Besondere Bücher: Gestaltung, Schnitt, Bindung, Cover, Einband etc.

Neuer Beitrag

elane_eodain

vor 3 Jahren

Hallo meine lieben Buchverrückten,

ich bin immer auf der Suche nach besonderen Buchschätzen, allerdings dieses mal nicht was den Inhalt betrifft sondern die Aufmachung:
Ein ungewöhnlicher Schnitt, eine andersartige Buchbindung, ein interessantes Vorsatzpapier, ein ganz besonderes Cover, ein habtisch erlebbarer Einband, oder eine Gestaltung, die den Inhalt perfekt widerspiegelt ...  - besondere, greifbare Qualität gedruckter Bücher!

Was fällt Euch auf, was findet Ihr toll, was lässt Euch immer wieder verzückt über ein Buch streichen?

Das interessiert mich und gerne würde ich hier in diesem Thread unsere Entdeckungen - am liebsten auch bebildert - sammeln.

Habt Ihr Lust mit zu machen und besonderen Büchern einen Raum zu geben?

darklittledancer

vor 3 Jahren

Also ich kann da jetzt nur von englischsprachigen Büchern sprechen.

Generell liebe ich rough cut und diese tolle Gummierung die in letzter Zeit immer öfter auf den Umschlägen ist.

Ein wirklich sehr schönes Buch ist diese Ausgabe von The Signature of All Things von Elizabeth Gilbert: http://www.bloomsbury.com/uk/the-signature-of-all-things-9781408841891/ Die hat die Gummierung, Goldprägung, wunderschöne Farben und auch das Vorsatzpapier ist mit den schönen Pflanzenabbildungen ein Traum.

Dann gibts noch die Puffin Chalk Reihe die einfach eine sehr schöne Covergestaltung (vor allem bei Peter Pan und The Wizard of Oz) hat und den von mir heiß geliebten Rough Cut. :) http://www.penguin.com/read/series/puffin-chalk/2815#series

Die fallen mir mal auf Anhieb ein. Da kommt aber sicher noch mehr. ;)

Lilli33

vor 3 Jahren

Ich kann zum Einen Dan Wells-Bücher mit rough cut beisteuern. Das Cover ist plastisch in "Hautoptik" gestaltet, die weiße Schrift ist erhaben.

Autor: Dan Wells
Buch: Ich will dich nicht töten
2 Fotos

Lilli33

vor 3 Jahren

Sehr besonders gestaltet ist "Siebzehn Arten, eine Mango zu essen" von Joshua Kadison. Es ist im Querformat, das Papier ist "fleckig", auf alt getrimmt und die Schrift wirkt wie eine Handschrift. In der englischen Ausgabe sogar noch mehr, da sie hier noch unregelmäßiger ist. Und niedliche Zeichnungen sind auch noch enthalten.

Autor: Joshua Kadison
Buch: Siebzehn Arten, eine Mango zu essen
2 Fotos

Lilli33

vor 3 Jahren

"Solange du schläfst" von Antje Szillat hat auch ein tolles Cover. Hier ist der Deckel an den Stellen, wo es rot aussieht, durchbrochen, sodass man das darunterliegende Papier sieht.

"Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" von Ali Shaw hat einen silbernen Buchschnitt.

"Krähenmann" von Corina Bomann hat einen roten Buchschnitt.

Autoren: Antje Szillat,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Solange du schläfst,... und 2 weitere Bücher

KleinerVampir

vor 3 Jahren

Der Diener (samtenes Cover)

Die Bucht des grünen Mondes (Blattschnittgrafiken)

Syrenka (schillerndes Cover)

"rough cut", also fransigen Schnitt auf der langen Buchseite, findest Du auch bei den englischen, leinengebundenen Edel-Einzelschubern der "Twilight-Saga". Die sind allerdings ziemlich selten :-)

Wie viel Leben passt in eine Tüte? (Überzieher fürs Cover aus "Butterbrotpapier" mit durchbrochenen Buchstaben, allerdings sehr empfindlich!)

Der Geschmack von Sommerregen (runde "Ecken")

Lilli33

vor 3 Jahren

Runde Ecken gibt es auch bei Bullenpeitsche ;-)

Autor: Simone Buchholz
Buch: Bullenpeitsche

LadySamira091062

vor 3 Jahren

Wolfsgrau Nebelherz von Henry D. Rottler hat so einen Einband der beim drüberstreichen so naja irgendwie wie altes Leder mit Haut vermischt fühlt sich voll komisch an

Autor: Henry D. Rottler
Buch: Wolfsgrau Nebelherz

Meteorit

vor 3 Jahren

Passagier 23 von Sebastian Fitzek hat ein interessantes Cover, meiner Meinung nach.

Und "der Circle" von Dave Eggers mit einem gummierten Einband. Total interessant!

Auch schön finde ich das Buch "dunkellicht" von Martin Ulmer.
Leuchtet im Dunkeln und sieht dazu noch schön aus

KleinerVampir

vor 3 Jahren

"Ice Shock" ist ein weißes TB, es hat eine Einschubhülle aus transparentem, blauem Kunststoff (Teil 2 glaub ich dasselbe in orange)

Autor: Maria Harris
Buch: Geheimakte Joshua - Ice Shock

Daninsky

vor 3 Jahren

darklittledancer schreibt:
...diese tolle Gummierung die in letzter Zeit immer öfter auf den Umschlägen ist.

Das scheint ein primär Britischer Trend.
Gefällt mir auch sehr, kenne es so aber bisher nur von der jeweils UK-Englischen Ausgabe von "The Hiding Place" und "By its cover".

Die Mark V. Ziesing Ausgaben (z.B. mein "Walking Wolf" von Nancy A. Collins) kommen in sehr schönen stabilen slipcovers.

2 Fotos

LadySamira091062

vor 3 Jahren

@Daninsky

sieht ja nobel aus ich kann zwar englisch aber englisch lesen das is mir dann doch zu schwieirg, aber Respekt vor denen die die Bücher im Original lesen

LadySamira091062

vor 3 Jahren

Das Kinderbuch Dennis und Guntram von Hubert Wiest ist auch so mit einer Oberfläche die sich so nach Haut anfühlt

Autor: Hubert Wiest
Buch: Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger

Daninsky

vor 3 Jahren

Beim Stöbern in alten Büchern bin ich auf dieses, leider nicht sehr praktisch aber witzig gebundene Kochbuch gestoßen. Der Titelzusatz ginge heut wohl nicht mehr, aber damals in den 80er war das noch recht üblich:

"Praktische Rezepte für die Hausfrau und den Hobbykoch."

3 Fotos

kathaeiapopeia

vor 1 Jahr

Ich weiß nicht, ob du "S. - Das Schiff des Theseus" entdeckt hast. Wahnsinnig tolle Aufmachung und eine Liebeserklärung an das Buch als Gegenstand.

Autor: J. J. Abrams
Buch: S. - Das Schiff des Theseus

elane_eodain

vor 1 Jahr

@kathaeiapopeia

Oh ja, ein besonders Buch, das ich schon besitzen darf! :-)
Danke, dass Du das Thema mal wieder hervorgeholt hast, denn eine solche Suche ist ja nie beendet.

Bücher, die ich hier gerne auch noch mit aufnehmen möchte, sind die aus der literarischen Sparte des Verlags Kremayr-Scheriau (K&S). Eines schöner als das andere, auch unter dem Schutzumschlag und im Inneren und stets mit Lesebändchen versehen. Der Verlag macht sich da wirklich Gedanken, steckt Herzblut hinein und es kommt ausgesprochen Schönes dabei heraus, finde ich.

KleinerVampir

vor 1 Jahr

Bei den HCs der "Survivor Dogs" gibt es rauhe Stellen auf dem sonst glänzenden Bucheinband, fühlt sich seltsam an, sieht aber gut aus :-)

Autor: Erin Hunter
Buch: Survivor Dogs. Die verlassene Stadt
Neuer Beitrag