Blog der Woche - 15.Juli 2012 : Lisa von Books & Senses

Neuer Beitrag

Marie83

vor 5 Jahren

Nach einer Woche Pause geht es nun weiter in der Rubrik „Blog der Woche“.

Worum es dabei genau geht?

Viele Lesebegeisterte teilen ihre Leidenschaft  nicht nur hier bei Lovelybooks.de mit, sondern betreiben auch einen privaten Blog, in dem es vorrangig um eins geht: Bücher! Genau diese Blogs werden ab jetzt genauestens von mir unter die Lupe genommen.  Die Besten werden prämiert und hier vorgestellt.  Und dann seid ihr dran: Stellt der Bloggerin oder dem Blogger soviele Fragen wie euch auf der Seele brennen!  Eine Woche lang, bis zum nächsten Sonntag. Und dann kommt schon der nächste Blog.

Seid ihr auch Blogger & wollt, dass ich euren Blog vorstelle? Dann meldet euch doch einfach bei mir. Ich freue mich immer über neue Vorschläge!

 


Heute stelle ich euch Lisa vor, die mit ihrem Blog Books & Senses schon lange ein fester Bestandteil meines privaten Feedreaders ist.

Lisa ist Studentin und hat jetzt, nach ihrer letzten Klausur, Semesterferien. Somit hat sie viiiiel Zeit eure Fragen zu beantworten ;-)

Ihr Blog Books & Senses fällt mir immer wieder ins Auge, da er so freundlich gestaltet ist. Alles ist in hellen Farben gehalten und wirkt absolut übersichtlich und einfach einladend. Ein besonderes Merkmal sind ihre „Pancakes“, wie sie ihr Bewertungssystem genannt hat. Sterne und Herzchen kann ja jeder und genau deshalb gefallen mir ihre lustigen Pfannkuchen richtig gut!

Doch auch inhaltlich besticht dieser Blog: Tolle, gut recherchierte Rezensionen zu Büchern aus dem Young Adult Programm wechseln sich ab mit interessanten Posts aus der weiten Welt der Bücher (-Regale) und auch Aktionen, sowie Gewinnspiele sind keine Seltenheit. So gibt es als nächstes eine große Verlosung anlässlich ihres 300. Lesers und da lässt sie sich nicht lumpen, da bin ich mir sicher.

Die 21jährige Studentin mit den tollen Locken bloggt seit Juni 2011 und überrascht mich regelmäßig mit ihren kreativen Einträgen. Schaut doch mal bei ihr vorbei!


Zu guter Letzt beginne ich mal mit der kleinen Fragerunde:


Liebe Lisa, warum bloggst du?

Es gibt viele Gründe, warum ich blogge. Der erste und wichtigste ist natürlich, dass ich buchverliebt bin und mich gerne mit anderen lesebegeisterten Menschen  über Bücher austauschen will.  Außerdem möchte ich  mit meinen Rezensionen Lesern dabei helfen, sich ein besseres Bild von einem Buch zu machen, bei dem sie sich vielleicht noch nicht ganz sicher sind, ob sie es sich mal anschauen sollten. So fing es auch bei mir an. Ich bin, als meine Leselust wieder aufkam, über einige Buch-Blogs gestolpert und fand die Idee dahinter echt klasse. Mir haben sie bei einigen Entscheidungen geholfen und da dachte ich mir dann irgendwann: Das möchte ich auch machen! Wenn ich schon so viel lese, dann kann ich ja auch etwas dazu schreiben und anderen damit vielleicht helfen.  Damit habe ich mich dann auf meine Buch-Blog Mission begeben :) Mittlerweile sind Lesen und Bloggen nicht nur Hobbies, die ich halbherzig nebenbei betreibe, sondern feste Bestandteile in meinem Leben. Das Lesen und das Bloggen sind  eine tolle Abwechslung zu meinem Studium, in dem es ja ausschließlich naturwissenschaftlich zugeht.  Durch das Bloggen bekomme ich den Kopf frei und ich habe einfach sehr viel Spaß daran, mich auch mal auf andere Art „geistig“ zu beschäftigen. :) Ohne geht es nicht mehr.

Bloggen bedeutet für mich also Spaß, Ausgleich und Mission zugleich. :)

 

Und was war dein schönstes Erlebnis beim Bloggen?

Es gibt da nicht „DAS eine“ Ereignis, was besonders schön war. Es waren und sind sehr viele Ereignisse, die das Bloggen immer wieder schön machen. Der erste Leser, der erste Kommentar und das erste Lob für den Blog sind ein paar davon. Das Gefühl zu haben, dass das, was man tut, anderen hilft und ihnen Spaß bereitet, ist einfach unbezahlbar. Jeder lobende Kommentar, jede nette Mail und jeder neue Leser bestärken mich immer wieder in dem, was ich mache und das ist immer wieder ein schönes Ereignis!

 

Deine Pfannkuchen habe ich ja oben schon erwähnt. Wie bist du darauf gekommen, deine Pancakes als Bewertungssystem zu nutzen?

Ha, das ist eine gute Frage :D! Die Antwort ist im Vergleich eher lahm: Ich mag Pancakes einfach total gerne ;) Na gut, ein bisschen mehr steckt vielleicht doch dahinter.  Ich wollte keine Sternchen und keine Herzen vergeben, auch keine Bücher, denn das hatte zu diesem Zeitpunkt so ziemlich jeder und ich wollte einfach etwas Individuelles haben.  An dem Tag, als ich meinen Blog „eröffnet“ habe, da gab es zum Frühstück… na was wohl ;) Der Geschmack hat mir wohl einfach noch auf der Zunge gelegen und so bin ich dann auf die Idee gekommen. Wenn ich gerade so darüber nachdenke, bekomme ich schon wieder Hunger auf diese pappsüßen kleinen Dinger. Ich denke, ich muss euch mal mein Lieblingsrezept vorstellen!

 

 

…und jetzt seid ihr dran! Lisa und ich freuen uns schon auf eure Fragen!

books_and_senses

vor 5 Jahren

Ich liebe liebe liebe liebe deine Vorstellung von meinem Blog :) Dankeschön :*

Ich warte gespannt auf Fragen :)

Liebe Grüße <3

Anka2010

vor 5 Jahren

Hey Lisa!
Glückwunsch zu dieser tollen Vorstellung und zum Titel "Blog der Woche"!
Meine Frage an dich: An welchen Blogposts schreibst du am liebsten? Sind es die Regalfutter-Posts oder doch die Rezensionen? Vielleicht aber auch etwas ganz anderes?
Liebe Grüße und weiter so!
Anka

Beiträge danach
22 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Marie83

vor 5 Jahren

@books_and_senses

*lach*
Das kenne ich. Und es sieht immer unaufgeräumt aus... Ich freue mich dennoch auf die Fotos!

Hast du den Inhalt deiner Regale denn irgendwie sortiert? Nach Farben? Dem Autorenalphabet?

books_and_senses

vor 5 Jahren

@MerlinundPaula

Ja ich mag solche Bilder auch total gerne :)

Schau doch mal hier: http://booksandsenses.blogspot.de/2012/06/1-jahr-b-zeit-fur-ein-paar-zahlen.html

Das ist einen Monat alt ;) Ich bin gerade am umräumen und dann kannst du ja mal vorher und nachher vergleichen :D

books_and_senses

vor 5 Jahren

@Marie83

Jaaaaaaa, egal wie, es passt doch nie so ganz. Deswegen räume ich auch sehr gerne um :D Eine Ordnung ist mal mehr, mal weniger zu erkennen. Momentan habe ich es nach Verlagen geordnet. Mal sehen, ob ich das beibehalte. Da sind ja doch immer mal wieder ein paar Ausreißer dabei. ;)

MerlinundPaula

vor 5 Jahren

@books_and_senses

Ja, das ist wirklich ein super Bild, vor allem das große Regal ist toll :) Und es sieht doch schon sehr ordentlich aus, und über den Büchern wäre doch noch Platz für andere Bücher ;) Ich hab nur zwei normale Billy Regale und da wird fleißig gestapelt :)

books_and_senses

vor 5 Jahren

Hallo :)

Das SuB Foto ist immernoch in Bearbeitung und damit es euch bis es fertig ist, nicht langweilig wird, könnt ihr euch ja mal anschauen, wo ich am liebsten Lese :)
http://booksandsenses.blogspot.de/2012/07/ich-sage-idealo-wo-ich-diesen-sommer.html

Liebe Grüße, Lisa

Marie83

vor 5 Jahren

Liebe Lisa, Hallo an alle fleißigen Fragesteller!

Die Woche ist nun fast rum und bevor ich morgen den neuen *Blog der Woche* küre, wollte ich mich schon einmal bedanken. Zum einen bei Lisa, die wirklich toll mitgemacht hat und fleißig alle Fragen beantwortet hat. Und zum anderen bei euch allen: Danke, dass ihr so viele Fragen gestellt habt!!!

Ich hoffe, ihr seid beim neuen Blog der Woche wieder mit dabei!

Liebe Grüße
Marie

PS: Lisa, dein Leseplatz sieht sooo gemütlich aus! Ich wünsch dir ein paar schöne Lesestunden!

books_and_senses

vor 5 Jahren

@Marie83

Liebe Marie und liebe Fragesteller,

auch ich bedanke mich für die vergangene Woche und die tollen Fragen, die ihr euch überlegt habt. Falls euch irgendwann noch mal was einfallen sollte, könnt ihr mich gerne auf meinem Blog oder per eMail kontaktieren.

Danke Marie, dass du diese tolle Erfahrung möglich gemacht hast :)

Liebe Grüße, Lisa :)

PS: Die SuB Fotos kommen noch, aber wahrscheinlich eher auf meinem Blog, ich mach das so nach und nach, weil alles auf einmal ist echt heftig :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks