Buchverlosung zu "Jack Taylor fliegt raus" von Ken Bruen

Neuer Beitrag

Auron

vor 5 Jahren

Genug vom einträchtigen Tanz in den Mai? Wie wäre es statt blühenden Wiesen lieber mit einem ordentlichen Kriminalroman vom irischen Autor Ken Bruen? Begleitet Jack Taylor auf seinen Weg zum Privatdetektiv auf die grüne Insel .

Der Polizist Jack Taylor lauert, nur mit einer Thermoskanne voll Brandy mit einem Schuss Kaffee bewaffnet, Verkehrssündern auf. Als ein schwarzer Mercedes an ihm vorüberrauscht, hält er den Wagen an. Darin sitzt ein hoher Regierungsbeamter des Finanzministeriums. Und Jack schlägt zu - daraufhin fliegt er raus. Und macht als Privatdetektiv weiter. Er bezieht sein neues Büro im Grogan's, dem einzigen Pub in Galway, in dem er noch nie Hausverbot hatte. Eigentlich ein ernsthafter Ort für ernsthaftes Trinken. Doch schon bald hat Jack seinen ersten Fall an der Backe.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Buch gibt es in der Leseprobe.

Der Krimi wurde mittlerweile auch verfilmt. Ab Herbst dieses Jahres könnt ihr bei Jack Taylor im ZDF mitfiebern. Bis dahin verkürzt euch doch die Wartezeit mit der spannenden Lektüre. Im Juni erscheint der zweite Band zur Serie.

Wenn ihr euch mit Jack Taylor ins erste Abenteuer stürzen wollt, dann habt ihr jetzt die Chance auf ein Exemplar von „Jack Tylor fliegt raus“ aus dem dtv. Wir verlosen 10 Bücher unter allen Teilnehmern. Was ihr dazu braucht, ist nur etwas Neugier, die jedem guten Detektiv innewohnen sollte.

Schreibt uns doch einfach, wo ihr gerne einmal Mäuschen spielen würdet? Beim Chef zuhause stöbern oder einen Blick in die Privatmails der Bundeskanzlerin werfen? Was reizt euch warum an welchen Leuten?

Eine Woche habt ihr Zeit, um eure Neugier zu prüfen. Alle originellen Antworten, die bis einschließlich 9. Mai eingegangen sind, können ein Exemplar von „Jack Tylor fliegt raus“ gewinnen.

Autor: Ken Bruen
Buch: Jack Taylor fliegt raus

buchfeemelanie

vor 5 Jahren

Hmmm, gute Frage.
Da muss man erst einmal gut nachdenken...
Ich wäre vielleicht gerne mal Mäusschen bei einem Vorsitzenden irgendeiner Hilforganisation.
Da interessiert mich sehr, wie / aus welchem Grund die Hilfsprojekte ausgesucht werden, die Neuigkeit und wie die Fäden zusammenlaufen.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Hm, wo würde ich gerne Mäuschen spielen? Ich denke, schon manchmal gerne bei verschienden Politikern, um herauszufinden, ob sie ihre ANsprachen ernst meinen, oder sich hintenrum ins Fäustchen lachen.
Bei meinen Kindern,wenn sie wieder was aushecken. dann wüßte ich schon Bescheid und könnte ganz cool reagieren.
Bei meiner Chefin. Ich würde gerne wissen, ob ihre Meinung von mir, wirklich so gut ist.
In einer Buchagentur oder einem Verlag, um herauszufinden,w as als nächstes gutes auf den Markt kommt!

Beiträge danach
153 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

WolfgangB

vor 5 Jahren

Juhuu, vielen herzlichen Dank, wer auch immer für die Verlosung verantwortlich zeichnet.
Ich freu' mich auf das Buch!

Aer1th

vor 5 Jahren

Glückwunsch allen Gewinnern. :)

RitaLeseviel

vor 5 Jahren

@Auron

Wo würde sich meine Neugierde gerne austoben ... spontan fiele mir da der Dalei Lama ein.Grinst der tatsächlich den ganzen Tag? Ist er permanent mit beten und schreiben beschäfftigt? Welchen weltlichen Dingen kann erschlecht wiederstehen? Er wird als Gottvertreter auf Erden gefeiert ... einmal wirklich seine Gedanken lesen zu können wäre schon interessant.

SabineSorg

vor 5 Jahren

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

Viele Grüße
Sabine Sorg

keksikeks

vor 5 Jahren

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern :)

Lesefieber

vor 5 Jahren

Danke,das Buch kam gestern!!!!!!!!! Ich freue mich:-)

Ratina

vor 5 Jahren

Meins ist in der Zwischenzeit nicht nur angekommen, sondern auch gelesen worden:
http://ratinashome.blogspot.de/2012/07/rezension-jack-taylor-fliegt-raus.html
Vielen Dank noch mal :-)

Neuer Beitrag