Belletristik und Kochen – Welche Beispiele kennt ihr?

Neuer Beitrag

Paperthin

vor 6 Jahren

Welche Romane kennt ihr, in denen ganz konkrete Rezepte vorkommen und abgedruckt sind? Alternativ: Welche Bücher kennt ihr, in denen bestimmte Rezepte oder Gerichte eine relevante Rolle spielen, sich die Geschichte um sie dreht, ohne das das Rezept explizit abgedruckt ist? Mich würde interessieren, in welcher Form die Rezepte da auftauchen und welche Relevanz sie konkret haben.

Daniliesing

vor 6 Jahren

@Paperthin

Mir waren jetzt spontan leider auch nur "Das Lächeln der Frauen" und "Der Christmas Cookie Club" eingefallen. Bin wohl keine große Hilfe ;-)

mecedora

vor 6 Jahren

Mir fällt spontan noch "Julie und Julia" von Julie Powell ein. Ein Buch, in dem die Autorin davon berichtet (in Blog-Form), wie sie versucht, der französischen Küche Herr zu werden. Sehr unterhaltsam.

Autor: Julie Powell
Buch: Julie & Julia

Buecherwurm1973

vor 6 Jahren

Zusätzlich zu den schon angehängten Büchern fällt mir nur noch "Kartoffeln al dente" ein.

Autor: Angelo Colagrossi
Buch: Kartoffeln al dente

LaDragonia

vor 6 Jahren

Mir fallen da direkt die drei Bücher von Rita Falk ein. Dort sind am Ende immer Rezepte der Oma abgedruckt.
Und Johannisbeersommer von Andrea Israel

Autoren: Rita Falk,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Winterkartoffelknödel,... und 3 weitere Bücher

Jens Böhme

vor 6 Jahren

@mecedora

"Der Koch" von Martin Suter wäre meine erste Wahl gewesen, aber ich kenne da noch "Mordshunger" von Frank Schätzing. Sicherlich gibt es noch mehrere Romane, die das ein oder andere Rezept inkludiert haben; ob jetzt direkt im Text oder als Konvolut im Anhang ...

Für Fans von Martin Suter hier einmal mein Bericht zur Lesung von Martin Suter "Der Koch" - Premiere in Berlin im Kino Babylon:

http://dertausendfuesslerroman.wordpress.com/2010/03/15/lesung-von-martin-suter-%E2%80%9Eder-koch%E2%80%9C-im-babylon-berlin-mitte/

Und hier noch ein Buchtipp in eigener Sache für Neugierige - Mein Liebesroman "Der Tausendfüßler":

http://dertausendfuesslerroman.wordpress.com/expose/

Viel Spaß beim Lesen.

Euer Jens

Buch: Mordshunger

Obadja

vor 6 Jahren

@Paperthin

Mir fallen da die Bücher von Martin Walker aus seiner Reihe Bruno, chef de police ein.
Eine große Leidenschaft des Protagonisten Bruno ist das Kochen, so dass es immer mal wieder um die Zubereitung bestimmter Speisen geht und vor allem, welche Weine dazu passen.
Es handelt sich dabei aber weniger um richtige Rezepte, eher können die beschriebenen Gerichte als Anregung verstanden und nachgekocht werden.
Vor allem in seinem dritten Band, Schwarze Diamanten, geht es, wie der Name vermuten lässt, um Trüffel. Immer wieder wird auf diese exquisite Zutat Bezug genommen und verschiedene Zubereitungsarten werden beschrieben.

Autor: Martin Walker
Buch: Schwarze Diamanten

Hideyou

vor 6 Jahren

Nicht kochen, aber backen. Ist sogar ein Rezept drin das ich regelmäßig backe! :)

Buch: Der Plätzchen-Club

The iron butterfly

vor 6 Jahren

...zu den bereits genannten Romanen fallen mir noch folgende ein...bei Haruki Murakami wird auch oft und viel in seinen Erzählungen gekocht, aber ein konkretes Rezept gibt es nicht.

Autoren: Thomas Mann,... und 2 weitere Autoren

Daniliesing

vor 6 Jahren

Nicht zu vergessen sind die Bücher von Martin Walker. Da wird immer vorzüglich gespeist :-)

Autor: Martin Walker
Bücher: Bruno Chef de police,... und 2 weitere Bücher

kubine

vor 6 Jahren

In den Büchern von Donna Leon und Eva Rossmann kochen die Protagonisten auch sehr gerne.
Die Rezepte sind zwar nicht explizit angeben (von Donna Leons Protagonisten Commisario Brunetti gibt es ein seperates Kochbuch), aber wenn man ein bisschen zwischen den Zeilen liest und ein Händchen fürs Kochen hat, kommt auch was leckeres bei raus. ;-)
Relevant ist das Kochen und Essen in beiden Fällen nicht, sie dienen aber zur Auflockerung der Erzählung und zur näheren Charakterisierung. Die Fälle respektive die Probleme die beim Lösen auftauchen werden mit den Ehepartnern erörtert, und manchmal hat dann der Protagonist einen Geistesblitz. ;-)) Manchmal kommt es aber auch nur zum Streit, weil das Essen nicht richtig gewürdigt wird oder man nicht rechtzeitig da war. ;-)

Autoren: Donna Leon,... und 1 weiterer Autor

Starlet

vor 6 Jahren

Ich habe erst "Das Leben ist ein Kitschroman" gelesen - es dreht sich dort eigentlich nicht viel ums Essen, aber dennoch sind die Rezepte am Ende nochmal abgedruckt.

Autor: Sophie Benning
Buch: Das Leben ist ein Kitschroman

MelE

vor 6 Jahren

Johannisbeersommer / Andrea Israel

Dani1046

vor 6 Jahren

Ich schliesse mich da Kubine an. Mir fallen da auch sofort Donna Leon und Eva Rossmann ein. Ich habe beide Damen bei Vorlesungen besucht, einfach total sympathische Damen.

schokoloko29

vor 6 Jahren

Hallo!
Mir fallen noch folgende Bücher ein:
Falscher Hase (Restauranttesterin in New York erzählt über das Essen und vom Leben mit ca. 10 Rezepten)
Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef
Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen
Köstliche Jahre
Tausend Tage in Sizilien

P.S:
MFK Fisher hat einige Bücher zu diesem Thema geschrieben!!!

Grüße Schokoloko

Elke2712

vor 4 Jahren

"Bakin' Bree von Sarah West" ... nette UNterhaltung die mich zwischendurch auch zum Kochen angeregt hat. Junge Frau sucht nach einer Erbschaft nach dem Sinn Ihres Lebens u.a. in einer Kochschule...

Schönes Buch zum Sonntagsfrühstück auf der Terasse..

LG Elke

silbereule

vor 4 Jahren

Mordshunger von Frank Schätzing

Autor: Frank Schätzing
Buch: Mordshunger

Buchraettin

vor 4 Jahren

frisch gelesen: " Letzte Erne" und wird gelesen " Porridge , Pies und Pistols"

Autoren: Tom Hillenbrand,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Letzte Ernte,... und 1 weiteres Buch

elisabethjulianefriederica

vor 4 Jahren

Buecher von Dianne Mott Davidson
und Tamar Myers, z.B.

Autoren: Tamar Myers,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Salbei, Rosmarin und Mord,... und 2 weitere Bücher

Lieblingskind

vor 4 Jahren

Habe vor einiger Zeit " Ich koch dich tot" von Ellen Berg gelesen. Lustiger Krimi mit leckeren (Mord)Rezepten.

Autor: Ellen Berg
Buch: Ich koch dich tot
Neuer Beitrag