Bücher, die Euch Angst eingeflösst haben

Neuer Beitrag

Annelchen

vor 6 Jahren

Mir ist das irgendwie als neue "dolle Idee" in den Sinn gekommen, dass es doch einige Bücher gibt, die einen auf eine einschüchterne Weise begegnen.
Also, zumindest ist mir das einige Male passiert.

Manchmal, hat der Einband eine angsteinflössende Wirkung. Manchmal aber auch der Inhalt oder das Thema.

Ich würde gern Eure "Schreckensliteratur" im o.g. Sinne wissen.
Es wäre auch schön, wenn ihr kurz schreiben würdet, was euch beklemmend/angsteinflössend usw. vorkam und warum.

Annelchen

vor 6 Jahren

Ich weiß ja, dass viele von Euch "Die Insel der besonderen Kinder" auf ihrem Wunschzettel oder gar gelesen haben...
Aber als es hier vorgestellt wurde, haben mir die Bilder schon ein wenig "Respekt" eingeflösst. *räusper*
Am "schlimmsten" finde ich das Bild, auf dem ein Hinterkopf mit einem Clownsgesicht abgebildet wurde.

Was ich auch als Teenie "schlimm" fand, war das Cover von "Das geheime Tagebuch der Laura Palmer". Manchen von Euch ist vielleicht noch "Twin Peaks" aus dem TV bekannt... Allein diese Serie war ja schon gruselig, obwohl ich sie doch trotzdem schauen musste....
Aber das Foto von Laura Palmers Leiche *schüttel* - ich konnte das Buch nicht anfassen und habe es wirklich damals Jahre ganz hinten im Regal versteckt. *kicher*

Autoren: Ransom Riggs,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die Insel der besonderen Kinder,... und 1 weiteres Buch

lechantsarreta

vor 6 Jahren

Es gibt nur ein einziges Buch, bei dem ich wirklich Angst hatte.

Autor: Stephen King
Buch: Wahn
Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Knusperflocke

vor 6 Jahren

Also Freidhof der Kuscheltiere fand ich echt unheimlich. Eigentlich wollte ich auch Es lesen, aber wie ich das hier so rausgehört habe, ist das ja echt unheimlich. Ich glaub das lese ich dann doch noch nicht^^

Annelchen

vor 6 Jahren

*schubs*

Deli

vor 6 Jahren

Auch wenns langsam langweilig wird: Stephen King =)
Friedhof der Kuscheltiere hat mir echt Angst gemacht, da war ich aber auch ziemlich jung.
Später dann fand ich Needful Things und ES auch sehr krass...

Autor: Stephen King
Bücher: Friedhof der Kuscheltiere,... und 2 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Erstmal - grandioses Thema ♥ Das wird sicherlich ganz schön interessant werden!

Ich muss allerdings gestehen.. inzwischen hab ich so viele Thriller gelesen, dass ich fast behaupte, abgehärtet zu sein. Aber hin und wieder kommt doch noch was, was mich so richtig aus der Bahn wirft.

Mit Stephen King kann ich ja überhaupt garnichts anfangen.. bisher hatte ich 3 Bücher von ihm in der Hand und alle 3 aufgrund Langeweile abgebrochen. Aber es gibt einen Autor, der es schafft mit jedem seiner Werke.. jedes Buch von ihm hat mir bisher eine wahrliche Gänsehaut auf den ganzen Körper gezaubert.. na von wem rede ich? Richard Laymon! Ich liebe seine Bücher ♥

Autor: Richard Laymon
Bücher: Das Spiel,... und 3 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Bei mir gibt es nur ein einziges Buch, das mir richtig nachgegangen ist.
"Amputiert" von Gord Rollo ist so realistisch geschrieben, dass man (obwohl man ja genau weiss, dass es sowas gar nicht gibt) denkt, es ist nur noch eine Frage der Zeit, und es wird genauso passieren können.

Autor: Gord Rollo
Buch: Amputiert

Annelchen

vor 6 Jahren

Friedhof der Kuscheltiere scheint ja der König der Angsteinflösser zu sein...
Patchouli - danke für den Laymon-Tipp. Den muss ich meiner Freundin weitergeben. Ich bin ja nicht so der Thriller-Leser...
Aber welches Buch ich aus Angst nicht weiterlesen konnte, war das "Tagebuch der Anne Frank". Das hat mich soo mitgenommen. Ich habe nur noch von Krieg geträumt...
Ich denke, dass das Angsteinflößende in diesem Buch daran liegt, dass man weiß, dass dies tatsächlich passiert ist...

Autor: Anne Frank
Buch: Gesamtausgabe

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Annelchen

Also Laymon ist und bleibt für mich die absolute Nummer1 am Thriller-Himmel. ♥ Ich habe alle seine Werke regelrecht verschlungen. Die Ideen, die er jedes Mal hat schnüren einem wahrlich die Kehle zu und.. hach.. einfach genial! "Nacht" hab ich übrigens in einem Schlag durchgelesen - so viel Spannung und Action hab ich noch nie erlebt!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks