Bücher mit dem Tag "watch"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "watch" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches WATCH – Glaub nicht alles, was du siehst (ISBN: 9783453424487)
    Michael Meisheit

    WATCH – Glaub nicht alles, was du siehst

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Thrillerfan23


    REZENSION ZU "WATCH" 

    Glaub nicht alles was du siehst! Von Michael Meisheit

    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

    @Bloggerportal 


    INHALT: 

    Tina erhält telefonisch und überraschend ein sehr gut bezahltes Jobangebot. Es klingt zu gut um wahr zu sein. Sie soll für ein paar Wochen in eine Londoner Wohnung ziehen und ein unauffälliges Leben führen. Einzige Bedingung: Der Abbruch ihres bisherigen Lebens und ohne Kontakte durch Telefon, Mails oder Social Media. 

    Anfangs skeptisch, aber dennoch interessiert, nimmt sie das Angebot an. Doch bald entdeckt sie, für was sie missbraucht wird. Sie trifft auf diverse Personen und gerät in Lebensgefahr, aber wem kann sie vertrauen? Wer ist Feind und wer Freund? Taff, mutig, frech und risikofreudig schlägt sich Tina durch. Wird es ihr gelingen Hilfe anzufordern und mit einem perfiden Plan zu entkommen? 


    Der Plot befasst sich wieder einmal mehr mit dem kontroversen Thema der Überwachung. 

    Eine künstliche Intelligenz wertet in kürzester Zeit Bilder unzähliger Überwachungskameras in ganz Europa aus. Kriminelle können somit in Echtzeit verfolgt werden. Doch was passiert, wenn das System manipuliert wird....und sie dich damit verfolgen...?


    MEINE MEINUNG: 

    Ein gut ausgedachter und interessanter Plot, der von kriminellen Machenschaften eines Clans handelt, der von Europol überwacht wird und Einblicke in die polizeiliche Arbeit gibt. Die Handlung beginnt spannend und zieht sich meist den Spannungsbogen erhaltend bis ans Ende des Buches. Mit dem Schreibstil hatte ich anfangs zu kämpfen, was ich nicht genauer erklären kann. Ist manchmal einfach so, eventuell aufgrund der vielen örtlichen Beschreibungen und des Satzbaus geschuldet. Es fiel mir schwer flott durchzulesen und musste immer wieder mal überlegen. Manche Stellen zogen sich etwas und ein paar Situationen waren mir zu weit hergeholt. 

    Die Charaktere der Hauptprotagonisten Tina und Nael sind authentisch und glaubwürdig dargestellt. Sie waren mir auch sympathisch. Alle anderen Charakter waren eher oberflächlich. 

    Im Vordergrund steht die Überwachung und Ermittlungsarbeit des Ermittler-Teams. Humorvolle und/oder kompetente Schlagabtäusche haben mir gefehlt. 

    Atmosphärisch hingegen waren die diversen Schauorte detailliert und spannend beschrieben. 


    FAZIT: Ein gut ausgedachter, spannender Thriller mit kontroverser Thematik. Einige Szenen/Handlungen waren mir zu übertrieben. Viel Aufwand für den Akt der Rache an einer Person. Das wäre einfacher gegangen. Von mir eher eine 3,5/5 Kameras


  2. Cover des Buches Thud! (ISBN: 9780552152679)
    Terry Pratchett

    Thud!

     (54)
    Aktuelle Rezension von: brudervomweber
    Nach dem großartigen NIGHT WATCH war dieser vergleichsweise schwache Nachfolger in der Reihe der Watch-Romane zu erwarten. THUD! ist jedoch beileibe nicht schlecht, heißt: es ist keineswegs Zeitverschwendung, diese Discworld-Novel zu lesen. Aber mit seinen gelegentlichen Längen und einem plötzlichen und wenig plausiblen Ortswechsel im letzten Drittel kann sich THUD! nicht aus dem Schatten seines mitreißenden, dichten und durchweg spannenden Vorgängers befreien.

    Dennoch handelt es sich auch nicht bloß um "noch so eine Fortsetzung" oder einen mehr oder minder gelungenen Marketingstreich für das THUD!-Brettspiel und Pratchetts Discworld-Kinder-Bilderbuch WHERE'S MY COW?

    THUD! spricht - wie bei Pratchett nicht anders zu erwarten - erneut einen aktuellen Aspekt unserer "wirklichen", globalisierten und multikulturellen Welt an, der sich im inzwischen ebenfalls multikulturellen Ankh-Morpork widerspiegelt und mit dem sich der Ordnungshüter Vimes und seine ebenfalls multikulturelle Wache zwangsläufig auseinandersetzen müssen. Es geht um das Fremde anderer Kulturen, um den Ballast der Geschichte, um Vorurteile und Konflikte, die aus Unkenntnis der Kultur des jeweils "Anderen" erwachsen, um Fundamentalismus, Integrationsprobleme und die Hoffnung auf eine neue Kultur des Miteinanders.

    Keine Sorge: Natürlich geht es auch wieder um Mord. Der Kriminalfall, den Vimes und seine Watchmen diesmal zu knacken haben, ist untrennbar mit dem Jahrestag der (prä-)historischen Schlacht von Koom Valley verknüpft, bei der Trolle und Zwerge blutig aufeinandertrafen und welche die uralte Fehde zwischen beiden Rassen durch gegenseitige Schuldzuweisungen der Teilnehmer zementierte. Es ist Brauch, diese Schlacht mit stumpfen und scharfen Waffen nachzuspielen, aber daß dieses Re-Enactment nun in Ankh-Morpork stattfinden soll, paßt Vimes alles andere als in den Kram.

    Der Mord an einem fundamentalistischen Zwergenführer, einem der Deep-Downer, der allem Anschein nach auch noch von einem Troll verübt wurde, entschärft die Situation keineswegs. Und so wird Sam Vimes, der am liebsten das Pflaster seines Stadtviertels durch die zu dünnen Schuhsohlen spürt, wieder einmal zur Schlüsselfigur eines ehrlichen Maklers in einer Angelegenheit, die die gesamte Discworld angeht.

    Das ist - trotz der bereits erwähnten Längen gegen Ende - lesenswert und spannend. Und nicht zuletzt geht es in THUD! darum, sich einzulassen auf das Andere. Ein bißchen Toleranz also, wenn ich bitten darf!

    Und viel Vergnügen.
  3. Cover des Buches Guards! Guards! (ISBN: 0061020648)
    Terry Pratchett

    Guards! Guards!

     (36)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    "They may be called the Palace Guard, the City Guard, or the Patrol. Whatever the name, their purpose in any work of heroic fantasy is identical: it is, round about Chapter Three (or ten minutes into the film) to rush into the room, attack the hero one at a time, and be slaughtered. No one ever asks them if they wanted to.

     This book is dedicated to those fine men."  

    Dies ist mein erster Besuch in der Scheibenwelt und bereits die Widmung hat mir ein Lachen hervorgelockt. Ich hatte überlegt, mit welchem Buch ich anfangen sollte, und habe  mich dann für den ersten Roman der Nachtwachen-Reihe entschieden. In "Guards" Guards!" sieht sich die Nachtwache mit einem Drachen konfrontiert, der von einem Geheimbund per Magie heraufbeschworen wurde. Dabei stolpern die vier Mitglieder von einer kuriosen Situation in die nächste, die Brüder des Geheimbundes sind durch die Bank weg ziemlich hirnverbrannt und durchgeknallt und ein Orang-Utan-Bibliothekar, der sich durch Raum und Zeit bewegen kann, mischt auch noch kräftig mit. Ich mußte ein ums andere mal grinsen, kichern und lachen, weil die ganze Geschichte mit diesem wunderbaren britischen Humor gespickt ist (ich habe mich teilweise an Monthy Python erinnert gefühlt). Es wird ganz bestimmt nicht mein letzter Besuch in der Scheibenwelt gewesen sein.

  4. Cover des Buches Echoes at Dawn (KGI series Book 5) (ISBN: 9781101568934)
    Maya Banks

    Echoes at Dawn (KGI series Book 5)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    ACHTUNG! 5.Teil Der KGI-Reihe Nachdem mir ja der vierte Teil nicht so gut gefallen hat, bin ich hier wieder voll begeistert.Trotz Übersinnlichem ist das Buch gelungen. Die Hauptcharaktere haben mir sehr gut gefallen und Rio kannte ich ja schon von den vorherigen Bänden und fand ich sehr sympathisch.Zum Glück wurde Grace's Schwester nur hie und da erwähnt denn die ging mir schon in "ihrer" Geschichte auf die Nerven.Sonst kann ich nur sagen das der Schreibstil weiterhin im bekannten Banks-Stil ist ( die einen lieben ihn die anderen hassen ihn...).Wer englisch kann sollte die Bücher unbedingt im Original lesen denn es ist ein wahrer Genuss und kommt noch besser rüber als auf deutsch ( Ich habe die Bücher auf deutsch gelesen und die Übersetzung war sehr gut ).Ich gebe eine unbedingte Leseempfehlung für ein spannendes Buch mit viel Gefühl und tollen Charakteren! Klappentext: Grace Peterson is desperate,in hiding and on the run after escaping a shadowy group determined to exploit her extraordinary ability to heal others. Her only lifeline - an unerring telepathic ability she shares with her sister - has been severed ,leaving her alone and vulnerable .and time is running out... Enlisted to bring grace home is rio,relentless member of the kgi.he's unprepared for his reaction to this wounded,damaged woman,and he's fiercely determined to protect her from those who nearly destroyed her. In rio,she finds a save haven ,and for the first time...hope. But the mission is far from over.the danger grace has eluded is fast closing in .and now it,s pitching two lovers toward an unfamiliar horizon,with no place to hide.
  5. Cover des Buches Soul Colours 1: Blaue Harmonie (ISBN: 9783646601572)
    Marion Hübinger

    Soul Colours 1: Blaue Harmonie

     (48)
    Aktuelle Rezension von: Minchen1987

    Anfangs hatte ich bei Soul Colours Schwierigkeiten, mich in die Geschichte reinzufinden. Das Leben von Sarina und ihren Freunden spielt auf Aeterna, einem Planeten, auf dem das Leben ganz anders ist, als auf der Erde. Wahrscheinlich war mir deshalb zu Beginn alles ziehmlich fremd und ich wurde nicht warm mit der Umgebung, doch nach und nach hat sich das gelegt.

    Als Liam, ein neuer Schüler, von dem niemand genau weiß, wo er herkommt, auftaucht, nimmt die Geschichte eigentlich erst richtig ihren Anfang. Sarina lernt, dass nicht alles so ist, wie es scheint und fängt an hinter die Fassade der Regierung zu blicken. Je mehr sie die Wahrheit erkennt, desto weniger gefällt ihr, was sie da erfährt.
    Als sie schließlich herausfindet, warum ihr Vater sterben musste und ihr Bruder weggesperrt wurde, werden ihre Zweifel immer kleiner und sie schließt sich den Rebellen rund um Liam an.

    Zum Ende hin wird es immer spannender und habe mich mitten in der Geschichte wiedergefunden. Bei der Flucht vor der Elite war ich voll dabei und fand es sehr schade, dass kurz darauf Band 1 bereits zu Ende war. Doch umso mehr bin ich jetzt gespannt, wie es in Band 2 weitergeht.

    Wie werden die Rebellen auf der Erde empfangen?
    Wie reagieren Sarina und Collin, wenn sie landen? Die beiden sie kennen nur Aeterna und sind in dem Glauben aufgewachsen auf der Erde gibt es kein Leben mehr.
    Wie wird das Leben auf der Erde für alle und welche Überraschungen wird es geben? Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass dort alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.

    Wegen meiner anfänglichen Probleme mit der neuen Welt, gibt es für Soul Colous, Band 1: Blaue Harmonie von mir, in der Hoffnung, dass es nächstes Mal mehr werden, 3 von 5 Sternen.

  6. Cover des Buches Night Watch (ISBN: 9780062307408)
    Terry Pratchett

    Night Watch

     (50)
    Aktuelle Rezension von: brudervomweber
    "Night Watch" ist - das vorab - zweifellos einer der besten Discworld-Romane, die ich jemals gelesen habe. Und Pratchett wird mit zunehmender Dauer der Reihe nicht etwa zum mittelmäßigen Plagiator seiner eigenen Ideen, nein, er wird immer besser.

    Sam Vimes ist zudem ohne Frage diejenige Figur, welche die größte charakterliche und insbesondere tragische Tiefe aller Handlungstragenden der Discworld besitzt. Das letzte Highlight der Reihe war „The Fifth Elephant", und es ist kaum verwunderlich, daß nach dem nur mittelmäßigen „The Truth" und dem immerhin kurzweiligen „Thief Of Time" einen mit „Night Watch" erneut ein mitreißendes Abenteuer erwartet.

    Durch einen magischen Unfall (was täten wir nur ohne die Unseen University) wird Sam Vimes mit dem wahnsinnigen Massenmörder Carcer in die Vergangenheit geschleudert, in ein Ankh-Morpork, das kurz vor dem Machtwechsel von einem Wahnsinnigen (Lord Winder) zum nächsten (Lord Snapcase) steht.

    Ärger noch: durch den Zeit-Unfall ist der Mann, der Sam Vimes zu dem gemacht hat, was er heute ist (bzw. später sein wird), zu Tode gekommen. Und Vimes muß übernehmen, um sein gerade in die Wache eingetretenes junges Ich in der Identität seines getöteten Mentors John Keel auf den rechten Pfad zu bringen.

    Das Problem: Vimes weiß nur zu genau, was den Männer der Treacle Mine Road Watch bevorsteht, und das gefällt ihm gar nicht. Und auch, wenn er nichts lieber will, als zu seiner Sybil, zu seiner Wache und in sein Ankh-Morpork zurückzukehren: ein Copper macht den Job, der vor ihm liegt.

    Trotz der üblichen skurillen Personage, einem frischgegründeten C.M.O.T. Dibbler, einem noch lebendigen Reg Shoe, einem pubertierenden Nobby Nobbs und vielen anderen bekannten Figuren hat der Roman eine sehr düstere Hintergrundstrahlung.

    Das Ankh-Morpork der Vergangenheit erinnert an eine faschistische Schreckensherrschaft, insbesondere die als Unmentionables bekannte Geheimpolizei läßt sich als eine willkürliche Unrechtsorganisation im Stile der SA lesen.

    Und die doppelte Besetzung von Vimes als jungem Wachmann, der sich den Umständen beugt und altem Copper, der sich der schreienden Ungerechtigkeit dieser Umstände nicht zu beugen bereit ist, stellt die unangenehme Frage an den Leser, was er tun würde, steckte er in den abgelaufenen Schuhe des verdoppelten Protagonisten.

    Nicht zuletzt kann man das Ende von „Night Watch" bestenfalls melancholisch nennen: Zum Glück und leider findet die Geschichte nämlich einen Weg ...

    Hinweis: Man sollte, bevor man diesen Roman zur Hand nimmt, die übrigen Watch-Romane Pratchetts schon gelesen haben, andernfalls dürften viele der Andeutungen, die der Roman birgt, ins Leere laufen. „Thief of Time" schadet als Vorlektüre auch nicht, wenn sie zum Verständnis auch nicht zwingend ist.
  7. Cover des Buches King Arthur (ISBN: 9783499238789)
    Frank Thompson

    King Arthur

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    es gibt ja unzählige geschichten von king arthur und seinen rittern.es gab auch schon mehrere filme davon.dennoch hat mir diese version der geschichte sehr gut gefallen ,weil sogar bis auf die gestalt von merlin,alles sehr real war.keine mystische gestalten,kein zauberschwert.arthur zieht zwar das schwert aus etwas heraus ,aber es ist nur symbolisch gemeint.zu der schreibweise muss ich sagen ,dass es halt ein buch zum film ist.nichts überwältigendes .ich muss jetzt von diesem autor keine anderen bücher lesen.weil es aber auf englisch ist und mir einfach die geschichten von king arthur gefallen,bekomt das buch von mir trotzdem 4 sterne. king arthur and the knights of the round table - and the chivalry,romance,heroism,and betrayal at the heart of the legendary tale-have gripped the imagination of the world for centuries. in king arthur, young artur is given a seemingly impossiblevmission - to defeat a bloodthirsty saxon conqueror and his army, a dozen times thevsize of arthur's own. haunted by merlin and tormented by the factthat his small band if knights has only a slimcance at survival,arthur is determined to fulfill his duty to the roman empire, his family , and great britain.in the midst of their mission ,when arthur and lancelot, his greatest knight, rescue the excuisite guineverefrom captivity, theenchantingtale of the royal lovers begins. king arthur is astiry of catastrophic defeat ,devastating victory , and magical romance.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks