Bücher mit dem Tag "web 2.0"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "web 2.0" gekennzeichnet haben.

45 Bücher

  1. Cover des Buches The Long Tail (ISBN: 9783423345316)
    Chris Anderson

    The Long Tail

     (10)
    Aktuelle Rezension von: bookie2010
    Nicht nur die "Hits" oder die "Bestseller" machen reich. Auch Produkte, die vielleicht nur einmal im Monate verkauft werden, können in der Summe zu einem stattlichen Gewinn verhelfen. Dies ist das Fazit von Chris Anderson in seinem Buch "The Long Tail". Überzeugend legt der Autor dar, wie das Internet den Markt revolutioniert. Für meinen Geschmack verweilt er allerdings deutlich zu lange bei der Theorie. Ein paar praktische Tipps, wie der Einzelne sich diese Erkenntnis zunutze machen kann, hätten dem Buch gut getan.
  2. Cover des Buches Copy Man (ISBN: 9783821860848)
    Markus Henrik

    Copy Man

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Heimfinderin
    Ich gehöre zwar nicht wirklich zur Zielgruppe dieses Romans und konnte mich deshalb nicht so real in der Geschichte wiederfinden, wie es Studenten oder ehemalige Studenten mit Sicherheit können, ich habe mich aber trotzdem köstlich amüsiert. Ob chaotisches Zusammenleben in einer WG, Beziehungskrisen, Geldmangel oder Abfeiern auf Partys, man war als Leser schnell mittendrin im Leben der Protagonisten.
    Der Schreibstil war zudem sehr locker und anschaulich und sprühte vor witzigen Dialogen und lustigen Wortspielen, die keine Langeweile aufkommen ließen. Im Gegenteil, ich hätte noch viel länger weiterlesen können.

    Für ihr Praktikum mussten die Protagonisten dann die absurdesten Aufgaben lösen, die die Firma ihnen allen Ernstes gestellt hatte. Wie dann damit umgegangen wurde, war sehr lustig zu lesen. Ihr Fett weg bekamen dabei auf jeden Fall auch die Herren der Chefetagen, die entweder wüste Orgien feierten oder mit Anglizismen um sich schmissen. Ich kam aus dem Schmunzeln kaum noch heraus.

    Natürlich ganz zeitgemäß wird dann der Kampf aufgenommen. StudiVZ, Facebook und Co. kommen zum Einsatz. Das Internet wird zum engsten Verbündeten im Kampf gegen die Ausbeuterfirma und bringt so manches ins Rollen. Bei diesem Rachefeldzug entstehen so viele skurrile und absurde Szenen und Dialoge, dass ich oft laut auflachen musste.

    Doch es zeigt sich auch eine nachdenkliche Seite. Die Arbeitswelt erscheint als Kampf, in dem es nicht viel Platz für Rücksichtnahme gibt, vor allem, wenn die Konkurrenz groß ist. Wer überleben bzw. starten will will, muss die Tacker, sorry die Ellenbogen ausfahren. Da wird man schnell zum Einzelkämpfer. Die Geschichte baut darauf, die Menschlichkeit nicht aus den Augen zu verlieren , sondern gemeinsam etwas zu erreichen und es besser zu machen, so dass man sich auch noch selbst im Spiegel ansehen kann.

    Copy Man ist ein eine humorvolle und satirische Abrechnung, die ich besonders zukünftigen, jetzigen und ehemaligen Studenten empfehlen kann. 
  3. Cover des Buches Wir nennen es Arbeit (ISBN: 9783453600560)
    Holm Friebe

    Wir nennen es Arbeit

     (32)
    Aktuelle Rezension von: phab
    Als das Buch raus kam, war es sicher ein Knaller - inzwischen ist das meist Geschriebene einfach nur ein alter Hut. Trotzdem schön, mal ein Buch zu haben, welches sich eben mit diesem Thema auf so eine Art und Weise beschäftigt.
  4. Cover des Buches Wikinomics (ISBN: 9783423345644)
    Don Tapscott

    Wikinomics

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Alexander81
    Definitiv sehr gut geeignet zur Recherche über Web 2.0
  5. Cover des Buches Free - Kostenlos (ISBN: 9783593390888)
    Chris Anderson

    Free - Kostenlos

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches The Development Of Social Network Analysis (ISBN: 1594577145)
  7. Cover des Buches Die Weisheit der Vielen (ISBN: 9783442154463)
    James Surowiecki

