Neuer Beitrag

UlrikeBoehm

vor 4 Jahren

Ich bin die Autorin von "Ein Engel für Mr Darcy" - einer modernen Version von "Stolz und Vorurteil" - der ersten, die es im deutschsprachigen Raum gibt!

Ich freue mich sehr, dass so viele Jane Austens "Stolz und Vorurteil" lieben und auch LESEN! Denn ich habe die Erfahrung auf meinen Lesungen machen müssen, dass die meisten Leute Jane Austen nur durch die Verfilmungen ihrer Romane kennen. Dabei ist Jane Austens elegante Sprache und ihr satirischer Blick auf die Welt unübertrefflich und ein Genuss zu lesen, besonders, wenn man ihre Romane im Original lesen kann.

Vielleicht möchtet Ihr auch einmal meine eigene Version lesen? Die Teilnehmer meiner Leserunde waren jedenfalls begeistert und haben das auch in meiner Leserunde, die kürzlich zu Ende ging, ausgedrückt.

Ich habe die Handlung von "Ein Engel für Mr Darcy" in die Jahre 1989 bis 1991 verlegt. Die Freude über den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung war groß, aber auch Die Vorurteile der Westdeutschen gegenüber den Ostdeutschen und umgekehrt waren und sind z. T. immer noch zahlreich. Was ist also naheliegender, als ein Buch über Stolz und Vorurteil darüber zu schreiben?

Außerdem finde ich es nicht richtig, dass das Leben in der DDR in den Medien meist nur auf Stasi, Unterdrückung und Mangelwirtschaft reduziert wird. Ausgehend von meinen Erfahrungen und denen meiner Familie, Freunde und Bekannten, habe ich versucht, ein möglichst  realistisches Bild vom Leben der Bibliothekarin Lisa zur Wendezeit zu beschreiben.

Lest das Buch doch selbst und erlebt ihr Liebesleid und -glück, ihre Begeisterung für Jane Austen, auf deren Spuren sie eine Reise durch Südengland unternimmt, und wie sie sich mit "ihrem" Mr Darcy, dem Halb-Engländer und Erben eines Barons, Simon Hadley-Ash, zusammenrauft.

Dabei hat Lisa sogar noch einen anderen Mr Darcy in ihrem Leben, nämlich ihren rot-weiß getigerten Kater gleichen Namens, der eine wichtige Rolle dabei spielt, dass Lisa und Simon am Ende, genau wie Lizzy und Darcy, zusammenfinden. Ihr seht, selbst Katzenfreunde kommen auf ihre Kosten, denn Mr Darcy, der Kater, ist ein Unikum der besonderen Art.

Viel Spaß beim Lesen von "Stolz und Vorurteil" und vielleicht auch von "Ein Engel für Mr Darcy" wünscht Euch Ulrike Böhm.

 

 

Autor: Ulrike Böhm
Buch: Ein Engel für Mr. Darcy
Neuer Beitrag