Begleitanschreiben an Verlage

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte meine selbst geschriebenen Texte einem bzw. mehreren Verlagen zur Veröffentlichung anbieten, allerdings denke ich, sollte man eine Art "Begleitanschreiben" beifügen. 
Nun habe ich im Internet schon etwas nachgeforscht. Ich finde allerdings nur Infos, was man dem Verlag alles mitschicken sollte (Leseprobe, Exposé...sogar von einer Kurzvita war die Rede. Was soll man denn da reinschreiben??? Zur Info: ich habe bisher noch keine Bücher o.Ä. veröffentlicht, also kann ich in diese Richtung nichts preisgeben.)

Was also, schreibt man am Besten in so ein Begleitanschreiben? Oder übersendet man tatsächlich NUR die angeforderten Unterlagen? 

ich hoffe, ich finde in diesem Thread jemanden, der mit Antworten auf meine Fragen geben kann. 

Ich könnte mir vorstellen, dass es in diesem Forum vielleicht noch angehende Autoren gibt, die schon mal ein ähnliches Problem hatten und den damit ebenfalls geholfen ist.

Ich freue mich auf eure Antworten! LG Die Queen

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Hiermit möchte ich nochmal an meinen o.g. Post erinnern. Leider konnte mir bisher niemand helfen und es wäre schön, wenn sich jemand von euch zu dem Thema melden könnte :-)
Danke vorab und liebe Grüße

Debras_Verlag

vor 3 Jahren

Heute studierte ich einmal die Frageliste bei LovelyBooks und sehe, dass auf deine Frage noch niemand geantwortet hat. Schreibe mit deiner eigenen E-Mail (nicht von LovelyBooks aus!!) an den Debras Verlag (info@debras-verlag.de). Der schickt dir dann kostenlos) seine PDF-Datei "Hinweise für Autoren". Darin geht es nicht um das Anschreiben an einen Verlag, sondern darum, was ein Autor u. a. bei seinem Manuskript zu beachten hat. Das ist meist wichtiger als die Art des Anschreibens. Vielleicht hilft das!??

Neuer Beitrag