    Die Weisheit der Vielen

     (15)
    Aktuelle Rezension von: LoK
    Interessantes Konzept - auch wenn man auf die Weisheit Einzelner nicht verzichten kann.
  8. Cover des Buches Social Software im Unternehmen (ISBN: 9783836412438)
    Alexander Raabe

    Social Software im Unternehmen

     (1)
    Aktuelle Rezension von: zimtstern
    Ein Muss für alle Web2.0 Kinder!
  9. Cover des Buches Community Marketing Management (ISBN: 9783833492624)
  10. Cover des Buches The Long Tail (ISBN: 9781844138517)
    Chris Anderson

    The Long Tail

     (8)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Die heimliche Medienrevolution (ISBN: 9783936931365)
    Erik Möller

    Die heimliche Medienrevolution

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Möhrchenprinz - Schmutzengel - Blogging Queen (ISBN: 9783423429948)
    Jutta Profijt

    Möhrchenprinz - Schmutzengel - Blogging Queen

     (125)
    Aktuelle Rezension von: Sonnenwind

    Nun ja. Die Autorin kann gut schreiben. Sehr gut sogar. Nach dem Buch über die Asylanten hatte ich die größten Hoffnungen, daß sich die inhaltliche Tiefe bessert. War leider nichts. Nichts gegen Blogs - es gibt da ja richtig gute. Aber ausgerechnet Mode und Trends? Aber vermutlich ist bei dem Thema auch nicht mehr rauszuholen. Ich habe es gelesen, aber hängen bleibt da wohl nichts. Vielleicht wird es das nächste Mal wieder besser.

  13. Cover des Buches Zukunftstrend Empfehlungsmarketing (ISBN: 9783934424654)
  14. Cover des Buches The Cult of the Amateur (ISBN: B001E1O7XA)
    Andrew Keen

    The Cult of the Amateur

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Social Media (ISBN: 9783827330192)
    Thomas Pfeiffer

    Social Media

     (5)
    Aktuelle Rezension von: CarlsonBeldrich

    Wer einen umfassenden Einblick möchte ist hier gut bedient. 

  16. Cover des Buches Second Life (ISBN: 9783442129836)
    Christian Stöcker

    Second Life

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Das Buch gibt einen humorvollen Einblick in die Welt von Second life, mir haben nur technische Details gefehlt.
  17. Cover des Buches Web-2.0-Dienste als Ergänzung zu algorithmischen Suchmaschinen (ISBN: 9783832519070)
  18. Cover des Buches The Future of Us (ISBN: 9781595145161)
    Jay Asher

    The Future of Us

     (28)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    I am a child of the 1990s – meaning I experienced the beginnings of mainstream internet suitable for the mass.
    For years, next to my computer there was a small green machine that made a ridiculous and annoying sound every time it connected to the internet. Websites needed several minutes to load properly and more than once you were disconnected while surfing online. Nevertheless, the whole procedure had a certain charm to it and I still recall how happy I was when I got my first email address.
    Then the age of wireless and social networks arrived – and apparently overnight the nostalgia was gone ...

    Today, I would like to recommend a book to you that combines exactly the two phases I just described. A novel that tells about the beginnings of the internet through the eyes of two teenagers and at the same time casts a glance at a future that we call present today: The Future of Us.

    The Future of Us is the story of Emma, Josh and a website that should not even exist yet.
    When Emma gets a computer and voucher for free internet hours for her sixteenth birthday, she makes a fascinating discovery: Opening her browser for the first time, a site called Facebook loads – a site that, as the girl soon figures out, allows to have a look into the future.
    But what might be great fun for many others turns out to be less and less fun for Emma. The only person she lets in on her secret is her former best friend Josh.
    But what will the two teenagers do with the opportunity to see their future and the ability to change it?

    First, I should mention that I would not have bought this book for myself. The blurb just did not describe a story that I am usually interested in. But: “Never look a gift horse in the mouth!”
    I got The Future of Us as part of the Genre Swap-project on YouTube and in the end I really enjoyed it. 

    ...

