Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

EDVARD - growing pains, social networks und die erste große Liebe ... Pubertät ist eine echt harte Zeit. Wie ging's Euch? Was war für Euch das Schlimmste am Erwachsenwerden? Ich verlose unter den Antworten fünf signierte Exemplare von "EDVARD - MEIN LEBEN, MEINE GEHEIMNISSE" (Baumhaus Verlag). Freue mich auf Eure Antworten bis zum 28. Mai! 

Worum gehts im Buch:
Edvard ist 15, und eines seiner größten Probleme ist: er ist definitiv noch zu wenig Mann und hat viel zu viel Freiräume. Wie soll er bitte bei so toleranten Eltern pubertäre Proteste äußern? Nichts kriegt er wirklich auf die Reihe. Stattdessen Missverständnisse und Nervenzusammenbrüche. Alles ist einfach nur noch peinlich. Edvard schreibt alles über sein Leben und seine Gedanken in einem privaten Blog im Internet nieder, auch seine heimlichen Leidenschaften und Lieben: Astrophysiker will er werden, und es gibt Constanze... Dann die Hammerkatastrophe: Edvards Blog wird aus Versehen öffentlich - nun kann jeder lesen, was in seinem Leben alles passiert und noch viel mehr...


Autor: Zoe Beck
Buch: Edvard

mithrandir

vor 5 Jahren

Ehrlich gesagt, kann ich mich gar nicht mehr so genau an meine Pubertät erinnern. Das Erwachsenwerden geht so schnell, das Erwachsensein ist zuweilen hart. Und doch ist immer noch ein Teil von mir Kind und möchte es auch bleiben.
Das Buch hört sich wirklich gut an. In diversen Bewertungen habe ich gelesen, dass es super lustig ist, angereichert mit einem herrlich trockenen Humor. Das ist genau mein Ding. Und es wäre doch echt mal interessant, die Pubertät aus der Sicht eines heranwachsenden Mannes kennenzulernen - insbesondere auch für meine Tochter, die auch gerade mittendrinsteckt. ;)

sasy

vor 5 Jahren

das schlimmste am erwachsen werden war für mich, dass meine eltern mich immer weniger verstanden hatten und ich mich ihnen irgendwann nichtmehr anvertraut habe.. war immer mehr mit freunden unterwegs und meine eltern haben nicht verstanden warum.. dabei endert sich nunmal alles.. von klamotten über musik bis hin zu den freunden.. aber das hat sich mit der zeit dann zum glück auch wieder verändert..

Beiträge danach
204 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tintenklecks98

vor 5 Jahren

Sooo, man wird es nicht glauben, aber die Post hat es mit Müh und Not geschafft, es doch heute tatsächlich heil ankommen zu lassen, habe mich riesig gefreut!
Tut mir leid, dass die Post nicht etwas mehr in die Hacken gespuckt hat...
Danke auch für die Widmung, also, jetzt auch bei mir angekommen! *juhuuu*

Tintenklecks98

vor 5 Jahren

So, ich bin mit dem Buch durch und habe auch schon eine Rezi geschrieben, nochmals vielen herzlichen Dank für die tollen Lesestunden mit Edvard!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

@Tintenklecks98

hui, das ist wunderbar, vielen dank! ich freu mich sehr, dass du edvard magst!!! da schreibt sich die fortsetzung gleich viel leichter :)

Steffi153

vor 5 Jahren

Ich habe das Buch auch schon am Wochenende ausgelesen und hier meine Rezi :) http://www.lovelybooks.de/autor/Zoe-Beck/Edvard-820315652-w/rezension-955124702/

Vielen Dank nochmal, dass ich das Buch lesen durfte :)

glorana

vor 5 Jahren

Ich habe mir das Buch gekauft....Kossi hatte das Buch so einmalig in ihrer Videobotschaft beschrieben - herrlich!!!
Habe erstmal nur reingeschnuppert - musste schon auf den ersten 2 Seiten mehr als Schmunzeln - aber meine 11jährige Tochter lag gestern auf dem Sofa und hat ständig lauthals gelacht beim Lesen... sie ist EDVARDINFIZIERT und hat das Buch gleich heute morgen mit in die Schule genommen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

:) suuuuper!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Hab das Buch als Klassenlektüre vorgeschlagen und es wurde prompt gewählt. Kommentare seitens meiner Mitschüler: Die erste Klassenlektüre die ich gerne lese! :D

Neuer Beitrag