Neuer Beitrag

OskarFeifar

vor 6 Jahren

An alle Krimifans und die, die es noch werden wollen:
Es gibt 10 x 1 Exemplar meines Anfang Februar erschienen Kriminalromans "Dorftratsch" zu gewinnen, in dem es um Scheinmoral, Neid, Klatsch und Tratsch sowie Missbrauch hinter den Kulissen des idyllisch wirkenden Ortes Tratschen in Niederösterreich geht. Der Mord am Trainer der örtlichen Fußballmannschaft stellt den Postenkommandanten Leopold Strobel vor so manches Rätsel.
Wer gewinnen möchte sollte sich eine möglichst originelle und/oder witzige Antwort auf folgende Frage überlegen:
Warum ist der Gärtner immer der Mörder?

Ihr könnt eure Antworten bis 18.03.2012 posten und mit ein bisschen Glück ein Exemplar meines Buches gewinnen!

Wer Lust dazu hat kann auch gerne Fragen zu dem Roman an mich richten.

Als dann: Viel Glück, Humor und Inspiration......

Autor: Oskar Feifar
Buch: Dorftratsch

mabuerele

vor 6 Jahren

Der Gärtner ist immer der Mörder, weil er die Möglichkeit hat, die Leiche im Garten verschwinden zu lassen. Loch graben - Leiche rein - Baum pflanzen - damit sind alle Spuren verwischt. Geht genauso im Blumenbeet!

piubella

vor 6 Jahren

Weil dem Autor nichts besseres eingefallen ist, als mal wieder der Gärtner!

Tut dieser Zunft echt nicht gut:-)
Wer stellt heute noch gerne Gärtner ein:-)

Beiträge danach
144 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

anja_bauer

vor 5 Jahren

meine Rezission bei Amazon

http://www.amazon.de/product-reviews/3839212294/ref=cm_cr_pr_hist_5?ie=UTF8&showViewpoints=0&filterBy=addFiveStar


dann auf readingoi
http://www.readingo.de/reviews/3963/tratschen-fast-jeder-hat-dreck-am-stecken

OskarFeifar

vor 5 Jahren

anja_bauer schreibt:
hm, habe das Buch schon fertig gelesen. War das jetzt nicht okey? :-) Nungut, werde dann wenigstens auf Amazon mal meine Rezi schreiben

Liebe Anja,

solange Deine Rezensionen so klingen, darfst Du lesen so schnell Du magst :-)) Es freut mich, dass es Dir gefallen hat und danke Dir für die netten Worte!

Liebe Grüße, Oskar Feifar

Ayako

vor 5 Jahren

Ayako

Auch ich habe meinen Buchgewinn erhalten.
Allerdings liest es jetzt erst mein Mann., da er gleich damit begonnen hat.
Ist auch in Ordnung, so hat es gleich 2 Leser.

OskarFeifar

vor 5 Jahren

Ayako schreibt:
Auch ich habe meinen Buchgewinn erhalten. Allerdings liest es jetzt erst mein Mann., da er gleich damit begonnen hat. Ist auch in Ordnung, so hat es gleich 2 Leser.

Na dann wünsche ich euch beiden viel Spaß damit und freue mich auf zwei Meinungen! Es läuft übrigens eine Leserunde!

Liebe Grüße

anja_bauer

vor 5 Jahren

@OskarFeifar

Hallo Oskar,

es ist mein ehrlicher Eindruck und ich hoffe, das ich noch viel Bücher von Dir lesen darf :-)

ayako

vor 5 Jahren

Mein Mann hat den "Dorftratsch" durchgelesen und fand es zuerst langatmig anfangend und meinte, es liegt sicherlich am öterreichischen Dialekt und an der Mentalität.
durch die auftretenden Überraschungen wird es dann doch sehr interessant und auch gleichzeitig belustigend.
Die Hauptfigur STROBEL wird sehr gut dargestellt und es entsteht ein gutes Bild im Kopf. DANKE!!!

irismaria

vor 5 Jahren

ayako schreibt:
Mein Mann hat den "Dorftratsch" durchgelesen und fand es zuerst langatmig anfangend und meinte, es liegt sicherlich am öterreichischen Dialekt und an der Mentalität. durch die auftretenden Überraschungen wird es dann doch sehr interessant und auch gleichzeitig belustigend. Die Hauptfigur STROBEL wird sehr gut dargestellt und es entsteht ein gutes Bild im Kopf. DANKE!!!

Kommt doch beide mit in die Leserunde zu Dorftratsch!

Neuer Beitrag