300.000 Menschen bei ungenehmigter Demonstration in Leipzig

Neuer Beitrag

Grenzland

vor 10 Monaten

Heute vor 27 Jahren am 23.10.1989: Rund 300.000 Menschen beteiligen sich in Leipzig an einer von den DDR-Behörden offiziell nicht genehmigten Massendemonstration und fordern u.a. Reisefreiheit und freie Wahlen. Noch immer begleitet die Angst vor einer »chinesischen Lösung« die Demonstranten. Es ist die bis dahin größte Demonstration in der Geschichte der DDR – gleichzeitig ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Fall der Grenzen.

https://grenzlandsite.wordpress.com

Neuer Beitrag