Aus Büchern werden Spiele und umgedreht

Neuer Beitrag

doceten

vor 6 Jahren

Guten Morgen allerseits,

in der Buchbranche wird gerade viel über Computerspiele und Bücher diskutiert und ich frage mich, ob das für Leser wirklich interessant ist? Beispiele wären 'Herr der Ringe', 'Blade Runner' oder Perry Rhodan.

Umgedreht geht es natürlich auch: für viele Computerspiele werden auch Bücher geschrieben. Ich kenne z. B. die Bücher zum Spiel 'X', 'Warhammer 40k', 'Elemental: War of Magic' oder zu 'World of Warcraft'.

Habt ihr euch schon einmal ein Computerspiel gekauft, weil es auf einem Buch basiert oder Bücher zu einem Computerspiel gekauft?

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

Hallo,
ich liebeäugel mit dem Spiel " Star wars thr old republic", weil ich ein absoluter Star wars Fan bin:-) Ich hoffe es wird super, aber andererseits wird es sich dann mein Freund unter den Nagel reißen. World of warcraft ist das schlimmste Spiel ever. Ich kenne so viele Leute die so süchtig danach sind und die Realität vernachlässigen.
LG Katrin
http://www.swtor.com/de

Autor: George Lucas
Buch: Star Wars™ - Episode IV - Eine neue Hoffnung

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich muss grad überlegen, als World of Warcraft habe ich auch gespielt, genauso wie Warcraft, Warcraft II und Warcraft III, aber ich habe nie ein Buch davon gelesen. Ich habe The Witcher gespielt, aber die dazugehörigen Bücher ebenfalls nicht gelesen. Dann habe ich noch das Hobbit Spiel, Buch ist zu Hause, aber noch nicht gelesen, gleiches gilt für HdR, hier habe ich aber nie das Spiel gezockt.

Ich liebäugel jetzt noch mit The Witcher 2.

Ich glaub ansonsten wars das bei mir :)

Autor: Andrzej Sapkowski
Buch: Der letzte Wunsch

Angizia

vor 6 Jahren

Ich kenne noch die "Magic: The Gathering"-Bücher - die sammelt ein Freund von mir.. aber mit diesen Magic-Karten bin ich nie warm geworden..
Außerdem wird demnächst ein Buch nach der Story von Battlefield 3 erscheinen
Aber trotzdem hab ich bisher nie Bücher gekauft, die auf Spielen basierten (oder umgekehrt).. wenn ich mir ein Buch wünschen dürfte, würde ich mir eins zum Rollenspiel-Klassiker Albion wünschen.. ich liebte das Spiel und bin immer noch enttäuscht, dass es keine Fortsetzung gibt :).. dieses Buch würde ich dann sogar kaufen..

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich wusste gar nicht, dass es zu "Magic- The Gathering" Bücher gab/gibt....ich muss zugeben, dass ich eine Zeit lang dem Kartenspiel echt verfallen war...ich habe mit meinen Freunden nächtelang durchgespielt...dann hatte ich es eine Zeit lang für den PC ;-) Und wenn mein Bruder mich an die PS3 locken will...dann sagt er nur "Magic" *lach*
Mir fällt dann aber noch DSA (Das schwarze Auge) ein...wobei ich einmal probiert habe ein Buch zu lesen, und kläglichst gescheitert bin ;-)

Lilitu

vor 6 Jahren

"Metro 2033" ist ein weiteres Beispiel dafür, wie aus einem Buch ein Spiel gemacht wurde, ich muss allerdings gestehen, dass ich weder Buch noch Spiel kenne.
Dafür bin ich auf "Der Herr der Ringe" aufmerksam geworden, als ich in einem Spielemagazin einen Artikel zu "Final Fantasy VII" gelesen hatte, dort wurde Odin auf seinem Pferd Sleipnir mit den Ringreitern aus DHdR verglichen. Damals gab es noch keinen Hype um die Bücher und eine Verfilmung war auch noch nicht geplant und so hat mich ein Spiel zu einem Buch gebracht :)

Autoren: Dmitry Glukhovsky,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Metro 2033,... und 1 weiteres Buch

doceten

vor 6 Jahren

Bei Blade Runner habe ich tatsächlich wegen des Buches zugegriffen und ich muss sagen, es war eine hervorragende Umsetzung für den PC. Allerdings hat das Spiel 1997 sowieso Maßstäbe gesetzt in Sachen Grafik und Story Telling, immerhin war es eines der ersten Spiele mit nicht-linearen Verlauf.

Eine so geniale und atmosphärische Umsetzung von Buch zum PC habe ich aber seit dem nicht mehr erlebt. Von Herr der Ringe-Spielen war ich eher enttäuscht und - im umgekehrten Fall - die Bücher zur X-Serie waren auch nur seichte Unterhaltung.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks