Batman und Gregg Hurwitz

Neuer Beitrag

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Ich gehe mal davon aus, dass sich auch hier eine grosse Anhängerschaft der amerikanischen Actioncomics versteckt!
Diejenigen von Euch, die Comics wie Superman, Batman und Spiderman mögen werden irritiert festgestellt haben diesen Monat, dass die Serien umgestellt und neu gestartet wurden.
Ich bin derzeit auch noch etwas verwirrt und versuche mich da durchzukämpfen, daher wollte ich hier mal meine Erkenntnisse peu à peu preis geben UND natürlich mitteilen, dass Gregg Hurwitz als Autor auch hier zu finden ist.

Gestartet ist bereits am 12. Juni 2012 die neue monatliche US Batman Serie "Detective Comics", auf deutsch "Batman":

"Ein unbekannter Serienmörder scheint es auf Freunde des Jokers abgesehen zu haben und spielt auch mit dem Mitternachtsdetektiv ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel! Doch während Polizeichef Gordon und Batman der blutigen Spur des Mörders folgen, versucht eine TV-Journalistin augenscheinlich, hinter das Geheimnis des Playboys und Multimilliardärs Bruce Wayne zu kommen ..." (Auszug aus Panini)

zu bestellen auch als monatliches Abo bei Panini:
 http://www.paninicomics.de/batman-1-i6847.html

Am 26. Juni 2012 ist auch folgende US-Serie bei uns gestartet: "Batman, The Dark Knight"!

"Durch einen Massenausbruch aus dem Arkham Asylum wird Batman auf den Plan gerufen. Doch möglicherweise könnte sich ein Feind, der sich noch innerhalb der Mauern der Anstalt befindet, als wesentlich größere Bedrohung für den Dunklen Ritter erweisen! Dessen Alter Ego Bruce Wayne bekommt es obendrein mit den ersten juristischen Konsequenzen der Gründung von Batman Inc. zu tun ... Sein ehemaliger Juniorpartner Nightwing wird indes mit seiner Vergangenheit konfrontiert, denn Haleys Zirkus ist wieder in Gotham!" (Auszug aus Panini)

zu bestellen:
http://www.paninicomics.de/batman-the-dark-knight-1-i8022.html

Um noch mehr Klarheit in die Verwirrung zu bringen hier die Info, die ich dem 1. Heft Dark Knight entnehme:
In den USA wurden beide Heftreihen mit der Nummer 01 gestartet. Hintergrundwissen für einen Einstieg ist NICHT nötig, es ist also für blutige Anfänger ebenso geeignet wie für "alte Hasen".
BATMAN -THE DARK KNIGHT enthält die US Serien The Dark Knight und Nightwing
BATMAN enthält zukünftig die US Serien Batman und Detective Comics

So, Sinn und Zweck des Neustarts:
September 2011 machte DC (Verlag der amerikan. Ausgabe) infolge eines Events einen harten Schnitt: Alle bisherigen Publikationen wurden eingestellt und neu gestartet mit der Nr. 1. Es entstanden 52 neue Serien (daher der Fachbegriff New 52), neue Zeichner und neue Autoren angeheuert. Bezeichnet wird dieser Schritt als Retcon und sollte den Zugang für Neulinge zu den Geschichten erleichtern, daher kein Bezug oder Wissen zu früheren Geschichten mehr nötig!!!

Gregg Hurwitz ist einer der neuen Autoren und hier hab ich den link eines Interviews von ihm über diese Comicserien, Inhalt der Geschichten und letzendlich den Weg, den die Geschichten jetzt gehen sollen. Ich fand es sehr interessant und wollte es deutschen Fans nicht vorenthalten:

http://www.newsarama.com/comics/Gregg-Hurwitz-batman-dark-knight-detective-zero-issues.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+newsaramacomics+%28Newsarama.com+comics%29

Ich würde mich freuen, ein feed-back zu bekommen, ob es interssant für Euch ist mehr zu erfahren, oder ob es völlig sinn- und zwecklos ist, wenn ich hier ein solches Thema aufmache und versuche regelmässig zu pflegen  ;-))

Gregg Hurwitz schreibt übrigens ab #10, d.h. seine Geschichten sind im Original diesen Monat erschienen, wir müssen für die deutsche Übersetzung noch ein wenig warten.



Autoren: Gregg Hurwitz,... und 1 weiterer Autor
Buch: Batman: The Dark Knight 1

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Ich hab früher sehr gern amerikanische Comicbücher gelesen, aber seit einigen Jahren lese ich eigentlich nur noch Mangas, weil ich irgendwann einfach den Überblick verloren habe. Es gibt so viele Serien, Ableger und Neuauflagen, dass mich das ziemlich verwirrt. Und ich habe keinen Comicladen in der Nähe und daher Schwierigkeiten, die Serien regelmäßig zu kaufen. (Abos mag ich gar nicht.)
Ich werde mir die Serien mal näher ansehen, weil ich eigentlich schon gern wieder einsteigen würde. Mal schauen.

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Ja, sie wollen jetzt mehr zu den Ursprüngen zurück (s. Interview mit Gregg) und -was ich immer interessant finde- Gregg bringt halt doch eine ganz andere Note rein, mehr so untergründig psychologisch. Das ist mir damals aufgefallen, als ich die Wolverine gelesen habe. Die meisten Geschichten waren voller Gewalt und Terror, in seinen Comics verarbeitet er -wie in den Thrillern- sehr viel privates und menschliches.... aber leider müssen wir auf seine Comics noch 10 Monate warten. ;-(

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

@Bücherwurm

Ich würde sie mir wenn dann auf Englisch kaufen. Besonders Comics lese ich lieber im Original, wenn ich die Sprache kann. Vielleicht finde ich ja einen guten Internetshop.
Ob ich von Gregg schon was gelesen habe, weiß ich gar nicht. Ich achte eher auf die Geschichten als auf die Autoren.

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Stimmt, das hab ich früher auch, bis mir dann mal bei Donald Duck aufiel, dass mir gewisse Geschihten deutlich besser gefallen als andere.
Und eigentlich ja auch unfair, weil es sind ebenfalls Autoren ;-)))
In den USA machen ja viele "normale" Autoren nebenbei noch Comics (s. auch Don Winslow), toll finde ich jetzt auch, dass auch die Zeichner mit Nmen so oft erwähnt werden, bis man sie sich automatisch einprägt.
Ja, ich wollte letztes Jahr Gregg´s Comics auf englisch lesen, hab dann aber gesehen, dass die i.d.R. nicht unter fast 30 bis über 50 Euro zu haben sind, das hab ich mir dann doch überlegt.
Bei den Pinguinen bin ich jetzt am Überlegen, die gibts nicht auf deutsch, und waren nur mal ganz kurz bei amazon von einer einzigen Comic-Buchhandlung angeboten (auch teuer fand ich, aber gut, die sind ja dicker), aber ich habe in Berlin reine Comic-Buchhandlungen und auch die Thriller Buchhandlung hat mir angeboten die Comics zu bestellen, wenn ich den genauen Titel habe.

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Ich weiß auch nicht, warum die hier so teuer sind. Ich meine, die kosten in den USA um die 3 Dollar oder so, müssen nicht übersetzt werden, also kein zusätzlicher Aufwand. Das einzige ist das Porto, aber wenn viele auf einmal von einem Laden gekauft werden, spart er da auch. Aber das ist oft so mit Importware. Ich bestelle zum Beispiel meine DVDs fast nur in England, weil ich sie sowieso in Originalsprache gucke und sie dort viel billiger sind. Wenn man in Deutschland so eine DVD aus England kaufen will, steht Import drauf und sie kostet das doppelte. Dazu fällt mir nichts mehr ein...

Zu den Autoren: Bei Serien achte ich da nie drauf, weil ich sowieso die ganze Serie lese. (^_~) Aber du hast natürlich Recht, eigentlich sollte man drauf achten.

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Ich war am Überlegen, ob sie so teuer sind, weil Comics häufig in limitierter Auflage erscheinen und dann ja schnell von Sammlern aufgekauft werden. Der preis bestimmt die Nachfrage.
Ich muss mich mal endlich aufraffen hier mal in einen Spezialladen zugehen und einfach nur mal kucken, was bei uns in Deutschland noch so los ist auf dem Comicmarkt.
Die "Gebraucht-Läden" haben mir mitgeteilt, dass Wolverine oder Batman so gut wie nie gehandelt werden, da die eben bei Sammlern landen.
Mangas würde ich auch gerne lesen, bin derzeit nur imemr komplett erschlagen, wenn ich vor der Menge steheu nd weiss immer nie, wo ich anfangen soll ;-))

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Dieses Wochenende ist Gregg wieder auf einer Comic Con.
Das liebt er über alles, er ist immer komplett aus dem Häuschen ;-))
http://www.dccomics.com/blog/2012/07/02/countdown-to-comic-con-gregg-hurwitz-on-sdcc

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman

Bücherwurm

vor 5 Jahren

Auch hier: neues Interview über Batman und dessen neue, smarte Freundin... *gg*
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=40257

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman

Bücherwurm

vor 5 Jahren

seufz, wie schön, dass ich kaum ein Wort verstehe, hihihihihi
https://www.youtube.com/watch?v=ArVdcEUz-us&feature=related
Viel Spass!

Autor: Gregg Hurwitz
Buch: Batman
Neuer Beitrag