Buchverlosung Ich bin mein eigener Coach

Neuer Beitrag

Coachingplus

vor 4 Jahren

Du kannst gewinnen!
Wenn Du neugierig geworden bist, ist jetzt Deine Chance eines von zehn Exemplaren „Ich bin mein eigener Coach" zu gewinnen, die ich als Autor verlose. Was musst Du tun? Schreibe mir bis zum 30.03.2014 in zwei-drei Sätzen, welcher der vier Protagonisten Dir in welchen Alltagssituationen begegnen.
Wenn Du möchtest, versende ich die 10 Ex. mit einer Signatur oder Widmung. Einfach vermerken. Aus dem Inhalt

Aus dem Buchinhalt
Hauptdarsteller im eigenen Leben! Oder wie Autonomie gelingt.

„London – Susi Geschäftig ist mit Freunden unterwegs. Schon seit Tagen hat sie sich genau vorgenommen, was sie in der angesagten Stadt an der Themse alles besuchen und sehen will. Schon eilt sie zur nächsten Sehenswürdigkeit - im Schlepptau die Freunde als diese sie stoppen: „ Hör mal, wir haben echt keinen Bock auf diese Rennerei!“ Erstaunt blickt Susi Geschäftig in ihre Gesichter und realisiert, dass sie tatsächlich ihre Freunde alle paar hundert Meter zur Eile antreibt. Dass ihre Schritte immer ein bisschen schneller sind, getrieben von dem Wunsch, Neues zu entdecken und zu erleben.
Schnell sein, war schon immer ihr Thema. In der Kindheit ärgerte sich der Bruder weil sie die 100 Meter schneller lief als er. Im Geschäft ist sie meist bedeutend schneller als ihre Teamkollegen. Blitzschnell sind ihre Impulse, ihr Denken, ihr Handeln. Geduldig sein – ein mühsames Unterfangen. Jetzt und sofort ist die Devise.“

Fühlen Sie sich erkannt oder kennen Sie eine Susi Geschäftig in Ihrem Umfeld? Susi Geschäftig ist eine der vier Probanden die Urs R. Bärtschi in seinem Buch „Ich bin mein eigener Coach“ treffend darstellt. Er bringt das Leben mit seiner unterhaltsamen Art zu schreiben und zu beobachten auf den Punkt. Ein Schmunzeln kann sich dabei wohl keiner verkneifen. Sich selbst und seiner Persönlichkeit auf die Spur zu kommen, dass ist mit diesem Buch in grossartiger
Weise gelungen.

Hauptdarsteller im eigenen Leben
Anhand der vier Praxisbeispiele Susi Geschäftig, Alex Konsequent, Gabriela Freundlich und Stefan Gemütlich zeigt Bärtschi auf, welches Denken und Verhalten für die einzelnen Kategorien steht, wo ihre Stärken liegen und wo sie an Grenzen stossen. Welche Grundrichtung im eigenen Leben an erster Stelle steht, wird ebenso klar wie solche die immer wieder hinten angestellt werden. „Unbewussten Selbstgesprächen, inneren Dialogen, Diskursen und Streitgesprächen  auf die Spur zu kommen, kann eine der grossartigsten Erfahrungen der Selbstreflexion sein“ so Bärtschi. Wer zudem seine inneren Saboteure erkenne und sehen lerne, wo und in welcher Weise jemand sich selbst im Weg stehe, könne neue Denk- und Handelsstrategien entwickeln und trainieren. 

Mehr erfahren?

eskimo81

vor 4 Jahren

Wow, das klingt ja nach einem tollen Buch. Gerne bewerbe ich mich.

in zwei-drei Sätzen, welcher der vier Protagonisten Dir in welchen Alltagssituationen begegnen.
Ich denke, der bekannteste ist der "Stress" - wer begegnet dem nicht im Job? Dann bin ich selber eher die ruhige Insel, bewusst, Konsequent und viel zu "pingelig". Gemütlich bin ich eher selten, bzw. ganz gemütlich im Sessel am Buch lesen aber sonst, bin ich schon auch eher die, die einen Plan braucht.
Ist noch schwierig zu beantworten diese Frage, aber das Buch würde mir bei der Selbstfindung sicherlich weiterhelfen :-)
Hoffe, dass ich Glück habe.

Slaterin

vor 4 Jahren

Ich versuche mein Glück. Ich erkenne mich mehr in der Gabriela Freundlich . Im Berufsleben bin ich meist konsequent, freundlich und hilfsbereit (bringt die Arbeit als Förderlehrer mit sich). Privat mag ich es schon ein wenig gemütlicher, lass Dinge und Sachen meist ruhiger angehen, kann mich aber auch sehr schnell über irgendetwas aufregen. Manchmal braucht man echt einen Plan um sein Leben oder Tagesablauf besser in Einklang mit sich selbst zu bringen. Dazu würde ich im Buch gerne mehr lesen.... wie das andere bewältigen und zu welchen Typ ich mehr neige.

Grandville

vor 4 Jahren

oh.... das stimmt ja wirklich, da ist noch eine zweite Leserunde mit Buchverlosung. Welche ist denn die richtige? Die andere Leserunde ist hier zu finden: http://www.lovelybooks.de/autor/Urs-B%C3%A4rtschi/Ich-bin-mein-eigener-Coach-1053614729-t/buchverlosung/1080929627/

Bewerbe mich vorsichtshalber auch hier um ein Printexemplar.

Also ich bin auf der Arbeit einen Mischung aus Freundlich und Gemütlich mit ein bisschen Geschäftig. Zuhause bin ich extrem Gemütlich und lasse auch gerne mal was liegen und mache vieles auf "den letzten Drücker".

Ginevra

vor 4 Jahren

Das klingt originell und ist momentan genau mein Thema!

Ich bin eindeutig der Typ Gemütlich und (allermeistens) Freundlich, aber im Alltag wären ein Scheibchen von Fräulein Geschäftig und ein Riesenstück von Herrn Konsequent sehr wünschenswert!

Sachbücher lese ich generell sehr gerne, besonders Coaching- Ratgeber, die setze ich auch beruflich gerne ein und halte manchmal Fortbildungen für meine KollegInnen.

Meine Bewerbung kopiere ich auch in den anderen Link hinein, nicht wundern!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks