"süchtig" sehr anregendes Buch für Liebhaber pikanter Literatur

Neuer Beitrag

aivilomina

vor 5 Jahren

Ich liebe erotische Literatur, allerdings lege ich Wert auf ein gewisses Niveau, sowohl sprachlich als auch inhaltlich. Beides erfüllt "süchtig".  Mag sein, dass ich das verklärt sehe, weil ich mich in manchen Punkten irgendwie "wiederfinde" - oder es gern würde. Zumindest das Lebensalter passt und manche der Schilderungen am Anfang und am Ende erinnern mich sehr an meine Erfahrungen. Vielleicht trifft es bei mir ja einfach die richtige Saite.  Und als Frau wünscht man sich so einen aufmerksamen Liebhaber :-)

Inhalt:  Mann in besten Jahren trifft seine platonische Liebe aus der Schulzeit wieder. Beide sind verheiratet, beginnen trotzdem eine Affäre. Die wird sehr anschaulich beschrieben.
Das Ganze wird in einen Rahmen gespannt - von der Schulzeit mit plastischer Schilderung der prüden Verhältnisse bis zu einer Abhandlung über Leben und  Liebe am Schluss.

Und wenn man dem Klappentext glauben darf , handelt es sich um eine reale Geschichte. Die immer noch andauert.
Zumindest: Über den Autor findet man nichts, Werbung für das Buch wird auch nicht so richtig gemacht. (Weshalb ich es hier tue :-)

P.S.  Ist  nicht "jugendfrei"

LG
Olivia

Autor: Olli Pitt
Buch: süchtig
Neuer Beitrag