Auf der Suche nach einem eBook Reader? Empfehlungen, Ratschläge erwünscht!!!

Neuer Beitrag

KinderundBuecher

vor 5 Jahren

Hallo,

ich konnte bisher mit eBooks nix anfangen und habe auch ungern am PC Bücher gelesen. Seit ein paar Wochen erwähne ich nun aber mir vielleicht doch mal einen eBook Reader zuzulegen. Es gibt so viele tolle Bücher (auch sehr günstige) als eBook und das Lesen am PC mag ich einfach nicht. 
Daher würde ich mir gern einen eBook Reader kaufen - aber welchen????
Die Auswahl is ja riesig und ich bin mir nicht so sicher, auf was ich beim Kauf achten muss/soll???

Könnt ihr mir weiterhelfen? Was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Für welchen eBook Reader habt ihr euch entschieden? Neu oder gebraucht?
Als Funktion für mich hätte ich gern, dass ich WLAN/Wi-Fi nutzen kann.
Ich hab auch bei einigen gesehen, dass man Hörbücher anhören kann - nutzt das jemand und funktioniert das überhaupt?
Ich freue mich über jeden Hinweis/Ratschlag!!!
DANKESCHÖN!!!

irismaria

vor 5 Jahren

schau mal hier: http://www.lovelybooks.de/thema/Welchen-E-Book-Reader--941878142/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8/c3VjaGU9cmVhZGVy&liste=modern

da wird das Thema diskutiert. Ich habe einen Weltbild-Reader bekommen und werde ihn am Wochenende im Urlaub einweihen.

Daniliesing

vor 5 Jahren

@KinderundBuecher

Ich würde dir wegen der besseren Lesbarkeit auf jeden Fall einen Reader mit E-Ink empfehlen. Da fällt dann z.B. schon mal der Trekstor von Weltbild raus. Bei diesem ist das Display von hinten beleuchtet und das strengt die Augen viel mehr an. Bei den Readern mit E-Ink Technologie ist es fast, als würde man auf Papier lesen.

Ich selbst habe den Kindle und finde ihn sehr einfach zu bedienen. Man muss sich dann aber natürlich darüber im Klaren sein, dass man seine Bücher nur bei Amazon kaufen kann und nicht bei anderen Shops. Auch lässt sich das ansonsten gängige E-Pub Format auf dem Kindle nicht lesen, PDF und mobipocket hingegen schon. W-Lan und die Anbindung darüber an den Amazon Shop sind ebenfalls super.

Der Sony Reader ist an sich auch ok, finde ich aber etwas komplizierter in der Bedienung. Außerdem ist, soweit ich weiß, der eigene Sony Shop noch immer nicht verfügbar. Deshalb musst du bei anderen Shops kaufen und den Reader immer an den PC anschließen, um ein neues E-Book draufladen zu können.

Eine Alternative könnte eventuell noch der Kobo Reader sein, den ich aber selbst noch nicht getestet habe.

Beiträge danach
32 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

glorana

vor 5 Jahren

kann mir jemand von euch in kurzen Sätzen sagen, was der Kindle fire mehr kann als der erste Kindle???

Büchernische

vor 5 Jahren

@glorana

Der Kindl fire ist farbig und ein Tabletpc mit Glanzoptik, irgendwie Konkurrenz für Ipad Mini, finde ich. Der erste Kindl ist grau, schwarz-weiß, mit 79€ sehr günstig und eben nur für eBooks, während der Fire ja auch Apps, Musik und Filme unterstützt..

glorana

vor 5 Jahren

@lovingbooks

oh gut Danke!!
Ich denke aber, dass ich jetzt zum Ipad greife...

Hast du damit Erfahrung ??

LeseJulia

vor 5 Jahren

@Büchernische

Muss man halt wissen...hast du ne Smartphone app? Liest du damit?
Dann ist der unterschied in etwa wie smartphone app zu Buch...

Ich habe keine Ahnung wie lang der akku beim paperwhite hält, aber mein sony hält ewig....locker 4-6 wochen! glaub das geht mit beleuchtung nicht....
oder hat der die option MIt und Ohne beleuchtung?

LeseJulia

vor 5 Jahren

Hab gerade mal bei amazon drüber geluschert...paperwhite klingt nicht verkehrt....aber erst am Januar wieder lieferbar ;)

Büchernische

vor 5 Jahren

@LeseJulia

Das macht nischt, ich hab da meinen inoffiziellen Burzeltag, das passt xD solange er bis spätestens 5.1. lieferbar ist, reicht mir das :)) ist mein verspätetes Weihnachtsgeschenk aufgrund Lieferverzögerung :-)

Büchernische

vor 5 Jahren

@LeseJulia

Ich hab mir die KIndl App für mein HTC Magic geholt und die App läuft nicht, stürzt ab sobald ich sie starte.. ich komme noch nicht mal in den Bildschirm. IPhone hab ich keins, IPad auch nicht, mein Ipod ist kaputt mit dem hab ich vorher auch ab und zu mal Bücher gelesen aber da bekommst du ja Augenkrebs von der kleinen Schrift. Ne danke.. ich möchte einfach meine Ebooks nicht mehr am PC lesen müssen..

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks