Berufe rund ums Buch

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Wir alle hier haben ja ein großes gemeinsames Hobby: das Lesen! Doch wie kann man sich hiermit auch beruflich verwirklichen, quasi das Hobby zum Beruf machen? Habt ihr vor mal in der Buchbranche zu arbeiten oder tut ihr es sogar schon? Welchen Job übt ihr aus oder würdet ihr gern später mal ausüben? Was stellt ihr euch spannend vor? Und welche neuen Berufschancen bieten sich eigentlich in dieser Branche.

Daniliesing

vor 6 Jahren

Ich selbst studiere zurzeit noch Buchhandel/Verlagswirtschaft. Den Studiengang gibt es nur in Leipzig und er unterscheidet sich zum Studiengang Buchwissenschaften vor allem darin, dass er etwas wirtschaftlicher aber auch praxisorientierter ist. Momentan schreibe ich meine Bachelor-Arbeit und kann mir momentan sehr gut vorstellen, dass ich nach dem Abschluss mal im Bereich Presse und / oder Marketing in einem Kinder- und Jugendbuch- oder Publikumsverlag arbeite. Wie sieht es bei euch aus?

Mirka

vor 6 Jahren

Ich möchte Buchwissenschaften (im Nebenfach Erziehungswissenschaften) in Mainz studieren, im Moment käme es aber auch in Frage, vorher eine Ausbildung zur Buchhändlerin zu machen, weil ich einfach Lust hätte, etwas Praktisches nach der Schule zu machen und nicht sofort vom Unialltag aufgesogen zu werden. Das würde ich aber nur machen, wenn sich hier in der Gegend etwas ergäbe, vom Ausbildungsgeld eine Wohnung mieten etc. möchte ich nämlich nicht, sondern es eher fürs Studium sparen.
Arbeiten möchte ich später schon mit Büchern - aber eher in die Richtung Literaturkritik. (Oder aber als Lektorin.)

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mecedora

vor 6 Jahren

Ich bin Literaturwissenschaftlerin, Germanistin, um genau zu sein. Auch ein "Buch-Beruf" ;-)

Kain_McRaven

vor 6 Jahren

Ich werde Jurist ergo bin ich auch nur damit beschäftigt Bücher zu lesen wenn Fachliteratur zählt und Gesetzestexte :D sind zwar keine Fantasybücher aber am Ende ist ein Buch ein Blattwerk mit Buchstaben mit dem man einen beliebigen Zweck erzielen will.

VampyLady

vor 6 Jahren

Ich mache gerade eine 2 Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel Schwerpunkt Buch. Ich hätte gerne eine Buchhändler Lehre gemacht aber die Schulen sind so weit weg. Bei meiner jetztigen Ausbildung habe ich die gleichen Aufgaben und arbeite jeden Tag mit tollen Büchern und Menschen zusammen.

lapiratesse

vor 6 Jahren

Als Kind wollte ich lange Zeit Bibliothekarin werden. Irgendwann war mein Wunsch dann Journalistin und ich konnte meine Lehre zur Kauffrau glücklicherweise in einem Presse- und Werbebüro absolvieren. Trotzdem habe ich mich danach in die gewöhnliche Berufs- und Bürowelt treiben lassen wo ich mich in anderen Themen weitergebildet habe - ich habe mir diese Träume nicht erfüllt. Allerdings verstärkt sich das Bedürfnis, eben doch irgendwas mit Buchstaben, Büchern, Lesen und Schreiben zu tun, mit jedem Jahr. Mal sehen was die Zeit so bringt...

Betty Geröllheimer

vor 6 Jahren

Ich hab nach dem Abi eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation gemacht. Nach 7 Jahren im März 2010 den Job als Vorstandsassistentin hingeschmissen und im vergangenen Oktober das Studium der Buchwissenschaften aufgenommen. Ich habe es noch keinen Tag bereut. Ich möchte nach meinem Abschluß im Marketing / Social Media Vereich eine Buchverlages arbeiten. Bin schon fleißig dabei mir Kontakte aufzubauen.
Es ist toll, wenn man sich ein Stück von einem Traum verwirklichen kann.

Maren Lang

vor 6 Jahren

Maren Lang
@Marie83

hallo liebe Marie,
ich stöber hier gerade durchs Internet auf der Suche nach Berufen rund ums Buch und bin dabei auf diesen älteren Beitrag von dir gestoßen. Die Ausbildung zur Buchhändlerin interessiert mich am meisten. Leider meckern alle Buchhändlerinnen in meinem Umfeld über ihr mickriges Gehalt und ich habe ein bisschen Angst, dass das Geld für Familienplanung etc. später mal nicht reichen könnte. Welche Erfahrungen hast du denn da gemacht?

Liebe Grüße, Maren

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Ich würde das Thema gerne hervorkramen ;) Ich studiere derzeit BWL, weil mein Abi leider nicht für Buchwissenschaft oder Buchhandel/Verlagswesen gereicht hat - also an alle Schüler unter euch: legt euch ins Zeug, und zwar nicht für eure Eltern oder eure Lehrer, sondern um euch selbst für die Zukunft einen Gefallen zu tun und mehr Auswahl zu haben ;)
Jedoch hoffe ich, dass ich nach meinem Studium in einer Buchhandlung arbeiten kann, vorzugsweise in einer kleinen, um wie Angie in allen Bereichen verantwortlich zu sein :) Das wäre echt ein großer Traum von mir! Noch toller wäre natürlich eine eigene Buchhandlung zu eröffnen, aber das würde ich mich erst trauen, wenn ich Berufserfahrung gesammelt und einen Geschäftspartner gefunden hab ^^

Neuer Beitrag