    [First and fully published on The Little Book Fay]
  19. Cover des Buches Trollblut (ISBN: 9783937001821)
    Egon Olsen

    Trollblut

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Nackt im Netz (ISBN: 9783868813135)
    Simone Janson

    Nackt im Netz

     (2)
    Aktuelle Rezension von: awogfli
    Abgesehen davon, dass dieses Buch ein entzückendes Cover besitzt, hat es mir ausnahmsweise auch noch ausnehmend gut gefallen, sehr im Unterschied zu den anderen Machwerken, die im Social Media Bereich sonst so im Umlauf sind. Frau Janson versucht nicht auf die Angst-Tube zu drücken, sondern diskutiert sehr ausgewogen die Argumente der Digital Residents und der Digital Visitors, und geht ausgezeichnet und umfassend auf die persönlichen und beruflichen Gefahren von Social Media ein. Zeitfallen, Überforderungen, Schwanzvergleiche und Profilneurosen, Grenzen zwischen PR, Social Media und Journalismus, Online Identitäten und deren mögliche Trennung zwischen privat und beruflich, die Post-Privacy Generation vs. Datenschützer, die die Grenzen der technischen Möglichkeiten nicht mehr erkennen, Online Repution bei Firmen und Privatpersonen, Mobbing, Alias Identitäten vs. Klarnamenpflicht, Kontrolle und die Gefahren von umfassenden Datensammlungen und persönlichen Profilerstellungen werden sehr gut thematisiert. Im persönlichen Bereich werden sogar hilfreiche Tipps in grauen Checkboxen gegeben, um gegenzusteuern, die ich selbst seit 2 Jahren anwende und in meinen Vorträgen auch an Web 2.0 Nutzer weitergebe. Auch die Fallbeispiele aus der Praxis sind jene, die ich selbst in den Vorträgen verwende, die Statements von Personen, sind genau von jenen Persönlichkeiten, die ich in dieser Frage als relevant erachte. Also in Summe ein sehr gutes Werk, das sich zudem ein bisschen philosophisch mit den im Netz diskutierten Konzepten und der Zukunft auseinandersetzt und auch noch spannend geschrieben ist. Nun stellt sich noch die Frage für welche Zielgruppe ist dieses Werk geeignet? Totale Web 2.0 Anfänger und Digitalverweigerer sind mit diesem Buch überhaupt nicht gut bedient, da ein gewisses Grundwissen was Twitter, Social Bookmarks, RSS und die tausend anderen technischen Begriffe betrifft, vorausgesetzt und nicht erklärt wird. Dies ist aber auch nicht weiter tragisch. Leider fehlt aber auch für die typischen Facebook-Poweruser, die ich sehrwohl als Kernzielgruppe des Buches sehe, unbedingt ein ordentliches Glossar, da viele Begriffe eben nicht in den Zeitungen und in der täglichen Kommunikation dieser Zielgruppe vorkommen. (deshalb der Punktabzug) Für die Profis ist es einfach, ihr Wissen wird bestätigt und kontroverse Themen werden eben ausgewogen diskutiert. Diese Gruppe weiss aber sowieso, was im Buch steht und diskutiert dies nahezu täglich. Ich hab dennoch eine sehr sinnvolle Ermahnung mitgenommen - muss mit meinen Passwörtern sorgsamer umgehen ;-). Fazit: Sehr lesenswert!
  21. Cover des Buches Web 2.0 (ISBN: 9783446414495)
    Tom Alby

    Web 2.0

     (9)
    Aktuelle Rezension von: novaneta
    Uni-Lektüre - zum bloßen Lesen nicht gekauft worden :)
  22. Cover des Buches Rich Internet Applikationen (ISBN: 9783868020007)
    Alexander Schulze

    Rich Internet Applikationen

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Enterprise Knowledge Infrastructures (ISBN: 9783540897675)
    Ronald Maier

    Enterprise Knowledge Infrastructures

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Nine
    Nach dem ablegen der Prüfung in Wirtschaftsinformatik werde ich nun dieses Buch auch zur Seite legen. Mein Professor hat es zusammen mit Kollegen auf seine Vorlesung zugeschnitten verfasst. Die Lektüre ist auf Englisch. Es ist zwar sehr praxisorientiert geschrieben, aber leider ist es auch sehr schwer zu verstehen, wenn man mehr oder weniger ein Anfänger in der IT ist.
  24. Cover des Buches Handbuch Bibliothek 2.0 (ISBN: 9783110232097)
    Julia Bergmann

    Handbuch Bibliothek 2.0

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks