Ereignissen gut zurecht. 


    Ich finde, das Buch hat einen eigenen Schreibstil, der nicht so ganz zu den anderen Warhammer Büchern passen mag. Und ich liebe diesen Schreibstil. Ich hab noch nie so über ein Warhammer Buch gelacht, wie über dieses. Das absolut Beste für mich war, die Erwähnung der Novizinnen der Sororitas im Zusammenhang mit diesem Ballspiel. 


    Cain ist eigentlich überhaupt nicht der Held, als den er von allen gefeiert wird. Er ist eigentlich das komplette Gegenteil und benimmt sich trotzdem oder gerade deswegen offiziell so heldenhaft. 


    Natürlich gibt es hier auch massenhafte Leichen, verlorene Soldaten und die Schlacht am Ende. Es wird gekämpft, Köpfe fliegen, mächtige Gegner treten auf und es scheint alles verloren zu sein. Und trotzdem hab ich ständig gelacht. 


    Ich finde das Buch einfach großartig! Den ersten Teil habe ich bereits besorgt und ins Regal gestellt. Wenn weitere folgen, folgen sie auch in meinen Bestand. 


    Diesen Teil habe ich als ebook gelesen. Ich fand es mit den Fußnoten etwas schwierig und habe die Anhänge dann nicht gelesen. Sie fehlten mir aber auch nicht und man kann sie im Anschluss ans Buch auch noch sehr gut lesen. 


    Ich weiß nicht, ob Warhammer 40K und Humor jedem Warhammer Fan gefallen wird. Ich kann das Buch auf jeden Fall nur empfehlen. Fünf von fünf Sternen, mehr geht ja nicht. 


  10. Cover des Buches Geisterkrieger (ISBN: 9783453520943)
    Dan Abnett

    Geisterkrieger

     (16)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Die Chaos-Wüste (ISBN: 9783492291330)
    William King

    Die Chaos-Wüste

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Cole_Brannighan

    Dämonen sind in der Warhammer Welt nicht nur böse, willenlose Kreaturen der Dunkelheit. Sie besitzen eine eigene Biographie und sind selbst interessante Wesen. Diesen Fakt kann der Autor sehr gut umsetzen und den Slayer Gotrek, sowie seinen menschlichen Mitstreiter Felix hervorragend in einem epischen Kampf gegen das Böse platzieren.

    Das Besondere in Chaos-Wüste ist, dass die enorme Geschichte des Slayers beleuchtet wird. Da alles Slayer in einem epischen Battle ihr Leben verlieren wollen, ist Gotrek, der jede bisherige Begegnung mit seinen Widersachern überlebt hat, der erfolgloseste Slayer aller Zeiten, was der Geschichte an sich schon einen passenden, humorvollen Ansatz verleiht. Dass Gotrek allerdings auf Snorri trifft, ebenfalls einem schon sehr lange erfolglosen Slayer, der jedes Problem mit einer Kopfnuss löst, macht es nur noch um so spannender. 

    Auch dieses Buch ist in der Reihe absolut lesenswert!

  12. Cover des Buches Der düstere Elf (ISBN: 9783492291484)
    Dan Abnett

    Der düstere Elf

     (18)
    Aktuelle Rezension von: Cole_Brannighan
    Dan Abnett und Mike Lee gelingt hier echt ein Meisterwerk. 
    Es dreht sich um Malus Darkblade, er ist ein dunkler Charakter aus der Warhamme Welt. So wie alle Dunkelelfen ist er brutal und kennt nur wenig Gnade, ob Familie, Freunde oder Fremde, das macht für sein Schwert keinen Unterschied.
    Das buch ist spannend und man liest es atemlos durch. Zum Glück gibt es so viele bände; Zum Unglück hört auch diese Reihe irgendwann auf. 
    Die Einbettung in die Warhammerwelt, mit seinen Kreaturen, Monstren, seinen Völkern und den Konflikten, macht dieses Buch sehr detailreich.
    Absolut empfehlenswert.
  13. Cover des Buches Nekropolis (ISBN: 9783453521452)
    Dan Abnett

    Nekropolis

     (12)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Aufstieg - Der Große Bruderkrieg (ISBN: 9783453525351)
    Dan Abnett

    Aufstieg - Der Große Bruderkrieg

     (20)
    Aktuelle Rezension von: andheu

    https://andheu.com/2021/08/12/der-aufstieg-des-horus-dan-abnett/

  15. Cover des Buches Warhammer 40.000 - Belisarius Cawl (ISBN: 9781781934661)
    Guy Haley

    Warhammer 40.000 - Belisarius Cawl

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Zsadista

    Vor 10.000 Jahren wurde Belisarius Cawl zu dem, was er heute ist. Ein mächtiger Erzmagos des Adeptus Mechanicus. 

     

    Heute ist er auf dem Weg zu dem verlassenen und geschundenen Planeten Sotha. Einst war er die Heimat der Scythes of the Emperor. Doch nun ist er durch eine Tyraniden Invasion nur noch ein Skelett seiner selbst. 

     

    Die letzten Scythes of the Emperor wollen ihre Gensaat auf ihrer Ex-Welt bestatten. Cawl will dem Planeten allerdings wieder Leben einhauchen und ihnen ihre Welt zurückgeben.

     

    Begleitet werden sie von dem Tetrarch Felix und seinen Eliteeinheiten. Felix, einst von Cawl persönlich erschaffen, steht ihm nicht gerade geneigt gegenüber. Hat er doch nicht sehr schöne Erinnerungen an seine frühen Jahre mit ihm. 

     

    Als sie mit ihrer Mission auf Sotha beginnen, ahnen sie nicht, dass sich nicht nur die Tyraniden über den Planeten hergemacht haben. Dazu stehen sie noch ganz anderen Herausforderungen gegenüber. 

     

    „Belisarius Cawl – Das Große Werk“ ist ein Roman aus dem Warhammer 40K Universum aus der Feder des Autors Guy Haley. 

     

    Das Cover ist natürlich wieder der Hingucker. Leider kommt es beim ebook nicht so toll herüber, wie bei einem Printbuch. 

     

    Den Inhalt selbst fand ich sehr schwer zu lesen. Jedes Mal, wenn ich im heutigen Erzählstrang war, wurde er auch gleich schon wieder unterbrochen. Einmal wurde dann von vor 10.000 Jahren erzählt, dann vor 100, dann wieder heute, dann vor 6.500 Jahren. Es sprang ständig vor und zurück. 

     

    Ganz ehrlich? Es hat mich nicht die Bohne interessiert, was vor 10.000, 6.500 oder vor 100 Jahren passiert ist. Mich hat rein die jetzige Storyline interessiert. Ja, man kann auch gerne einmal passend zur Gesamtgeschichte wichtige Dinge, aus der Vergangenheit einfließen lassen. Leider bestand allerdings das Buch zum Großteil aus der Vergangenheit von Cawl. Was mir so durch die Inhaltsangabe nicht vermittelt wurde. Aus der Inhaltsangabe entnehme ich, dass es um den „Fall“ auf Sotha geht und nicht und die komplette, durcheinander gewürfelte Entstehungsgeschichte von Cawl und Felix geht. 

     

    Das hat mich schon genervt an dem Buch. Sobald die Story wieder im Heute war, fand ich das Ganze auch spannend. So habe ich zum Ende des Buches hin, die Seiten aus der Vergangenheit einfach nur noch überflogen oder komplett weg gelassen. Schade für ein Buch, das so teuer ist. Da hätte ich mir doch wesentlich mehr erhofft. 

     

    Dafür, dass sie Heute-Storyline recht gut war, gibt es von mir auch noch 3 Sterne. 

     

  16. Cover des Buches Warhammer 40.000 - Im Schatten des Regenten (ISBN: 9781781934548)
    Chris Wraight

    Warhammer 40.000 - Im Schatten des Regenten

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Zsadista

    Roboute Guilliman, der neue Regent von Terra muss wieder auf Kreuzzug gehen. Zurück lässt er eine unruhige Welt. Kanzelrin Anna-Murza Jek bittet um Hilfe zum Aufbau und Beruhigung von Terra, doch Guilliman kann nicht helfen. 

     

    Die verletzte und aus dem Krieg zurück kehrende Sister of Silence Aleya wird mit Ehren überschüttet. Eigentlich will sie diese Ehren überhaupt nicht, doch sie lässt es über sich ergehen. Zur Ehre wird ihr von Guilliman ein altes Schwert übergeben. Dazu wird ihr aufgetragen, dass sie zurück nach Luna soll um die Festung wieder aufzubauen. Aleya will nicht, doch sie ist gehorsam und geht. 

     

    Valerian hingegen bekommt einen ganz besonderen Auftrag, den er erfüllen soll. Doch auch ihm ist dies nicht Recht. 

     

    Und dann schwärt von innen heraus Verrat und Intrige. Der Angriff auf die Festung der Sisters of Silence ist erst der Anfang. 

     

    „Im Schatten des Regenten“ ist ein Roman aus dem Warhammer Universum aus der Feder des Autors Chris Wraight. 

     

    Das Cover mit Aleya und Valerian ist sehr gelungen. Valerian mit seiner goldenen Rüstung und Aleya in Kampfstellung sind echt der Hingucker. 

     

    Der Inhalt ist für mich teilweise etwas schwierig zu lesen. Es gibt drei verschiedene Kapitel, Jek, Valerian und Aleya. Alle drei Varianten sind in der Egoperspektive geschrieben. Ich bin nicht schizophren, also kann ich persönlich nur eine Person sein. Dadurch, dass ich ein ebook gelesen habe, war es so auch schwierig, wenn ich mitten in einem Kapitel eine Pause machte. Wer war ich jetzt noch einmal? Ich kann sogar sagen, dass ich es hasse, wenn ein Buch in mehrere Egoperspektiven gehalten ist. 

     

    Teilweise war der Inhalt auch recht langezogen. Manchmal bin ich bei Valerian nur schnell über den Text geflogen. Es war für mich etwas zu ausschweifend geschrieben. 

     

    Die Teile von Aleya hingegen fand ich absolut spannend. Ihren Part hab ich regelrecht gefressen. 

     

    Bei Jek waren teilweise auch etwas langatmige Abschnitte dabei, aber trotzdem noch spannend. 

     

    Im Gesamten war die Story natürlich rund und es passte alles zusammen. Ich war begeistert von der Verschwörung und wer am Ende alles dahinter steckte. Wie alle zusammenarbeiteten und alles aufgeklärt wurde. Gerade das Zusammenspiel von Aleya und Valerian fand ich sehr gelungen. 

     

    Was ich an dieser Stelle auch noch einmal bemängeln muss ist, dass man bitte nicht alles übersetzen soll. Sisters of Silence ist ein bekannter und fester Begriff im Warhammer Universum. Daher habe ich den Namen auch in meiner Rezension benutzt. Bitte lasst es, solche Begriffe ins Deutsche zu übersetzen. Schwestern der Stille hört sich furchtbar an. Die Imperial Fists wurden auch nicht in Imperiale Fäuste übersetzt. Daher die Bitte an den Verlag, nicht die festen Namen ins Deutsche übersetzen, es ist völlig sinnlos und unnötig!

     

    Ansonsten hat mir „Im Schatten des Regenten“ sehr gut gefallen und kann das Buch wirklich weiter empfehlen. Ein kleiner Abzug von mir für die schizophrene Art des Buches. 

     

  17. Cover des Buches Legion - Der Große Bruderkrieg 7 (ISBN: 9783453527836)
    Dan Abnett

    Legion - Der Große Bruderkrieg 7

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Honour Guard (Gaunt's Ghosts) (ISBN: 9781844160075)
    Dan Abnett

    Honour Guard (Gaunt's Ghosts)

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Titanensturm (ISBN: 9783453526969)
    Dan Abnett

    Titanensturm

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Gigantenkrieger (ISBN: 9783492291378)
    William King

    Gigantenkrieger

     (8)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Warhammer Armeebuch Dunkelelfen (ISBN: 9781841548579)

    Warhammer Armeebuch Dunkelelfen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Dämonenkrieger (ISBN: 9783492291354)
    William King

    Dämonenkrieger

     (13)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Blut der Abtrünnigen - Der Große Bruderkrieg 11 (ISBN: 9783453529069)
  24. Cover des Buches The Horus Heresy Collected Visions (ISBN: 1844164241)
    Alan Merrett

    The Horus Heresy Collected Visions

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks