Neuer Beitrag

KirstenSlottke

vor 5 Jahren


Wer ist nicht von Zwillingen fasziniert?
Das Phänomen ‚Zwillinge‘ faszinierte die Menschen schon immer. Zwillinge werden je nach Kultur und Epoche verteufelt oder vergöttert, gemieden oder bewundert, studiert, beschrieben und besungen. Dieses Buch vereint zehn neue, ganz unterschiedliche Zwillingsgeschichten und –gedichte von Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in sich. Die Vielfältigkeit der Geschichten zeigt, dass Zwillinge ihre Faszination auch heute noch nicht eingebüsst haben.

Hier möchte ich die zehn Geschichten und Gedichte aus unterschiedlichsten Genres kurz vorstellen:

Andrea Engler: Bruder    Es ist das Los von Zwillingen, ständig verglichen zu werden. Das Individuelle jedes Einzelnen geht dabei oft unter. Dass Zwillinge darunter leiden könnten, wird dabei zu wenig bedacht.

Karoline Farkas: Zwei Welten    Das Gedicht „Zwei Welten“ beschreibt die schmerzhafte Geburt eines Ich. Das „Du“ im Gedicht ist sein Zwilling, und der engste und einzige Seelenverwandte des lyrischen Ich. Sie werden als Erwachsene auseinandergetrieben. Die frühere innige Einheit geht verloren und das lyrische Ich muss sich als Einzelperson neu (er-) finden und zu recht finden. Es muss lernen, als eigenständiger Mensch zu leben.

Michèle Hühne: Der potentielle Zwilling    Das Gedicht beschäftigt sich auf humorvolle Weise mit der Sehnsucht nach einem Pendant zu sich selbst, als dessen höchste Form zunächst ein nicht vorhandener Zwilling glorifiziert und herbeigewünscht wird. Dabei gibt die Hauptfigur Einblicke in ihr Wesen und öffnet den Blick für ein wichtiges gesellschaftliches Thema: Die Angst, im direkten Vergleich nicht bestehen zu können. Hierdurch erfolgt ein Perspektivwechseln, der eine ungeahnte Wendung mit sich bringt.

Ivonne Keller: Von abgeknickten Ohren und anderen Ungerechtigkeiten    Früher teilte sich Kerstin das Haus einträchtig mit ihrer Zwillingsschwester Regine. Bis Wolfgang in ihr gemeinsames Leben trat. Heute lebt sie alleine und widmet sich am liebsten der Gartenarbeit. Als ein fremder Hund sich auf ihr Grundstück verirrt, scheint die Vergangenheit Kerstin einzuholen.

Nicole Kovanda: Die Rache der Drachen    Die Zwillingsbrüder Lyrian und Darian verdienen ihren Lebensunterhalt als Jäger. Darian folgt eines Nachts einem seltsamen Schattenwesen bis zu der verbotenen Eiche und verschwindet spurlos. Sidda, die Tochter des Wirts, begibt sich gemeinsam mit Lyrian auf die Suche nach ihm. Sie ahnen nicht, dass Darian der Legende der Dorfbewohner gefährlich nahe gekommen ist und er nur dank seines Zwillingsbruders noch lebt.

Sabrina Kuhl: Was ist, darf niemals sein – was war, hat niemals existiert    Man sagt, Liebe kenne keine Grenzen, doch manche Grenze kann selbst die Liebe nicht überwinden. Obgleich sie einander nicht kennen, verbindet sie doch mehr als sie sich je zu erträumen wagen. So beginnt eine tragische Liebe, die jeglicher Wertvorstellung in unserer Gesellschaft widerspricht. Es entbrennt ein erbitterter Kampf um Ethik und Moral, und es kann nur einen Sieger geben.

Michael Pick: Die Schwester meiner Frau    Isabelle hat ihren Ehemann durch einen Unfall verloren. Um sie zu trösten, lädt ihre Zwillingsschwester Elisabeth sie ein, ein paar Tage bei ihr zu verbringen – was ihrem Mann anfangs wenig Freude bereitet. Es stellt sich heraus, dass die Trauer um den Verstorbenen so arg nicht sein kann.

Elisabeth Podgornik: Nichts ist, wie es war    Nach zweijähriger Abwesenheit kehrt Andrea in ihre Heimatstadt zurück. Sie besteigt den Bus – jede Haltestelle ruft Erinnerungen an ihr Leben mit ihrer Zwillingsschwester Sybille wach; nichts scheint sich verändert zu haben. Am Ziel angekommen, ist es jedoch Zeit, sich der Realität zu stellen.

Wolfgang Rose-Heine: Zwillingsleben

Kirsten Slottke: Ein perfekter Coup    Mit beinahe 60 Jahren lernt Paul Müller im Urlaub zufällig seinen Zwillingsbruder Karl kennen. Sie verstehen sich auf Anhieb, finden viele Gemeinsamkeiten und entwerfen schließlich einen verrückt genialen Plan: sie wollen sich an ihrem Vater für das, was er ihnen in ihrem Leben angetan hat, rächen. Doch Paul wird kurz nach einem Einbruch in das Haus seines Vaters verhaftet. Handelt es sich wirklich um einen perfekten Coup?

Anlässlich der Erstauflage Ende Oktober diesen Jahres verlose ich ein vom mir signiertes Rezenzionsexemplar der Anthologie.

Wer Interesse hat und sich bewerben möchte beantwortet einfach kurz diese Frage: Was fasziniert Dich/Sie an Zwillingen?

Bewerbungsschluss: Montag 9.12.2012 um 12.00 Uhr. Die Verlosung findet am Nachmittag dieses Tages statt.

Allen Teilnehmern viel Glück und eine besinnliche Adventszeit mit ausreichend Zeit ein gutes Buch zu genießen!



Autor: Kirsten Slottke
Buch: Von abgeknickten Ohren und anderen Ungerechtigkeiten

Lausbueben

vor 5 Jahren

@KirstenSlottke

Mich fasziniert an Zwillingen, wieso eineiige sich immer blind verstehen. AUch ist es faszinierend zu erleben, das Zwillinge doch so unterschiedlich oder auch so gleich sein können

Taluzi

vor 5 Jahren

Mich fasziniert an Zwillingen, dass man wohl sehr eng miteinander verbunden ist.
Nach der 2. Geburt stellten die Ärzte bei mir im Bauch einen "Tumor" fest. Nachdem er rausoperiert wurde, sagten die Ärtze mir, dass es mein Zwilling war. Im Bauch meiner Mutter habe ich im Frühstadium der Schwangerschaft meine Zwilling bzw seine Zellen "umschlungen". Durch die Hormone der Schwangerschaft fing er -der Zellhaufen- wieder an zu wachsen. Ich fand das total spannend, da ich von Kleinauf eine unsichtbare Begleiterin hatte. Ob es mein Zwilling war?
Ich habe mir selber immer eigene Zwillinge gewünscht. Hat nicht geklappt.
Ich würde dieses Buch wahnsinnig gerne lesen.

Beiträge danach
49 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

michaela_sanders

vor 5 Jahren

....hm man kann hier auch nicht spoilern??? Entschuldigung dass ich so lange nichts von mir hören habe lassen, es kam mir einiges dazwischen, nun hoffe ich finde ich die Zeit das Büchlein zu ende zu lesen und eine Rezi zu verfassen

michaela_sanders

vor 5 Jahren

Die Geschichte von Kirstin Slottke ist ein echter Krimi, der mir auch gut als Buch gefallen hätte. Spannend und unterhaltsam. Toll finde ich hier, dass es um ein männliches eineiiges Zwillingspaar geht. In meiner Vorstellung sind es immer die Mädchen die eineiig sind. Ich kenne tatsächlich kein eineiiges männliches Zwillingspaar in meinem Bekanntenkreis dafür aber einige weibliche.

michaela_sanders

vor 5 Jahren

Hier miene Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kirsten-Slottke/Von-abgeknickten-Ohren-und-anderen-Ungerechtigkeiten-1004703028-w/rezension-1016874948/

und bei amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/3906017095/ref=cm_cr_thx_view

Danke das ich mitlesen durfte, ein sehr schönes nettes Büchlein und sorry nochmal dass du so lange auf die rezi warten musstest.

KirstenSlottke

vor 5 Jahren

Danke fürs Mitlesen und für Deine Rezi!
Betreffend der Länge der Geschichte hatten die Autoren eine Vorgabe bezüglich der maximalen Länge. Meine ist so ziemlich am Maximum dran. Die ersten Versionen musste ich sogar leicht kürzen ;-)
Demnächst möchte der Verlag auch eine Leserunde starten. Separat. Ich gebe den Beginn dann auch hier bekannt. Ist evtl für euch auch interessant.

michaela_sanders

vor 5 Jahren

Ja schade, denn ich finde Krimi mit Zwillingen hat ein Bischen was von Hanni und Nanni, so kann man den beiden auch nicht böse sein ;) schreibst du denn an was anderem?
Ich bin jedenfalls gespannt :)

KirstenSlottke

vor 5 Jahren

Hanni und Nanni habe ich als Kind verschlungen. ;-)
Ich schreibe aktuell an einem Krimi mit Katharina Bergen. Es ist das zweite Buch mit ihr. Ich stecke gerade in der ersten Überarbeitung.

KirstenSlottke

vor 5 Jahren

PS: "Meine" Zwillinge sind mir richtig ans Herz gewachsen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks