Buchverlosung: Der Pestengel von Freiburg von Astrid Fritz

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Endlich ein neues Buch von Astrid Fritz! Gerade ist der nächste packende, historische Roman der Autorin erschienen. In "Der Pestengel von Freiburg" versetzt sie den Leser in die Mitte des 14. Jahrhunderts zurück und erzählt eine spannende Familien- und Gesellschaftsgeschichte zu Zeiten einer schweren Pestepidemie:

Freiburg in Zeiten der Pest

Freiburg 1348: Unaufhaltsam wälzt sich die Pest von Süden heran. Schuld an der Seuche sollen die Juden sein. Als Clara, Frau eines Wundarztes, herausfindet, dass ihr Sohn das jüdische Nachbarsmädchen Esther liebt, versucht sie mit allen Mitteln, ihn vor der gefährlichen Verbindung zu schützen. Es kommt zu einem Zerwürfnis zwischen Mutter und Sohn und in der gleichen Nacht zu Esthers Verhaftung. Unterdessen erkennt Claras Mann, dass sich der Schwarze Tod in Wirklichkeit durch Ansteckung verbreitet, und schickt seine Familie aus der Stadt. Als er bald darauf selbst an Lungenpest stirbt, kehrt Clara nach Freiburg zurück und tritt sein Vermächtnis an. Wagemutig lässt sie alle Ressentiments hinter sich und sagt nicht nur der Pest, sondern auch dem Hass gegen die Juden den Kampf an.

Wer die anderen Bücher der Autorin mochte, wie zum Beispiel "Die Hexe von Freiburg", oder ein Liebhaber guter historischer und mitreißender Romane ist, der sollte dieses Buch nicht verpassen. Und damit das auch garantiert nicht passiert, verlosen wir insgesamt 10 Exemplare von "Der Pestengel von Freiburg" von Astrid Fritz aus dem Kindler Verlag.

Um teilzunehmen und euch die Chance auf eines der Bücher zu sichern, schreibt hier einen Beitrag. Versetzt euch darin in die Zeit zurück, in der auch die Handlung von Astrid Fritz' neuem Buch angesiedelt ist und verratet uns, was euch daran am meisten fasziniert, verängstigt oder beeindruckt. Mitmachen könnt ihr bis einschließlich 21. Juli 2011.

Autor: Astrid Fritz
Buch: Der Pestengel von Freiburg

Buecherfee82

vor 6 Jahren

Da ich gerade: Beschützerin des Hauses gelesen habe *Wahnsinnig gut* bewerbe ich mich natürlich auch für diesen Historischen Roman.
Am meisten faszinierte mich die Gewandung von damals, die Kleider, die Hauben- auch die der einfachen Hausfrauen.
Verängstigt bin ich eher dadurch, dass viele, sehr viele Leute verarmt gelebt haben. Kaum etwas gegen schwere Krankheiten ausrichten konnten.
LG
Steffi

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

Mich fasziniert und beeindruckt am meisten, welche starken Frauen es in diesem Zeitalter gab. Sie mussten sich immer in ihre Rolle als Frau einfügen, ab an den Herd und Kinder bekommen, ob sie wollten oder nicht. Heute wird gejammert, wenn ein Nagel abbricht :-) Verängstigen würde mich auch, dass man nichts gegen viele Erkrankungen tun konnte. Heute weiß man, dass ein wenig mehr Hygiene eine so rasche Ausbreitung verhindert hätte.Und selbstverständlich auch die hygienischen Bedingungen fand ich schrecklich. Erstaunlich fand ich allerdings die Heilkräuterkunde, wie man mit einer kleinen Pflanze Wunder bewirken kann.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teinehmen dürfte.
LG Katrin

Beiträge danach
119 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lynie

vor 6 Jahren

Meins ist auch heute gekommen :))) Dankeschön!!

celynn

vor 6 Jahren

Oh je, mir ist gerade aufgefallen, dass meine Tastatur beim Absenden meiner Adresse wohl die Hausnummer verschluckt hat... Gott sei Dank ist das Buch eben trotzdem angekommen! :) Freu mich schon aufs Schmökern.

lord-byron

vor 6 Jahren

Mein Buch ist auch da!!!! *freu* Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass wir eine Gebunde Ausgabe bekommen. Toll. Und auch noch mit Lesebänchen. Vielen lieben Dank

Sineous

vor 6 Jahren

Vielen Dank auch von mir für das tolle Buch! Bei dem regnerischen Wetter wird das besonders Spaß machen :)

SydneyManson

vor 6 Jahren

So, das Buch ist ausgelesen und hat mir sehr, sehr gut gefallen. Klasse, ohne die Verlosung hätte ich mir das bestimmt nicht mal eben zugelegt. Vielen Dank für das Lesevergnügen. :)

celynn

vor 6 Jahren

Da kann ich dir nur zustimmen, mir hat es auch sehr gut gefallen. :) Hab es schon vor einiger Zeit beendet und inzwischen auch schon weitergegeben - in meinem Umkreis soll es nämlich Personen geben, die historische Romane mögen und Astrid Fritz trotzdem noch nicht kennen. Das konnte ich nicht so stehen lassen. ;)

psychomaeh

vor 6 Jahren

Habe das Buch nun durch. Es war einfach super!!! Danke lovelybooks.de Team für dieses schöne Buch <3
Hier meine Rezi: http://www.cupcatz.de/2011/09/buch-der-pestengel-von-freiburg-astrid.html

Neuer Beitrag