Bastian Sick - Empfehlung als unterhaltsame Schullektüre?

Neuer Beitrag

Diamant

vor 6 Jahren

Meine Nichte kommt nächsten September aufs Gymnasium. Jetzt wollte ich ihr ein nettes Starterpaket machen, sowas wie eine Schultüte für Gymnasiasten eben. Da packe ich dann einen iTunes-Gutschein ein und wollte natürlich auch ein bisschen was Lehrreiches einpacken! :-) Mir haben damals die Bücher von Bastian Sick gut gefallen und es erscheint wohl auch bald ein neues Buch, ein Deutschtest. Was meint ihr, ist das unterhaltsam genug, um auch Mädels in dem Alter zu gefallen und unterhaltsam die deutsche Sprache zu perfektionieren? Oder finden die das langweilig? Was würdet ihr schenken? :o)

Diamant

vor 6 Jahren

Vielleicht kann mir doch noch jemand helfen?

koysino

vor 6 Jahren

Auch wenn ich weder ein Mädchen noch in dem Alter bin, finde ich den Gedanken Bastian Sick für eine gymnasiale Schultüte ansprechend, es kommt auch ein bisschen auf deine NIchte an … lässt sich "objektiv" also schwer einschätzen. Aber wenn du vllt. noch zwei drei Bücher reinpackst, wird schon etwas gefallen … wieso nicht auch einen "normalen" Roman? Was liest sie denn sonst noch so? Weißt du das?

Diamant

vor 6 Jahren

@koysino Vielen Dank für Deine Antwort! Ja, ist schwierig, das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich dachte halt an allgemeine Sachen. Sie ist so ein richtiges Girlie, also mag alles Pinke, Klamotten, Pferde, vielleicht macht auch ein Bravo-Abo schon Sinn? Aber ich hatte halt gehofft, dass Sick was pädagogisch sinnvolles wäre.... :o)

Autor: Bastian Sick

Nordlicht21

vor 6 Jahren

Wie alt ist sie denn? Ich weiß ja nicht, wann man momentan in welchem Bundesland auf weiterführende Schulen kommt. Aber ich finde Sick auf jeden Fall gut, nur eben auch noch zusätzlich was anderes, vielleicht ein Buch, das sie sich schon länger wünscht oder so?

einMalTee

vor 6 Jahren

Wenn sie jetzt bald aufs Gymnasium kommt, wird sie ja etwa 10/11 Jahre alt sein. Ich habe die Sick-Bücher auch hier, allerdings selten reingeschaut, da mir nach der Hälfte des ersten Buches schnell die Lust vergangen ist. Mir war es ein wenig zu "klugscheißerisch".
Ein Kinderbuch-Klassiker wäre vielleicht auch eine nette Idee, mit Käster kann man zum Beispiel nichts falsch machen.

Autor: Erich Kästner
Buch: Emil und die Detektive

Nordlicht21

vor 6 Jahren

Hm, 10 ist vielleicht wirklich ein bisschen jung für Sick. "Zu meiner Zeit" ;) war man noch 12/13 als es auf die weitere Schule ging...ich denke, pädagogisch wertvoll sind ja fast alle Kinder- und Jugendbücher irgendwie und sei es "nur", weil sie zum Lesen anregen. Was ist mit "Die Wolke" oder so was?

karin_reinfelder

vor 6 Jahren

Hm, muss es denn immer etwas pädagogisch wertvolles sein? Erst mal sollte das junge Mädchen doch Lust aufs lesen kriegen.
Die Bücher von Erich Kästner finde ich allgemein sehr gut geeignet, auch Michael Endes Momo oder Die unendliche Geschichte sind toll für das Alter!
Der kleine Hobbit dürfte auch schon geeignet sein, oder - was ich persönlich ganz toll fand waren die Narnia-Bücher.
Und wenn sie ein richtiges pinkie, glitzer Girlie ist ;-) warum dann nicht sowas wie Hanni & Nanni oder Tina & Tini oder Fünf Freunde!?
Die haben vielleicht jetzt nicht den Ultra-hohen pädagogischen wert, aber sie sind leicht zu lesen und wecken somit vielleicht die Freude am lesen.

Spontan würden mir jetzt nur noch Tom Sawyer einfallen oder Onkel Toms Hütte.

Ich hoffe, es war etwas inspirierendes für Dich dabei. ;-)

Lesefix

vor 6 Jahren

Eines meiner Lieblingsbücher in dem Alter von ca. 11 Jahren war "Mit Jeans in die Steinzeit" von Wolfgang Kuhn und "Ein Pferd namens Wunder" von Joanna Campbell. Bücher die ziemlich lustig sind und einfach Spaß am lesen machen sind Bücher der Reihe "Freche Mädchen- freche Bücher".
Hoffe ich konnte dir weiter helfen :-)

Diamant

vor 6 Jahren

Toll, da sind doch einige Tipps dabei, vielen Dank! Sie ist 10 Jahre alt, aber schon sehr fit für ihr Alter. Aber das sagt wohl jede stolze Tante! ;-) Ok, dann vielleicht lieber noch kein Sick und eher ein paar Abenteuerbücher, wahrscheinlich habt ihr recht - da lernt sie ja trotzdem was dabei!!! Aber ich freue mich auch weiter über Kinderbuch/Jugendbuchtipps, schliesslich möchte ich sie weiterhin gern als Leseratte erziehen! ;-P

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks