Buch des Monats - August 2011

Neuer Beitrag

Mirka

vor 6 Jahren

Der Lese-Monat August liegt hinter uns - somit höchste Zeit, auf unser Lesehighlight, aber auch auf das enttäuschendste Buch des Monats zurückzublicken. Was hat euch besonders gefesselt, wovon hättet ihr besser die Finger gelassen?

Ich bin sehr gespannt auf eure Tipps und Warnungen! ;)

Liebe Grüße und einen ebenso schönen Lesemonat September,
Mirka

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Besonders gefallen haben mir
Forbidden, Das gefrorene Lachen, Winterwelt

Gar nicht gefallen hat mir
Dreamroad

Autoren: Tabitha Suzuma,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Forbidden,... und 3 weitere Bücher

Mirka

vor 6 Jahren

Besonders begeistert hat, ja, schier weggefegt, hat mich "Zwei an einem Tag" von David Nicholls. Wunderschöne Geschichte, innovative Idee, tolle Sprache. Mag sein, dass ich die letzte bin, die das Buch gelesen und ins Herz geschlossen hat, aber falls doch noch ein paar später dran sind als ich: Lest es! Wirklich toll war auch der Auftakt der Ashes-Trilogie von Ilsa J. Bick. Eine packende, gut erzählte Geschichte - nicht so berauschend wie Panem, aber dennoch unglaublich spannend.

Zwei Enttäuschungen hatte der August auch zu verzeichnen: "Die Rebellion der Maddie Freeman" von Katie Kacvinsky und "Mortal Kiss" von Alice Moss. Besonders ersteres hat mich stark enttäuscht, weil es weit, weit hinter meinen recht hohen Erwartungen zurückblieb. Meine Erwartungen waren recht hoch, weil ich die Idee einer Welt, in der das Leben primär online stattfindet, sehr spannend fand. Vielleicht, weil ich mit dem Internet aufgewachsen bin und mich online von jeher sehr wohl gefühlt habe. "Mortal Kiss" war mir einfach nur zu pubertär und uninspiriert, alles schonmal so - nur in besser und packender - da gewesen.

Autoren: Ilsa J. Bick,... und 3 weitere Autoren

Daniliesing

vor 6 Jahren

Mir fällt die Entscheidung nicht so leicht, obwohl ich gar nicht viele Bücher geschafft habe. Am besten gefielen mir "Die Stadt der verschwundenen Kinder" und "forbidden" - beide Bücher haben mich sehr gefesselt - ersteres war abenteuerlich und spannend, letzteres bewegend und machte nachdenklich. Kann ich beide nur empfehlen.

Mein Flop des Monats war dann wohl "Schoßgebete" - eine traurige Geschichte, aber irgendwie passt alles nicht zusammen, der Schreibstil ist einschläfernd und es passiert so gut wie nichts.

Autoren: Caragh O'Brien,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Die Stadt der verschwundenen Kinder,... und 2 weitere Bücher

Elenoyra

vor 6 Jahren

besonders gut hat mir gefalln "Firelight - Brennender Kuss", und "Stirb"

was mir überhaupt nich gefallen hat, war "Numbers" der 1. Band

Autoren: Sophie Jordan,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Firelight – Brennender Kuss,... und 2 weitere Bücher
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks