Anfrage von "Idealo"

Neuer Beitrag

Lesefee86

vor 5 Jahren

Hallo ihr Lesewütigen ich hoffe zu diesem Thema gibt es noch kein Thread, konnte zumindest keinen finden...
Vor ein paar Tagen habe ich eine Nachricht von "Idealo" bekommen, die mich wohl über meinen Blog gefunden haben. Da ich weiß das "Idealo" eine Preisvergleichseite ist, war ich schon etwas erstaunt. Da sie aber auf meinen Blog anspielten, las ich die Mail mal durch.
Auf meinem Blog soll ich einfach nur einen Post über diese Mail und die Aktion "Sag Idealo wo du diesen Sommer liest" berichten.
Als Gegenzug müsste ich dem Team nur den Link schicken und könnte mir ein Wunschbuch aussuchen.
Zusätzlich nimmt man automatisch an einem Gewinnspiel um Bücher teil.

Nun kommt mir das alles etwas komisch vor. Wenn es ohne irgendwelche Hintergedanken ist, fände ich die Aktion natürlich toll, denn für so ein bisschen Werbung ein Buch zu bekommen hätte was.
Nur weiß man ja nie und daher wollte ich fragen, wer von euch ebenfalls angeschrieben worde ist?
Habt ihr Werbung gemacht?
Und was ist weiter passiert?
Oder misstraut ihr dem ganzen ebenfalls?

TNTina

vor 5 Jahren

Hallo Lesefee,
ich habe die Mail auch bekommen. Und weiß auch noch nicht so wirklich, was man davon halten soll. Wenn man diese Challenge googlet kommt lediglich eine Bloggerseite immer wieder dabei raus, welche aber das Posting anscheinend wieder gelöscht hat. Warum ist nicht erkennbar.
Klar wäre ein Wunschbuch toll und ein bissl Werbung machen wäre auch nicht so schlimm, aber irritiert bin ich schon. Zumal mein Blog noch nicht so wirklich "groß" ist. Hmm, bin gespannt, ob jemand näheres über die Aktion weiß.

pudelmuetze

vor 5 Jahren

Ich habe auch diese Mail bekommen, werde sicherlich mal nachfragen wo ich mehr über diese Aktion finden kann.... sieht aber erstmal echt aus die Mail...

Lesefee86

vor 5 Jahren

@pudelmuetze

Das sie echt ist, davon gehe ich auch aus, aber es wäre ja schon interessant überhaupt zu wissen, wie die gerade auf unsere Blogs gekommen sind...
Bei Facebook gab es auch zwei - drei die darüber diskutiert haben. Es weiß halt niemand sooo recht, ob das mit irgendwelchen Dingen verbunden ist, außer dieser Werbung..

Lesefee86

vor 5 Jahren

@TNTina

Ja, die Seite hatte ich auch schon gesehen und das der Post gelöscht worden ist, daher kam ich erst darauf mal nachzufragen. Normalerweise machen wir doch gerne solche Werbung - warum deshalb löschen?...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Ich wollte mal fragen, ob ihr jetzt schon genauerers wisst.

Alexandra_vom_Buecherkaffee

vor 5 Jahren

Ich hatte angefragt und auch Antwort bekommen. Ich wollte wissen, was in mit einer solchen Aktion bezwecken. es ist schlichtweg eine für idealo sehr günstige Werbeaktion. Ihnen ist wichtig, dass du Links zu idealo setzt. Wenn du zb dein Sofa als liebsten Leseplatz hast, dann sollst du zu den Sofa-Preisvergleichen verlinken etc.
Und das Gewinnspiel soll auch erwähnt sein und ein Link zum Amazon Kindle Produkt führen.
Bei idealo selbst wird das gar nicht groß erwähnt, werden erscheint halt mal in den News.
Es geht also schlichtweg wieder nur um die Links. Und da Blogger ja ständig Unter Beobachtung sind und das Wort Challenge hält oft fällt, gibt man der Werbesache halt einen tollen Namen.

Ich kenne welche, die haben schon mitgemacht und auch ihr Buch schon erhalten. Es muss einfach jeder selbst wissen, wie weit er seinen Blog für Werbung hergibt.
Ich persönlich bin da noch nicht so gut gestimmt, da es einfach auch nix mit Büchern zu tun hat. Naja....
Für die Firmen zahlt sich das schon gut aus. Werbung in Form von Links streuen, das verteilt sich ja etwa wie ein Schneeballsystem. Und es kostet nur ein Buch pro Link. Ein Link, den aber auf jedem Blog viele sehen. ...

Hier wurde ein neuer Markt erkannt und diese Anfragen nehmen immer mehr zu.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Alexandra_vom_Buecherkaffee schreibt:
Ich hatte angefragt und auch Antwort bekommen. Ich wollte wissen, was in mit einer solchen Aktion bezwecken. es ist schlichtweg eine für idealo sehr günstige Werbeaktion. Ihnen ist wichtig, dass du Links zu idealo setzt. Wenn du zb dein Sofa als liebsten Leseplatz hast, dann sollst du zu den Sofa-Preisvergleichen verlinken etc. Und das Gewinnspiel soll auch erwähnt sein und ein Link zum Amazon Kindle Produkt führen. Bei idealo selbst wird das gar nicht groß erwähnt, werden erscheint halt mal in den News. Es geht also schlichtweg wieder nur um die Links. Und da Blogger ja ständig Unter Beobachtung sind und das Wort Challenge hält oft fällt, gibt man der Werbesache halt einen tollen Namen. Ich kenne welche, die haben schon mitgemacht und auch ihr Buch schon erhalten. Es muss einfach jeder selbst wissen, wie weit er seinen Blog für Werbung hergibt. Ich persönlich bin da noch nicht so gut gestimmt, da es einfach auch nix mit Büchern zu tun hat. Naja.... Für die Firmen zahlt sich das schon gut aus. Werbung in Form von Links streuen, das verteilt sich ja etwa wie ein Schneeballsystem. Und es kostet nur ein Buch pro Link. Ein Link, den aber auf jedem Blog viele sehen. ... Hier wurde ein neuer Markt erkannt und diese Anfragen nehmen immer mehr zu.

Danke für die Antwort!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks