Bis zur Neuerscheinung von Rebecca Gable ist noch sooo lange. Muss...

Neuer Beitrag

velho1960

vor 6 Jahren

Bis zur Neuerscheinung von Rebecca Gable ist noch sooo lange. Muss zwischendruch noch was haben. Noch jemand eine Idee.......Romane mit historischem Hintergrund???

AvaLovelace

vor 6 Jahren

im westen nichts neues?
ich liebe das buch

Autor: Erich Maria Remarque
Buch: Im Westen nichts Neues

silbereule

vor 6 Jahren

wie wär's mit *Tod und Teufel* von Frank Schätzing? oder irgendwas von Jörg Kastner?

Autoren: Albrecht Gralle,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Tod und Teufel,... und 4 weitere Bücher
Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

silbereule

vor 6 Jahren

Lach - jaja, wenn man erstmal nachdenkt, fällt einem ständig noch mehr ein - wie z.B. 'Der Sturz der Titanen' von Ken Follett - ein etwas anspruchsvolleres Buch, genau wie die *Zion Passion* oder die 'Zion Chroniken* von Bodie Thoene - jeweils Mehrteiler, die absolut empfehlenswert sind, aber leider nur noch schwer zu bekommen.

Autoren: Bodie Thoene,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Wien - der Auftakt,... und 2 weitere Bücher

claus

vor 6 Jahren

Christopher Samson: Pfeil der Rache......
Juni 1545: Als Michael Calfhill, Lehrer bei der Familie Hobbey, auf das schreiende Unrecht hinweist, das den beiden Mündeln Emma und Hugh widerfahrenist, wird er kurz darauf entlassen. Nur wenig später ist er tot – erhängt. Anwalt Matthew Shardlake und sein Gehilfe Jack Barak erhalten von der Königin persönlich den Auftrag, diesen Fall genauer zu untersuchen. Die Ermittlungen führen sie nach Portsmouth, wo zu dieser Zeit die englische Flotte ankert. Gefahr und Angst liegen in der Luft, denn eine Invasion der Franzosen wird befürchtet. Als Shardlake die Familie Hobbey kennenlernt, spürt er sofort, dass hier etwas nicht stimmt. Doch je mehr er das Geheimnis dieser Familie zu ergründen versucht, umso so heikler und lebensbedrohlicher wird seine Position. Da wird auf der Jagd die Hausherrin durch einen Pfeil tödlich getroffen. Ein Unfall oder eine tödliche Absicht?

Kaira

vor 6 Jahren

Ich würde die Bücher von Elizabeth Peters empfehlen, die sind wirklich interessant und sehr gut geschrieben.

Autor: Elizabeth Peters

Winterzauber

vor 6 Jahren

Sturz der Titanen wurde oben schon mal geannt, ist ganz großartig, aber vielleicht nicht historisch genug, geht noch einige Jahre vor dem 1. Weltkrieg los.

Ich lese eher wenig historische Romane, allerdings ist mein Lieblingsbuch natürlich - Die Säulen der Erde - von Ken Follett und Der Medicus von Noah Gordon - Die Glasbläser-Serie von Petra Durst-Benning und die historische Serie, die in Ruhrort spielt von Silvia Kaffke ist auch sehr gut, aber vielleicht ist das eher was für Frauen ?? Bin nicht sicher, mir haben die Bücher auf jeden Fall sehr gut gefallen.

Shiuansanche

vor 6 Jahren

"Der Wachsmann " und "Das Labor des Alchemisten " von Richard Rötzer. Die Handlung findet um 1320 in München statt. "Hanta Yo" ,die Geschichte eines Lakota (?)- Stammes , fand ich auch ganz gut. Ebenso die " Tribun"-Reihe von iris Kammerer. Und die "Boudica"-Reihe von Manda Scott.

Shiuansanche

vor 6 Jahren

"Der Wachsmann " und "Das Labor des Alchemisten " von Richard Rötzer. Die Handlung findet um 1320 in München statt. "Hanta Yo" ,die Geschichte eines Lakota (?)- Stammes , fand ich auch ganz gut. Ebenso die " Tribun"-Reihe von iris Kammerer. Und die "Boudica"-Reihe von Manda Scott.

Supergluecksfee

vor 6 Jahren

Sabine Ebert mit den Hebammen-Büchern, Ulrike Schweikert "Die Dirne und der Bischof", Wolf Serno (Der Medicus vom Campostela u.v.m), Ines Thorn "Höllenknecht"; "Galgentochter" u.a., Iny Lorentz (u.a. Wanderhure-Buchserie), Nikola Hahn (Die Detektivin, Die Farbe von Kristall) mittelalterliche Krimis geschrieben von einer echten Kriminalbeamtin!, oder uralter Autor neu endeckt Alexandre Dumas "Der Schleier am Main", von Noah Gordon ist noch der Schamane zu erwähnen. Viele Handeln in Frankfurt am Main meiner Heimatstadt. Da ich im schwäbischen wohne, versuche ich mir so etwas Heimat ins Haus zu holen...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks