Buchpaket - Österreich

Neuer Beitrag

Sarlascht

vor 6 Jahren

Nachdem schon seit einiger Zeit ein Buchpaket in Deutschland unterwegs ist, wäre es doch auch schön, wenn wir Österreicher auch eines hätten. Das Prinzip bleibt das Gleiche, es wird ein Paket mit 5 Büchern auf Reisen geschickt, an Personen die sich anmelden, die jeweilige Person öffnet das Paket und nimmt sich heraus, was sie möchte. Egal wie viele Bücher, wichtig ist nur, die selbe Anzahl wieder ins Paket zu packen und an die nächste Person weiter zu schicken ist.

Hier geht es noch nicht um eine Anmeldung, sondern eher um die Frage, ob Interesse bestehen würde. Einfach ein kurzes Kommentar hinterlassen, eventuell auch mit Vorschlägen zur Durchführung.

SonnenBlume

vor 6 Jahren

Generell finde ich das eine gute Idee, aber mich trifft jedes Mal wieder der Schlag, wenn ich mir die Portokosten anschaue - Wie war das gleich nochmal, als du ein Buch nach Deutschland geschickt hast? :P
Es wäre jetzt schön, wenn sich andere auch noch melden würden. Aber im großen und ganzen besteht bei mir durchaus Interesse :)

Nik75

vor 6 Jahren

Komme auch aus Österreich und würde auch mitmachen. Wäre sicher lustig!

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marimirl

vor 6 Jahren

Hallo!

Ich finde die Idee ja eigentlich ganz toll, aber ich befürchte auch, dass das ziemlich teuer wird. Ich habe aber noch nicht nachgeschaut ;)
Hmmm, ich weiß nicht. Ist es bei 5 Büchern denn möglich eine gute Mischung zusammen zu bekommen? Und wie würde das aussehen, der erste müsste ja 5 Bücher reinlegen, und behält sich dann die letzten 5? Das fände ich irgendwie unfair, aber anders ist es ja nicht möglich.

Jiline

vor 6 Jahren

Hallo,

würde mich schon interessieren, aber eigentlich hab ich selbst noch so viel zu lesen zuhause. Ist also noch keine Anmeldung meinerseits.

Ein grundsätzliche Frage nur mal. Wieso nur 5 Bücher? Die Versandkosten sind doch in Österreich so unverschämt teuer. http://www.post.at/privat_versenden_paket_oesterreich_tarife.php
Ich habe mal einige Taschenbücher abgewogen, die wiegen alle so zw. 200 - 400g. Pakete kosten (wenn die Maximalmaße 100x60x60cm nicht überschritten sind) bis 2 kg €4,17 und bis 4 kg €5,27. Das entspricht im Schnitt (bei Taschenbüchern) 7 bzw. 13 Bücher. Also würde ich zumindest die Bücheranzahl mal danach richten und nicht strikt bei 5 Büchern bleiben. Denn so bekomme ich sie am Flohmarkt (auch aktuelle Bücher) günstiger.

Das soll keine Kritik sein, sondern nur eine Anregung.

Viel Spaß beim Lesen und Bücher tauschen.

Lg Jiline

Sarlascht

vor 6 Jahren

@Jiline
Anregungen sind immer willkommen, auch gegen Kritik ist nichts zu sagen!

Fünf Bücher habe ich gewählt, weil ich einfach nur beim deutschen Buchpaket abgeguckt habe. Wobei, deine Idee ist schon gut, aber ich überlege gerade, wenn ich tatsächlich das Paket starte, müsste ich 7-13 Bücher wählen und das ist schon schwierig. 5 ist eine Anzahl, von der ich mich trennen könnte, mehr tut schon etwas im Herzen weh ;)
Bedenkt muss man auch, dass ich dann ein Paket mit Büchern bekomme, welche ich dann einfach behalten muss.

Wobei, ich werde trotzdem darüber nachdenken und mal schauen, was meine Regale hergeben.

marimirl

vor 6 Jahren

@Sarlascht

Du kannst ja trotzdem nur 5 Bücher hineintun. Vielleicht hat aber jemand mehr Bücher, die er sowieso nicht mehr braucht, und anstatt dann nur bis 5 aufzufüllen, kann er dann mehr dazugeben. Ich fände es sehr unfair, wenn du dich von so vielen Büchern trennen müsstest.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ja, ich hätte generell auch Interesse. (:

Die Post hat ja erst im Mai die Kosten komplett neu eingeteilt, indem sie jetzt ja eher nach Maß als nach Gewicht gehen. Deswegen ist das ein guter Punkt, den du da ansprichst, Jiline! Ich fände es aber auch ganz gut, wenn jetzt nicht die/der Erste gleich 13 Bücher weggeben muss - ich bin mir sicher, dass es kein Problem ist, wenn jemand hier und da noch ein zusätzliches Buch dazulegt. Ich persönlich hätte kein Problem damit.

Bunte Mischung fände ich auch super! Ich glaube aber, dass es trotzdem schon ein paar Anhaltspunkte - was vor allem den Zustand der Bücher betrifft - geben soll. Ich habe zum Beispiel viele Bücher vom Flohmarkt daheim, die eben schon abgegriffen und ausgeblichen sind. Da gibt es ja welche, die das mögen und welche, die das nicht mögen. Das wäre ja irgendwie wichtig zu wissen. Und auch, ob z.B. Reclam-Hefte auch reingegeben werden dürfen. Irgendwie sowas.

Weltverbesserer

vor 6 Jahren

Hallo,
startet ihr eigentlich ein Paket?

Lachesis

vor 6 Jahren

Hallo,
wollte mal nachfragen ob immernoch interesse an der Akton besteht?:)

Neuer Beitrag