Neuer Beitrag

jess020

vor 4 Jahren

Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist nicht immer leicht. Ganz im Gegenteil: besonders wenn man 15 Jahre alt ist, ist man von der Fürsorge der Mutter doch eher genervt. Die Tochter möchte so langsam aber sicher ihre eigenen Wege gehen, selbst Entscheidungen treffen und Verantwortung tragen  - doch der Mutter fällt es schwer, loszulassen, sie sorgt und kümmert sich, macht sich rund um die Uhr Gedanken. So ist nun einmal der übliche Lauf der Dinge und mit der Zeit kommt schließlich das Einsehen und die Erkenntnis, wie wichtig eine liebende Mutter ist...

Witzig und unkorrekt

Warum um Himmels willen können die Mitglieder ihrer Familie nicht so sein wie alle anderen? Alicja wäre doch am liebsten eine ganz durchschnittliche 15-Jährige. Geht aber nicht, weil Alicjas Mutter Polin ist. Das sagt eigentlich schon alles - wenn man mit polnischen Müttern vertraut ist: Mit absoluter Treffgenauigkeit und pfeilgerade schaffen sie es, zu jeder Gelegenheit das zu tun, was ihren pubertierenden Töchtern wahlweise Scham, Zorn oder blanke Verzweiflung ins Antlitz treibt. Das fängt beim Essen an und hört bei Alicjas Freunden noch lange nicht auf.

In alles mischt sich die Mutter ein. Als Alicja nach einem ihrer neuerlichen Verkupplungsversuche einen Tobsuchtsanfall erleidet und mit Tellern und Koteletts um sich schmeißt - der krönende Höhepunkt einer total verrückten Hochzeit übrigens - , geht ihr ein Licht auf: Nur wer sich wirklich liebt, kann sich so maßlos auf die Nerven gehen.

Der Jugendroman mit dem absolut treffenden Titel "Widerspruch zwecklos oder Wie man eine polnische Mutter überlebt" von Debütautorin Emmy Abrahamson erzählt eine absolut realistische und humorvolle Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung. Daneben sorgen ein großer Kulturen-Clash sowie eine schräge Verwandtschaft für einen herrlich-amüsanten Lesespaß!

Seid ihr nun neugierig geworden? Wir verlosen gemeinsam mit dtv 10 Exemplare von Emmy Abrahamsons "Widerspruch zwecklos oder Wie man eine polnische Mutter überlebt"! 

Was ihr dafür tun musst? Schildert uns euer lustigstes oder liebstes Erlebnis, welches ihr mit eurer Mutter oder Tochter erlebt habt und erzählt uns, was eurer Meinung nach das Wichtigste in einer Mutter-Tochter-Beziehung ist! Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 13. März.

Autor: Emmy Abrahamson
Buch: Widerspruch zwecklos oder Wie man eine polnische Mutter überlebt

Daniliesing

vor 4 Jahren

Ab sofort könnt ihr hier mitmachen! :)

MATOLE

vor 4 Jahren

Das Buch hört sich schon mal super an. Ich selber habe ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Mutter und wir sind immer füreinander da. Auch finde ich es sehr wichtig das man sich immer alles sagen kann. Ein lustiges oder liebstes Ereignis fällt mir im Moment nicht ein obwohl es da bestimmt sehr viele gibt.

Beiträge danach
142 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DarkReader

vor 4 Jahren

Glückwunsch und viel Spaß mit dem Buch den Gewinnern und allen ein schönes WE.

aba

vor 4 Jahren

jess020 schreibt:
Oh, ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Buch und bin gespannt, wie ihr es findet! :-)

Vielen Dank!!!!

Labradoria

vor 4 Jahren

Glückwunsch! Ich werde mir das Buch auf jedenfall früher oder später kaufen müssen :-)

Büchernische

vor 4 Jahren

Buchmesse-bedingt melde ich mich erst jetzt, sorry ;-) ich freue mich sehr auf das Buch ♥ dankeschöööööööööööööön!! Jessi war ja auch ganz begeistert!

aba

vor 4 Jahren

Heute war das Buch in meinem Briefkasten!
Vielen vielen Dank an Dani und an den dtv-Verlag!
Ich habe mich wirklich sehr gefreut!

CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

Die Postbotin hat heute geklingelt, als ich gerade am Duschen war :) Tja, dann hat sich auf dem zur Tür ne Pfütze durch die ganze Wohnung gebildet... *lalala* Danke für dieses tolle Buch! Ich werde es kurzfristig lesen und dann die Rezi hier und in Amazon einstellen.

CHRISSYTINA

vor 4 Jahren

So, meine Rezi ist fertig. Hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Emmy-Abrahamson/Widerspruch-zwecklos-oder-Wie-man-eine-polnische-Mutter-%C3%BCberlebt-1012870943-w/rezension/1033788753/

In Amazon ist sie auch schon eingestellt.
Vielen Dank nochmal an den dtv-Verlag!

Neuer Beitrag