Als absoluter Fan der Fernsehserie "LOST" und Filmen wie z.b. "Van...

Neuer Beitrag

Dee72

vor 7 Jahren

Plauderecke

Als absoluter Fan der Fernsehserie "LOST" und Filmen wie z.b. "Vanilla Sky", wäre ich dankbar für Buchtips, bei denen man auch bis zum Schluss hinterfragt, was in der Rahmenhandlung überhaupt vor sich geht. Es sollte rätselhaft, geheimnisvoll und darf auch gerne leicht mystisch sein. Als Tip wurden mir bereits "Die Therapie" und "Splitter" von Fitzek nahegelegt, welche mir allerdings überhaupt nicht gefielen, da diese sehr konstruiert und durchschaubar auf mich wirkten.

Bella5

vor 7 Jahren

Plauderecke

Das Finale von Marisha Pessle Debütroman ist sehr überraschend!

Autor: Marisha Pessl
Buch: Die alltägliche Physik des Unglücks

Molks

vor 7 Jahren

Plauderecke

"The Passage" von Justin Cronin hat mich streckenweise an Lost erinnert, weil es die "Einen" gab, dann die "Anderen" und man im Grunde nicht so richtig wusste was da alles soll.

Autor: Justin Cronin
Bücher: The Passage,... und 1 weiteres Buch

Sophia!

vor 7 Jahren

Plauderecke

Dazu würden die Bücher zu den Filmen "Inception" und "Der Plan" passen. ich weiß allerdings nicht, ob letzteres auf einem Buch basiert.
Wahnsinnig spannend ist aber auch Apocalypsia. Ich habe dir die beiden Bücher angehangen. Vielleicht ist etwas für dich dabei.

Autoren: Andreas Izquierdo,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Apocalypsia,... und 1 weiteres Buch

Dee72

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Sophia!

Ich dank dir herzlch. "Inception" scheidet leider aus, da ich den Film bereits kenne (den ich übrigens auch klasse fand). Der Film "Der Plan" basiert laut Wiki nur auf einer Kurzgeschichte namens "Adjustment Team".
Und "Apocalypsia" habe ich sogar ungelesen bei mir im Regal stehen :-D Wird wohl Zeit mir den Schinken mal zur Brust zu nehmen. ;-)

Dee72

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Molks

Danke für deinen Tip. Hört sich gut an..habe auch gerade die Bücher "Die Saat" und "Das Blut" mit ähnlichem Plot gelesen, die mir durchaus gefallen haben. Allerdings macht mir die Seitenzahl doch etwas Kopfschmerzen. ;-)

Dee72

vor 7 Jahren

Plauderecke
@Bella5

Danke für den Tip. Hört sich interessant an. Ich denke ich werde beim Büchhändler meines Vertrauens aufgrund der zitatenreiche Erzählweise erstmal reinlesen. ;-)

TheRavenking

vor 7 Jahren

Plauderecke

Vielleicht ist Philip K. Dick eine Empfehlung. Irrgarten des Todes erinnert ein wenig an "Lost".

Autor: Philip K. Dick
Buch: Irrgarten des Todes

Dee72

vor 7 Jahren

Plauderecke
@TheRavenking

Danke für den Tip. Hört sich wirklich interessant an und steht schon auf meiner Wunschliste. Die knappen 200 Seiten werd ich mir auf jeden Fall mal zu Gemüte führen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.