"Kassettendeck" von Jan Drees und Christian Vorbau in liebevolle Hände abzugeben

Neuer Beitrag

Mirka

vor 7 Jahren

Hallo ihr Lieben!

Vor einer Weile wurde ich für die Leserunde zu "Kassettendeck" von Jan Drees und Christian Vorbau ausgewählt. Leider kam mir immer etwas dazwischen, das Buch zu lesen und zu besprechen und wenn ich ehrlich bin, dann habe ich mich auch nicht so recht hereingefunden, was vielleicht daran liegen mag, dass ich der Kassettengeneration nicht wirklich angehöre und es um mein Musikverständnis auch nicht sooo gut bestellt ist.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte das Buch gerne abgeben.
Einzige Gegenleistung, die ich mir wünsche: Eine Rezension, die ihr im Optimalfall auch im Thread zur Leserunde postet. (http://www.lovelybooks.de/leserunde/Kassettendeck-Soundtrack-einer-Generation-von-Jan-Drees-599197776/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS9sZXNlcnVuZGUvP2ZpbHRlcnNvcnQ9bmV1JnNlY3Rpb249Zm9sbG93aW5n&liste=modern)
Bis morgen Abend (Mittwoch, 16. August) habt ihr Zeit, hier euer Interesse zu bekunden, sollten sich mehrere melden, dann werde ich losen und dem oder der Glücklichen bescheid geben. Ich würde mich sehr freuen, wenn das Buch den Weg in Leserhände finden würden, in denen es besser aufgehoben ist. Dann muss ich wenigstens kein schlechtes Gewissen mehr haben, dass ich das Buch bisher noch nicht gelesen und besprochen habe, da das schlichtweg einer für euch übernimmt. ;) (Versandkosten gehen selbstverständlich auf mich!)

*****

Noch kurz die Inhaltsangabe:
Wer glaubt, das Herauspicken einzelner Songs, die persönliche Zusammenstellung von Liedern zu besonderen Themen und Anlässen ist eine Erfindung des digitalen Zeitalters, hat den analogen Vorläufer vergessen, der nicht erst seit Lena ein Comeback erlebt: die Kassette. Egal ob C60, C90 oder C120, ob grün, rot, gelb oder klassisch schwarz, das kleine kompakte Tonband öffnete eine Tür zur Welt, in der man alles sein durfte: ein Fan, der in der Hitparade International auf das eine Lied wartete, das einem die Woche rettete, sein eigener DJ, der die besten Songs aus verschiedenen Alben unvergleichlich mixte, der gute Freund, der anologe Musikbriefe an seine heimliche Liebe verschenkte. Dieses Buch ist eine vielseitige Hommage an ein Echo aus der Vergangenheit, das derzeit ein unvermutetes Comeback erlebt.

*****

Ich hoffe, einem/einer von euch eine Freude machen zu können!
Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
Mirka

Autor: Jan Drees
Buch: Kassettendeck

loewe

vor 7 Jahren

Hmm, ich bin ein Kind der Kassettengeneration, ich denke ich würde schon Freude an dem Buch haben :-) Ist ja auch eine Reise in meine Jugend...Läuft die Leserunde jetzt noch , oder hätte man ein paar Tage Zeit für die Rezi ? Ich lese hier im Moment gerade / Minuten nach Mitternacht und möchte mich dort schon rege beiteiligen, parallel hab ich auch noch ein Buch am lesen, das sollte ich aber bis zum Wochenende weg haben...

Also lange Rede kurzer Sinn, liebe Mirka, ich bewerbe mich hiermit bei dir um Kassettendeck.
Wünsche dir einen schönen Abend

Mirka

vor 7 Jahren

@loewe

Da ich schon so wahnsinnig lange die Rezension vor mir hergeschoben hat, kommt es vermutlich auf ein paar Tage mehr oder weniger auch nicht mehr an. Hin und wieder wird in dem Thema auch noch was geschrieben, also dürfte das schon klargehen! ;)

Amarylie

vor 7 Jahren

Das Buch wollte ich mir auch noch holen. :)
Daher finde ich die Gegenleistung nur gerecht.
Und was ich auch wissen wollte, wie lange hat man Zeit für die Rezension? Gibt es eine bestimmte Zeitspanne oder wie ist es?

Achja und wie ich sehe sind da auch erst 16 Rezensionen, das heißt, dass dort noch jede Menge andere Rezensionen fehlen. ;)

Mirka

vor 7 Jahren

@Amarylie

Eine Zeitspanne für die Rezension gibt es, soweit ich weiß, nicht, also sage ich mal: So bald wie möglich, ohne dass der Leser sich unter Druck setzen oder stressen muss. ;)

Mirka

vor 7 Jahren

Ich habe gerade gelost. Das Buch geht an Loewe!
@Loewe: Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn du mir deine Adresse in einer Nachricht zukommen lassen würdest. :)

loewe

vor 7 Jahren

Vielen Dank, ich freu mich sehr :-)

Amarylie

vor 7 Jahren

Viel Spaß beim lesen! :) Und Glückwunsch.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks