"Die Maske" von Siegfried Lenz - seid ihr auch gespannt?

Neuer Beitrag

Anne

vor 6 Jahren

Anne

Ich finde wir sollten uns ab und an auch mal wieder mehr mit echten Klassikern der Weltliteratur beschäftigen und daher möchte ich einfach diese Neuerscheinung mit euch teilen und darauf aufmerksam machen.

Siegfried Lenz gehört für mich persönlich mit zu den Großen der deutschen Literatur. Mit "So zärtlich war Suleyken", konnte er mich wirklich begeistern und auch "Deutschstunde" hat mir außerordentlich gut gefallen.

Mit beachtlichen 85 Jahren gibt er nun neue Erzählungen heraus, welche Hoffmann und Campe jetzt veröffentlicht hat. "Die Maske"

"Es ist Sommer geworden. Auf der kleinen Insel in der Elbmündung sind die ersten Feriengäste angekommen, und für den Wirt der Gaststätte Blinkfeuer hat die Saison begonnen. Da peitscht ein Unwetter von der Nordsee über die Insel, und als die Menschen sich wieder an den Strand trauen, liegt dort eine große Kiste, im Sturm über Bord gegangen von einem Schiff der China Shipping Container Lines. Darin befinden sich Masken, bestimmt für das Völkerkundemuseum in Hamburg. Die Menschen probieren die Masken an, sind plötzlich selbst Drache, Tiger oder Puma. Die vermeintliche Maskierung bringt das wahre Gesicht zum Vorschein. Daraus ergeben sich Komplikationen ... "Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er für sich selbst spricht. Gib ihm eine Maske, und er wird dir die Wahrheit sagen." Oscar Wilde"

Ich finde der Inhalt klingt so großartig metaphorisch. Wie verändern uns die Masken die wir uns Tag für Tag aufsetzen und wie erleichtern sie uns das Leben? Und wie sieht es dahinter aus?

Ich finde es toll, dass es von einem so großartigen Schriftsteller eine vielversprechende Neuerscheinung gibt. Habt ihr schon was von Siegfried Lenz gelesen? Wie gefällt es euch? Und wie klingt "Die Maske" ?

Ich freue mich jedenfalls riesig und hoffe auf ein weiteres "Meisterwerk".

Autor: Siegfried Lenz
Bücher: So zärtlich war Suleyken,... und 2 weitere Bücher
Neuer Beitrag