Bücher mit dem Tag "wassersport"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "wassersport" gekennzeichnet haben.

46 Bücher

  1. Cover des Buches Hart aber Hilde (ISBN: 9783548283869)
    Bettina Haskamp

    Hart aber Hilde

     (100)
    Aktuelle Rezension von: Buchfresserchen1

    Pia ist alleinerziehende Mutter eines 17 jährigen Sohnes. Sie hat drei Jobs, damit sie überleben können. Niklas ist noch in der Berufsfindungsphase, sucht aber nicht wirklich heftig. Pia hat es nicht leicht. Als sie dann noch mit einem geliehenen Auto die Rentnerin Hilde umfährt scheint alles über ihr zusammen zu brechen. Aber dann kommt es dank Hilde doch alles anders als vorher gedacht.

    Man könnte sich die Haare raufen, wenn man so liest was Pia alles verbockt. Wie kann man sich denn ein Auto leihen, wenn man momentan noch nicht mal einen gültigen Führerschein hat. Und dann übersieht sie auch noch beim Rückwärts fahren Hilde mit ihrem Rollator.
    Und das geliebte Auto eines ihrer Chefs hat nun auch noch einen Schaden. Da schwinden die Chancen dort weiter beschäftigt zu werden natürlich gewaltig. Und bei dem Streß kommt ihr auch noch der Chef ihres Hauptjobs mit den Fingern zu nah, so dass sie gar nicht anders kann als auszurasten und auch diesen Job hinzuschmeißen. Als dann ihr Freund ihrem Sohn auch noch von seinem Haschisch anbietet ist aber nun wirklich Schluss. Soviel kann ein Mensch alleine doch gar nicht ertragen und der Leser auch fast nicht. Allerdings musste ich oft sehr schmunzeln und dachte nur bei mir, wie gut das es mir nicht so geht. Das ist ja zum Mäusemelken.

    Wie gut das dann Hilde in ihr Leben tritt, oder gefahren wird. Somit hat sie wenigstens, wenn es ganz arg ist immer jemanden zum reden. Wo ihre Freundin doch ausgerechnet jetzt in dieser verzwickten Situation auch noch mit ihrem Freund Frank auf die Kapverden muss.
    Ich liebe Hilde, denn sie strahlt immer so eine Ruhe aus. Sie sieht es auch nicht immer gleich so schwarz und kann Pia immer wieder runter bringen. In allem und jedem sieht sie zuerst das Gute und scheinbar scheint es auch auf Pia abzufärben, denn so nach und nach wendet sich ihr chaotisches Leben zum Guten.
    Interessant welche Wendungen es so erfährt und der Alltag ist plötzlich gar nicht mehr so grau sondern mitunter himmelblau.
    Man gönnt Pia dieses Glück dann auch wirklich von Herzen.

    Das Buch ist sehr abwechslungsreich und unterhaltsam. Es tauchen immer mal wieder neue Mitstreiter auf, oder nach langer Zeit alte Mitstreiter wieder auf, die dem Ganzen dann wieder einen Drall in eine neue Richtung geben, die man vorher nicht so erkannt hat.
    Klar ist wie sich die Liebesgeschichte entwickeln wird, aber mit wem nun genau ist nicht sofort klar. Da spielen ja mehrere um die Gunst von Pia.

    Ein Lesevergnügen erster Sahne. Sehr humorvoll, unterhaltsam und kurzweilig.
    Nur was das Cover mit der Geschichte nun genau zu tun hatte konntesich mir nicht erschließen. Die beiden Touristen mit dem Ruderboot in der Badewanne haben für mich keinen wirklichen Bezug, außer das alles anders kommt als man zuerst denkt, vielleicht.

    Ich kann das Buch auf jeden Fall sehr empfehlen.

  2. Cover des Buches Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen (ISBN: 9783740810177)
    Sylvie Gühmann

    Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Corneliapoetsch

    "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen" ist ein außergewöhnlicher, wunderschön Reiseführer. 

    Sylvie Gühmann nimmt uns mit Hamburg nicht nur zu entdecken, sondern auch zu erleben. Egal ob für Kurztrips oder Urlaube , dass Buch stellt viele abwechslungsreiche Ausflugsideen vor. Selbst Hamburger finden in diesem Reiseführer sicher viele Inspirationen um ihre Stadt besser kennenzulernen. Über 100 Aktivitäten/Ausflugsziele werden vorgestellt. Der Schreibstil ist authentisch, flüssig und locker. Die Autorin gibt immer die genaue Adresse und die Haltestelle (ÖPNV) an. Ein besonders Highlight ist, dass alle Ziele mit tollen Fotos präsentiert werden. Ich hätte ich mir noch eine Karte gewünscht. 

    Fazit: "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen" ist ein authentischer und wunderschön illustrierter Stadtführer. Ich kann das Buch zu 100% weiterempfehlen und vergebe 5 Sterne.

  3. Cover des Buches Hornblower wird Kommandant (ISBN: 9783548262611)
    C. S. Forester

    Hornblower wird Kommandant

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Perfect Twin - Der Aufbruch (ISBN: 9783570309506)
    Rachel Cohn

    Perfect Twin - Der Aufbruch

     (504)
    Aktuelle Rezension von: lovlyreader16

    "Die Menschen erschaffen Leben und verursachen Tod. Vollkommen sinnlos. Für nichts."
    (S. 232)

    Inhalt:
    Nach den Water Wars schlossen sich sämtliche Länder des Kontinents zum Mainland zusammen. Die Welt hat sich dramatisch verändert. Die "Alten Städte" sind überflutet, dank Bioengeneering wurden neue gigantische Städte in den früheren Wüsten geschaffen.
    Mitten in der Südsee, Tausende Meilen vom Mainland entfernt entstand auf einer kleinen Insel eines neuen Archipels Demesne.
    Demesne ist das Refugium der Reichen und Schönen, aufgebaut nach deren Wünschen und Vorstellungen des Paradieses, umspült vom künstlich erschaffenen Meer von Ion, das mit seinen blauvioletten Wellen entspannt. Die Luft um Demesne ist mit zusätzlichem Sauerstoff angereichert, die ultrareiche Bevölkerung hat alles, was sie braucht.

    Elysia wurde erst vor ein paar Wochen erschaffen. Sie ist 16 Jahre alt und ein Teen-Beta, eine Testversion, ein Versuch des Klonens von Nicht-Erwachsenen. Klone besitzen keine Seele, keinen Willen, ihr Chip sagt ihnen, was sie wissen müssen. Wie alle Klone hat sie bestimmte Merkmale: fuchsiafarbene Augen und ein Schwertlilien-Tattoo auf der rechten Schläfe.
    Elysias First, das Mädchen, von der sie geklont wurde, muss innerhalb von 48 Stunden vor ihrer Erschaffung verstorben sein, später ist ein Klonen nicht mehr möglich.

    Nach kürzester Zeit findet sich ein Käufer für Elysia. Klone verrichten in Demesne die Arbeit von Angestellten, da sich menschliche Arbeiter Fehler leisten und dank der entspannenden Atmosphäre von Demesne schon nach kurzer Zeit nicht mehr arbeiten wollen.

    Oberstes Ziel für Klone: Mach deine Besitzer glücklich. Doch was passiert, wenn plötzlich Bilder eines längst vergangenen Lebens in deinem Kopf aufblitzen? Was passiert, wenn du beginnst, zu schmecken und zu fühlen?

    Meinung:
    Vom ersten Moment an zog mich Elysia in ihr Leben. In das Leben einer gefühlskalten, da künstlich erschaffenen Person, die nur zu einem Zweck erschaffen wurde: zu dienen.

    Über einen kurzen Rückblick in die Zeit nach Elysias "Entstehung" und die Schulung der anfangs komplett "leeren" Klone erfährt der Leser ein paar Details über die Weltordnung und ihre Entstehung. Hier blieben viele Fragen offen, die auch bis zum Ende des Buches immer noch nicht zufriedenstellend beantwortet sind. Hier hoffe ich auf die Folgebände.

    Die Autorin hat es geschafft, mich von Beginn an auf die Seite der Hauptprotagonistin Elysia zu ziehen. Ich wurde mit ihr gemeinsam erworben, wusste, was ich zu tun hatte und war mit meiner Aufgabe vertraut. Die emotionslose Art, die alle seelenlosen Klone innehaben, war teils erschreckend, führte aber oft zu humorvollen Szenen vor allem im Umgang mit den echten Teenagern. Elysia entdeckt schnell das Element Wasser für sich und es wird vermutet, dass ihre First eine Schwimmerin war. Doch im Wasser sieht sie immer diesen jungen Mann, der sie anzusprechen scheint. Plötzlich wird Elysia von Gefühlen überrollt. Diese Person muss die Liebe ihrer First sein und die Gefühle, die sie für ihne hegte sind sehr stark - und auf einmal fühlt Elysia mehr als nur diese vorgegebene Liebe. Sie schmeckt, sie spürt Freude... und wo Freude ist, gibt es auch Hass. Hass auf diejenigen, die Klone wie sie unterdrücken. Aber auch hier gibt es einen Hoffnungsschimmer...

    Elysia erzählt die Geschichte in der Ich-Perspektive in Gegenwart, wodurch die Beziehung zwischen ihr und dem Leser zusätzlich gestärkt wird. Alle anderen Charaktere sind weit weniger tiefgründig als sie und dem Leser wird Elysias Meinung über diese quasi aufgedrückt.

    Demetra, genannt Demenzia, ist vermutlich das, was anfangs einer "Freundin" am nächsten kommt. Sie wurde komplett von Klonen erzogen, als ihre "Nanny" ausgemustert wurde, hat sie versucht, sich die Schwertlilie zu tätowieren. Sie will ein Klon sein, sie will nichts mehr spüren.

    Eine große Entwicklung macht der Sohn von Elysias neuer "Familie" durch. Ivan war zu Beginn ein sehr zurückhaltender, magerer Mensch. Dank des Trainings mit Elysia und ein wenig Unterstützung wird er zu dem, was sich sein Vater von ihm erträumte: der perfekte Anwärter für den Militärdienst. Die Nebenwirkungen seines Erfolges sind jedoch sehr fragwürdig und Ivan hat mich schockiert.

    Der einprägsamste Nebencharakter war für mich Tahir, der Sohn der reichsten Familie der Welt. Über ihn wurde bereits vor seinem Auftauchen viel gesprochen, was dazu führte, dass ich mir schon vorab ein Urteil bilden konnte.

    Der Schreibstil von Frau Cohn ist unauffällig: einfach und schnell zu lesen, die Beschreibungen ausreichend und unausgeschmückt, dennoch gut vorstellbar. Im Verlauf der Geschichte fielen mir mehrmals kleinere Logikfehler auf, die ich aber nicht als weiter störend empfand.
    Die Autorin setzt einen großen Schwerpunkt auf die (Fehl-)Interpretation von Gefühlen und Bedürfnissen. Daher kommt zu Reaktionen, die ich nicht immer nachvollziehen konnte.

    Das erste Buchdrittel wird von der Beschreibung der Welt, der Ordnung und Details über Demesne dominiert. Hier wurde mein Interesse zwar geweckt, mitreißen konnte mich die Autorin jedoch noch nicht. Mit zunehmendem Spannungsbogen fieberte ich mehr mit, war stellenweise sogar von Elysias Reaktionen überrascht.
    Die "großen" Überraschungen hingegen hatte ich doch schon viele Seiten eher vorhergesehen, weshalb ein "Wow"-Erlebnis ausblieb.

    Das selbst für mich unerwartetete Ende gab meinem Abschlussgefühl wieder einen großen Schubs nach oben und ich freue mich schon auf ein weiteres Abenteuer mit Elysia.

    Urteil:
    Mit "Beta" hat Frau Cohn eine neue, sehr lilafarbene Welt erschaffen, in der im ersten Moment alles perfekt ist. Doch hinter den Kulissen sieht es anders aus. "Beta" ist sehr gefühlsdominiert, der Leser erlebt die gesamte Bandbreite der Emotionen und deren Folgen. Ich flog beinahe über die Seiten und beobachtete die Entwicklung von Elysia mit Spannung. Nicht ganz so überraschende "Wendungen" und kleinere Logikfehler trübten meinen Lesegenuss etwas, aber eine klare Empfehlung in Form von guten 4 Büchern hat sich dieser Trilogie-Auftakt definitiv verdient.

  5. Cover des Buches Rapids (ISBN: 9780099481386)
    Tim Parks

    Rapids

     (1)
    Aktuelle Rezension von: beate
    Eine Gruppe fährt Wildwasser-Kanu, und es geht um das Zutrauen zu den eigenen Fähigkeiten und zur Unterstützung durch den Trainer und die anderen Gruppenmitglieder. Die Erzählung hat mich nicht so besonders angesprochen, ich konnte die Sache zum Teil nicht nachvollziehen, weil es um verletzten Stolz usw. ging. Die Story ließ mich irgendwie kalt.
  6. Cover des Buches Segeln, Schnelle Hilfe an Bord (ISBN: 9783405166977)
  7. Cover des Buches Die Fahrt nach Feuerland (ISBN: 9783404147182)
    Heinz G. Konsalik

    Die Fahrt nach Feuerland

     (9)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Kontern ohne Verlierer (ISBN: 9783701176755)
    Axel Santer

    Kontern ohne Verlierer

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Geo special - Karibik - Nr. 4 - Traumwelt, Antiqua, Haiti, Segeln - 1001 Tips für die Flucht ins blaue Wunder (ISBN: B002AF0IC8)
  10. Cover des Buches Weggetrieben (ISBN: 9783734992667)
    Johannes Möhler

    Weggetrieben

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Simi159

    Seit einem folgenschweren Unfall hat der Versicherungskaufmann, Martin Dewald, Alpträume. Er ist ein begeistertet Kajakfahrer, konnte aber dennoch eine Frau nicht vor dem Ertrinken retten, da er zu spät kam. Seit diesem traumatischen Erlebnis hat Martin nicht nur schlechte Träume, sondern wird auch immer mehr von Panikattacken und Verfolgungsängsten geplagt.
    Er wird immer ängstlicher und auch immer depressiver. Als zwei seiner Kajak-Freunde auf unerklärliche Weise zu Tode kommen, glaubt Martin auch von einem Mörder verfolgt zu werde. Er glaubt fest daran, dass er der nächste ist, der sterben wird….

    Fazit: Diese Geschichte ist wie eine Kajakfahrt, die zunächst auf einem gemächlichen Flüsschen startet, mit jeder Seite mehr Fahrt bekommt und einen dann in einen Sog zieht, dem man sich bis zum Enden nicht mehr entziehen kann.
    Kurze Sätze, eine direkte/schnörkelfreie Sprache und prägnante Wortwiederholungen lassen den Leser immer wieder nah am Geschehen sein. Wie Martin zweifelt man ob es Traum oder Realität ist, ob seine beiden Freunde eines natürlichen Todes gestorben sind, ober ob jemand ihnen und Martin nach dem Leben trachtet.
    Es lohnt sich bei diesem Buch am Ball zu bleiben, denn Spannung kommt erst ab Mitte des Buches so richtig auf. Davor hat man als Leser das Gefühl nah dran und doch auf Distanz zu sein. Das kommt durch die kurzen Sätze und die direkte Sprache, die der Autor, Johannes Möhler verwendet. Mich hat dies nur noch mehr in die Geschichte hineingezogen…
    Die Personen sind gut beschrieben, mit einem sehr guten für Details und einem tollen Spannungsbogen ab der Mitte des Buches…
    Dafür bekommt Wegetrieben von mir 4 STERNE.



     

  11. Cover des Buches Faszination Segeln (ISBN: 9783768808057)
    Svante Domizlaff

    Faszination Segeln

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Das ist Segeln (ISBN: 9783768809221)
    Christoph Schumann

    Das ist Segeln

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Lissy
    Ein wundervolle Buch, um die Grundzüge des Segelns kennen zu lernen und zu verstehen, was die Segler immer so erzählen. Jetzt, nach der Lektüre, traue ich mir zu, mit meinem Partner und dessen Jolle aufs Wasser zu gehen!
  13. Cover des Buches Träume weiter, Willy! (ISBN: 9783866751729)
    Volker Maaßen

    Träume weiter, Willy!

     (1)
    Aktuelle Rezension von: clausbeese
    Der Segler Willy scheint sich eigentlich nur an Bord seiner Segelyacht "Willy Wieberg" wirklich wohlzufühlen. Beschert sie ihm doch Zeit und Muße und reichlich Abenteuer, über die es sich nachzudenken lohnt. Willy denkt gerne, er ist der geborene Philosoph unter den Seglern, und so enden seine Gedanken nicht selten in angenehmen Träumereien, die ihm eine satte Zufriedenheit mit sich, dem Schiff und der Welt bescheren.
    Wohlgemerkt, es sind nicht die wirklich großen See-Abenteuer, die Willy beschäftigen. Eher die kleinen Dinge am Rande, die außer ihm wohl kaum jemand beachten würde, jedoch jeden zum Schmunzeln bringen, der Willys Gedanken dazu liest. Und ganz plötzlich fällt dem Leser auf, dass sich all das beinahe genau so bei ihm daheim, unterwegs oder auf dem Boote abspielen könnte. Und das auch manchmal tut. Man staunt, wenn man erst durch Willys philosophischen Nachhilfe-Unterricht erkennt, dass so ein kleiner Willy in fast jedem Freizeitskipper steckt. Meistens völlig unbemerkt, doch wehe, wenn er geweckt wird...

    Das Buch steckt, wie sein Vorgänger (Willy, Gedanken eines Seglers - Edition Fischer), voller humorvoller Betrachtungen des Lebens. Man wird sich nicht vor Lachen auf die Schenkel klopfen, doch ein sattsames Schmunzeln über Willys Gedankengänge wird sich nicht vermeiden lassen. Es bewirkt jedoch allemal, dass der Leser zukünftig mit offeneren Augen sein Bordleben wahrnehmen und bei passender Gelegenheit einen augenzwinkernden Willy vor sich sehen wird. Vergnügliche Geschichten zum ruhigen Entspannen.
  14. Cover des Buches vorm wind ist gut segeln Seemannssprüche (ISBN: 9783372001684)
  15. Cover des Buches Wir hauen ab (ISBN: 9783768819848)
    Bernd Mansholt

    Wir hauen ab

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Der blaue Traum (ISBN: 9783548208442)
    Wilfried Erdmann

    Der blaue Traum

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  17. Cover des Buches Korsika (ISBN: 9783831004225)

    Korsika

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Kap Zorn (ISBN: 9783442458004)
    Björn Larsson

    Kap Zorn

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Kampf gegen den Taifun (ISBN: 9783473522170)
    Edward Packard

    Kampf gegen den Taifun

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Leseratte von A - Z
    Der Leser ist Navigator eines Segelschiffes. Man ist mitten auf dem Meer und hört plötzlich über Funk von einem nahen Taifun. Was tust du? Wohin sollt ihr fahren um den Taifun auszuweichen? Oder versucht ihr in euren Heimathafen zu kommen bevor euch der Taifun erwischt? Mein erstes AbenteuerspieleBuch und einer meiner absoluten Favoriten!
  20. Cover des Buches Entlang der Hase von Osnabrück über Quakenbrück nach Meppen (ISBN: 9783897027503)
    Heinrich Böning

    Entlang der Hase von Osnabrück über Quakenbrück nach Meppen

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Ein Bildband über den Fluß Hase und ihren Verlauf von der Quelle in Melle (also die Melle-Quelle) bis zur Einmündung in den Dortmund-Ems-Kanal und wenige 100m weiter in die Ems in Meppen (was "an den Mündungen" heißt). Eine Doppelseite zu Beginn klärt zunächst die Wortherkunft des Namens "Hase" und die historischen Hintergründe, soweit bekannt. Tolle geschichtliche Photos vom Quellteich (der Pfütze) über den Verlauf in Quakenbrück und Osnabrück (wo die Hase für die Stadtgründung wichtig war) bis ins Emsland. Natürlich waren für mich die Bilder aus Herzlake, Haselünne und Meppen (also aus meiner Region) interessanter als die Bilder aus den Orten, die ich nicht so kenne, unsere Hubbrücke war vorher eine Klapp- und eine Drehbrücke, wußte ich bisher nichts von.

  21. Cover des Buches Mappa Ordica (ISBN: 9783000255069)
    Toni Glenn

    Mappa Ordica

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Gospelsinger
    Unterwasserrugby? Davon hatte nicht einmal mein Sohn etwas gehört, der in der Schule an einer Rugby-AG teilgenommen hat. Nach Lesen dieses Buches bin aber sogar ich als Nicht-Sportfan neugierig auf diesen Sport geworden, so gut wird er von Toni Glenn beschrieben. Segeln dagegen hat mich schon immer interessiert, daher habe ich die Beschreibungen des Fahrtensegelns sehr genossen (ich wäre gern mit auf dem Boot gewesen). Sehr schön ist, dass die sportlichen und maritimen Begriffe in einem umfangreichen Glossar erklärt werden. Dazu kommt dann noch die spannende Geschichte der versunkenen Stadt Vineta. Fazit: Ein besonderes Buch, das sich sehr gut liest.
  22. Cover des Buches Funkverkehr an Bord von Yachten - Praxis und Prüfung (ISBN: 9783000336386)
  23. Cover des Buches Segeln (ISBN: 9783701506132)
    Peter Günzl

    Segeln

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches Schilf im Sommerwind (ISBN: 9783426627761)
    Luanne Rice

    Schilf im Sommerwind

     (24)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Dana kehrt in ihre Heimat zurück, eher unfreiwillig doch nach dem Tod ihrer Schwester und ihres Schwagers muss sie sich um ihre beiden Nichten kümmern. Wie macht man Kindern diesen Verlust begreiflich? Wie lernt man selber damit um zu gehen. Plötzlich taucht auch noch Sam auf, ein alter Freund.....................

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks