Neuer Beitrag

jess020

vor 5 Jahren

Erkenntnisse aus 40 Jahren Ferien

Lehrer haben vormittags recht und nachmittags frei, 12 Wochen Urlaub im Jahr und gehen mit 55 Jahren in Rente. Toller Job!! Wären da nicht die natürlichen Vorgesetzten der Lehrer: die Schüler. Han's Klaffl räumt mit allen Vorurteilen auf und plaudert aus 30 Jahren Schule.

Das Buch ist nicht etwa nur für Lehrerinnen und Lehrer bestimmt, sondern für einfach alle, die mit Lehrerinnen und Lehrern zu tun haben. Also in erster Linie für Lehrerinnen und Lehrer.Für eben diese Lehrerinnen und Lehrer ist es eine Gebrauchsanweisung - ein sogenanntes Lehrkörpermanual - um den täglichen Wahnsinn mit den renitenten Schülern zu überstehen.
Für alle anderen, nämlich für die Eltern, Schüler, Schulleiter und Ministerialbeamte finden sich jede Menge wertvoller Tipps  für den ersprießlichen Umgang mit dem sensiblen Paukern. Generell gilt: Der Lehrkörper hat es schwer, er wird zerrieben zwischen großer Pause und großem Latinum, zwischen Pubertät und Powerpoint, zwischen laminieren und lamentieren und findet so selten die Zeit, sich auf das didaktische Kerngeschäft zu konzentrieren.


Gemeinsam mit dem Langenscheidt Verlag verlosen wir 10 Exemplare des unterhaltsamen "Ratgebers" für Lehrer, Eltern oder Schüler "Lehrer-Deutsch / Deutsch-Lehrer" von Han's Klaffl, der selbst seit 30 Jahren als Gymnasiallehrer tätig - und mit dem Schulalltag bestens vertraut ist.

Was ihr dafür tun müsst? Erzählt uns aus eurer Schulzeit! Welche peinlichen, nervigen oder merkwürdigen Begegnungen oder Erlebnisse hattet ihr mit euren Lehrern? Wie kam es dazu und wie habt ihr bzw. euer Lehrer reagiert? Für die Lehrer unter euch gilt die Frage natürlich gerade andersherum ;-) Teilnehmen könnt ihr bis einschließlich 23.09.2012.

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten - und überlege mir derweil eine besonders schreckliche Anekdote aus meiner Schulzeit...

Autor: Han's Klaffl
Buch: Lehrer-Deutsch-Deutsch-Lehrer

Daniliesing

vor 5 Jahren

Los geht's :-)

Nefertari35

vor 5 Jahren

Ich muß schon lachen, wenn ich nur daran denke. Zur Erklärung, ich war auf einer Mädchenklosterrealschule und wir Weiber waren allesamt Hexen - lach. Wir hatten einen furchtbar prüden, altbackenen, superkonservativen Lehrer so Mitte bis Ende 30. Wenn man das Thema Sex nur anschnitt wurde der rot wie eine Tomate und bekam kein Wort mehr raus. Eines Tages hatte eine aus unserer Klasse in ein Kondom etwas Sahne zu füllen und es zugeknotet zu Beginn seiner Stunde auf das Lehrerpult zu legen. Ihr hättet den sehen sollen. Der Lehrer hat schier keine Luft mehr gekriegt, war knallrot im Gesicht und tippte das Kondom mit einem Bleistift an und sagte stotternd: Nenenehemt dadas da wwweg!!!
Die ganze Klasse lag vor Lachen fast unter den Stühlen.
Ich weiß, das war gemein - immernochdrüberlach!

Beiträge danach
133 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Niniji

vor 5 Jahren

Meins ist auch heute gekommen. Vielen Dank! :)

KleinerVampir

vor 5 Jahren

Buch ist auch heute nicht angekommen. :-((

bookgirl

vor 5 Jahren

Mein Buch war gestern in der Post. Vielen Dank! ;-)

Themistokeles

vor 5 Jahren

@KleinerVampir

Bei meinem weiß ich nicht, ob es heute gekommen ist, gestern war es aber noch nicht dabei.

Themistokeles

vor 5 Jahren

Meiner ist gestern übirgens noch angekommen.

KleinerVampir

vor 5 Jahren

Konnte gestern nicht online gehen, daher heute die Nachricht!

Mein Büchlein ist da! Es ist klein, aber fein - und sorgte schon für etliche Lacher in meiner Familie ..... :-)) Vielen Dank für den Gewinn!

nana_what_else

vor 5 Jahren

Meines ist leider noch nicht bei mir angekommen,
aber ich denke mein Briefträger will einfach für ein bisschen Spannung sorgen :D

Neuer Beitrag