(Ent)Täuschung durch Cover und/oder Klappentext

Neuer Beitrag

Windpferd

vor 6 Jahren

Kennt ihr das auch, ein Cover spricht euch an, der Klappentext hört sich auch total gut an und dann passt das aber beides sooo wenig zum Inhalt des Buches, dass man sich fragt, wurde da mutwillig getäuscht oder haben die Macher des Buchumschlags das Buch einfach nicht gelesen?
Mir ist es so ergangen, bei einem Afrika-Roman, der sehr harmlos, eher romantisch daherkam und dann wurden da Urlauberinnen entführt und mit Gewehrläufen vergewaltigt und erniedrigt. Irgendwie war ich richtig enttäuscht, auch wenn mir das Buch vielleicht (??) meine romantischen Vorstellungen von einem Afrika-Urlaub korrigiert hat. (Den Titel des Buches kann ich euch nicht sagen, ich habe es schnell entsorgt, wollte das auch nicht mal verschenken...)
Mir ist schon klar, dass man es auch spannend machen will und man nicht am Buchdeckel schon lesen kann, wer der Mörder ist, aber manches geht für meinen persönlichen Geschmack zu weit.
Vielleicht habt ihr Lust und wir sammeln hier diese Bücher? Gerne auch die gegenteiligen Bücher: Man bekommt sie geschenkt und denkt sich "na toll, hätten sie mir wenigstens einen Gutschein geschenkt", dann liest man doch rein und siehe da: ein richtig tolles Buch!
Ich freu mich auf eure Antworten!

Rocio

vor 6 Jahren

Mir ging es bei "Traumsplitter" so, dass ich den Klappentext wahnsinnig ansprechend fand und es kaum erwarten konnte, das Buch zu lesen. War dann aber eine riesen Enttäuschung.
Auch bei "Firelight" hätte ich aufgrunde des tollen Covers und des Klappentextes mehr erwartet.

Ganz anders war es aber z.B, bei "City of Bones" das mich rein aüßerlich überhaput nicht angesprochen hat und das ich nur auf Drängen einer begeisterten Freundin gelesen hab. Jetzt ist es eins meiner absoluten Lieblinge.

Autoren: Tanja Heitmann,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Traumsplitter,... und 2 weitere Bücher

lechantsarreta

vor 6 Jahren

Ohhhhhhhhh jap. Ich häng die Bücher mal unten an!

Bücher: Die Arena,... und 2 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ja, das kenne ich nur zu gut. Unten angehängt ein paar Beispiele

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

ja das ging mir auch schon so :( Das Cover ist wunderschön, der Klappentext hört sich total gut an und der Inhalt ist dann einfach was ganz anderes.
Ich häng die Bücher von denen ich auch wirklich enttäuscht war auch mal unten an!

Autoren: Tanja Heitmann,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Morgenrot,... und 1 weiteres Buch

Nivija

vor 6 Jahren

Ja, da kann ich auch ein "Exemplar" beisteuern im negativen Sinne.

Ich habe mir 2012: Das Ende aller Zeiten von Brian D'Amato gekauft, weil der Klappentext mich echt angesprochen hat und viel mehr noch das Cover!
Aber... schon beim Anlesen merkte ich ... das ist nicht so das was ich erwartet hatte. Aber! da wusste ich noch nicht was mich in den restlichen 850 Seiten quälen sollte. Da war der Anfang noch SUPER dagegen.
So ein FURCHTBARES Buch ist mir noch nie untergekommen. Wenn ich mir Rezis bei verschiedenen Portalen dazu anschaue, bin ich aber nicht allein zu der Erkenntnis gekommen!
Da war jeder Cent echt zum Fenster rausgeschmissen und ich fühlte mich echt getäuscht. :(

Autor: Brian D'Amato
Buch: 2012 - Das Ende aller Zeiten

schokoloko29

vor 6 Jahren

Oh ja! Mir fällt im Moment nur zwei Bücher ein.
Die Landkarte der Zeit
Sisters of Misery
Grüße!!!

Autoren: Félix J. Palma,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die Landkarte der Zeit,... und 1 weiteres Buch

mango

vor 6 Jahren

...meine aktuellste Enttäuschung. Und dabei sah es so vielversprechend aus.

Autor: Sara Foster
Buch: Wintermoor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Davon kann ich auch ein Liedlein singen...
Unten sind 2 davon angehängt.

Autoren: Martine Kamphuis,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Ex - Schön, dass du tot bist,... und 1 weiteres Buch

psychomaeh

vor 6 Jahren

Ohja, das kenn ich auch -.- Und aus Frust habe ich diese Bücher verkauft. Ich nenn sie auch Bücher der Schande :D

Bücher: Schwestern des Mondes - 3 Bände - Die Hexe - Die Katze - Die Vampirin,... und 2 weitere Bücher

Windpferd

vor 6 Jahren

Das ist echt spannend! Denn einige von den Büchern, die ihr angehängt habt, würden mich auch ansprechen!

@mango
was hat dich denn bei "Wintermoor" enttäuscht? Es hat ja ziemlich gute Rezis...

mango

vor 6 Jahren

@Windpferd

Ich habe mir einen gruseligen Krimi in düsterer Umgebung vorgestellt... Leichen, Moor, Schneestürme. (Bin ja ein Cover-Käufer, und das hat mir eben sehr gut gefallen).
Stattdessen gab es eine eher fade Familiengeschichte mit vielen Ungereimtheiten (eben noch eingeschneit, dann doch wieder frei). Spannung wollte einfach nicht aufkommen, Pillepalle von Anfang bis Ende. Aber das ist und bleibt ja Geschmackssache. :)

nicole_von_o

vor 6 Jahren

also ich kann auch traumsplitter hier aufführen und die 3Bände einer reihe, die waren total vorhersehbar und nunja eher eine art groschenroman.. jede frau wirklich glücklich und findet ihren prinzen...

Autoren: Tanja Heitmann,... und 1 weiterer Autor

loewe

vor 6 Jahren

Mir ging es mit diesen so....da täuschte das Auge und der Klappentext....Die Judas-Verschwörung war das andere...

Autor: Joachim Rangnick
Buch: Winterstarre

Annelchen

vor 6 Jahren

schokoloko29 schreibt:
Oh ja! Mir fällt im Moment nur zwei Bücher ein. Die Landkarte der Zeit Sisters of Misery Grüße!!!

Oh! Die Landkarte der Zeit habe ich hier auch noch liegen. Bin ja mal gespannt, wie mir es gefällt...

Ich hatte Probleme bei dem Buch: "Die Karte meiner Träume". Ich habe einfach nicht den Einstieg gefunden, obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass es bestimmt ein echt gutes Buch ist. Es liegt jetzt wieder auf meinem SuB...

Autor: Reif Larsen
Buch: Die Karte meiner Träume

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

nicole_von_o schreibt:
also ich kann auch traumsplitter hier aufführen und die 3Bände einer reihe, die waren total vorhersehbar und nunja eher eine art groschenroman.. jede frau wirklich glücklich und findet ihren prinzen...

Ja, diese 3 Bücher habe ich mir auch gekauft, im Bundle. Ich habe von dem ersten Buch 70 Seiten gelesen und musste es dann weg legen, die anderen beiden Bücher habe ich dann gar nicht erst aufgeklappt ...

Winterzauber

vor 6 Jahren

Windpferd schreibt:
Das ist echt spannend! Denn einige von den Büchern, die ihr angehängt habt, würden mich auch ansprechen! @mango was hat dich denn bei "Wintermoor" enttäuscht? Es hat ja ziemlich gute Rezis...

Habe ich auch grad gedacht - habe es noch ungelesen hier liegen !!

Charlousie

vor 6 Jahren

Einige der hier aufgeführten Bücher habe ich auch gelesen und es NICHT so empfunden...
Aber ich denke, dass es oft auch die subjektive Wahrnehmung ist. Wenn wir einen Klappentext lesen, verbindet jeder mit den dort beschriebenen Sachen andere Bilder und es bringt andere Assoziationen hervor. So dass der eine schon das "richtige" oder auch tatsächliche erwartet und jemand anderes sich dann wie auf dem Holzweg fühlt.

Ich hatte bisher aber zwei Klappentexte, die eine grundlegend falsche Aussage hatten. An das Eine erinnere ich mich leider nicht mehr, doch das Andere war "Wilde Hunde". Erstens ist der Klappentext richtig schlecht und macht so GAR NICHT neugierig, obwohl dieses Werk verdammt GENIAL ist und zweitens wird dort absichtlich eine Fährte gelegt, die gar nicht zutrifft. Es ist nämlich genau das Gegenteil von dem, was da steht. So etwas hat dann ja nichts mehr mit dem Eigenen empfinden zu tun und das finde ich dann bescheuert.

Noch bescheuerter finde ich aber jene Klappentexte, die schon das halbe Buch erzählen oder die ganze Spannung wegnehmen. Manchmal traue ich mich gar nicht, einen Klappentext zu lesen oder überfliege ihn so, dass nichts hängen bleibt, damit ich mir nicht selbst die Spannung nehme!

LG

Autor: Markus Zusak
Buch: Wilde Hunde

Griinsekatze

vor 6 Jahren

Oh ja das ist mir bei Das Buch ohne Namen so gegangen. Cover interessant und Klappentext ebenfalls aber dann so eine Enttäuschung.

Buch: Das Buch ohne Namen

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Griinsekatze schreibt:
Oh ja das ist mir bei Das Buch ohne Namen so gegangen. Cover interessant und Klappentext ebenfalls aber dann so eine Enttäuschung.

Stimmt, jetzt wo du es sagst, ich hatte es schon echt gut verdrängt... das war wirklich eine Enttäuschung.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks