Buchverfilmungen: Eure Tops und Flops

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Buchverfilmungen kommen oftmals nicht sonderlich gut an. Wie oft habe ich schon den Satz "Wenn du das Buch gelesen hast, dann ist der Film nicht so gut!" gehört und auch selbst benutzt. Trotzdem gibt es doch immer wieder Filme (rein objektiv betrachtet), die einfach gut gemacht sind und einen begeistern können. (Auch wenn man das Buch vielleicht immernoch irgendwie "besser" findet). Andererseits gibt es natürlich auch die Verfilmungen von welchen man wirklich enttäuscht ist.

Daher würde mich mal interessieren, was eure ganz persönlichen Tops und Flops sind wenn es um Buchverfilmungen geht.

Ich persönlich muss sagen, gut gefallen haben mir zum Beispiel "Das Parfum" und "PS: Ich liebe dich". Sehr enttäuscht hingegen, war ich von sämtlichen Nicholas Sparks Verfilmungen. Als die schlechteste Buchverfilmung empfand ich persönlich bisher
"Vollidiot".

seraphina

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Also am besten hat mir DIE Buchverfilmung SAKRILEG gefallen!!! Warum? ganz einfach da die umsetzung nicht immer so gut klappt hat's bei dem Buch sehr gut geklappt, denn die Story aus dem Buch kam der Story im Film ziemlich nah, denn das was ich im Buch gelesen habe kam auch komplett im Film vor!!!

Autor: Dan Brown
Buch: Sakrileg - The Da Vinci Code

Garfield

vor 6 Jahren

"Das Parfum" hat mir auch sehr gut gefallen, obwohl es eine deutsche Coproduktion war! Leider empfand ich die "Harry Potter"-Reihe als sehr enttäuschend, weil mein Bild von der Geschichte ein ganz anderes war und so meine Fantasie zerstört hat - auch wenn es prinzipiell natürlich nicht schlecht umgesetzt ist!

Autoren: Patrick Süskind,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Das Parfum,... und 1 weiteres Buch

FlowersInTheSky

vor 6 Jahren

Ich fand die Verfilmung von "Eragon" und auch "Tintenherz" richtig schlecht. Hingegen finde ich die "Harry Potter" Filme gut. Auch "Der Junge im gestreiften Pyjama" und "Das Parfum" sind gut umgesetzt. Gibt sicher noch viele mehr, aber sie wollen mir gerade nicht einfallen.

Ennilain

vor 6 Jahren

Also ich kann mich nur anschließen, ich fand Vollidiot auch sehr schlecht. Oliver Pocher hat es irgendwie nicht rüber gebracht.
Das Parfum hat mir auch gut gefallen. Außerdem finde ich die Verfilmung der Milenium Trilogie sehr ordentlich gemacht. Ach ja und noch ein ganz toller Film: Alles ist erleuchtet. Buch und Film finde ich super :)

Neuer Beitrag