Buchverlosung zu "Schicksal!" von Scott Browne

Neuer Beitrag

caylith

vor 6 Jahren

"Man muss schon entweder total bekifft, verrückt oder absolut genial sein, um so eine Geschichte zu schreiben. S.G. Browne ist vermutlich von allem ein bisschen und so hat er einen Roman auf die Menschheit losgelassen, der lustiger, spannender, dramatischer und bekloppter nicht sein könnte." schreibt die Leserin gottagivethembooks über den neuen Roman "Schicksal!" von Scott Brown, der im Droemer Verlag erschienen ist.

Wer unsere Welt einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel sehen möchte ist hier genau richtig. Denn wer hat schon einmal die Möglichkeit einen Blick auf das Leben von Schicksal, Tod, Karma,... zu werfen? Auch diese haben Sorgen und sind mit ihrem Leben nicht immer so ganz einverstanden, wie man am Inhalt des Romans sieht:

"Nach den ersten 260.000 Jahren hängt dem Schicksal, auch bekannt als Sergio, sein Job zum Halse raus: Statt die Menschen auf den ihnen vorbestimmten Pfad zu führen, geht er lieber mit seinen besten Freunden Karma, Völlerei und Faulheit einen trinken. Doch dann verliebt das Schicksal sich in die schöne Sarah – und verstößt damit gegen das oberste Gesetz seines Arbeitgebers Jerry (auch bekannt als Gott, der Allmächtige). Das hat ungeahnte Konsequenzen …"

Mit viel Witz und Spannung beschreibt Scott Browne unsere Welt aus einer völlig neuen Perspektive und trotz seiner verrückten Ansätze kann sich jeder selbst im Roman wiederfinden. Denn wer wollte nicht schon einmal gegen alle Regeln verstoßen und einfach das machen was ihm gefällt? Wenn man dann auch noch Schicksal, Faulheit, Begierde oder Lust in Person ist, kann es nur turbulent zugehen!

Wer sich schon einmal mit den ungewöhnlichen Charakteren vertraut machen möchte findet hier eine Leseprobe::
http://www.droemer-knaur.de/livebook/LP_978-3-426-22604-9/index.html

Um eins von 10 Exemplaren von Schicksal! zu gewinnen beantwortet einfach hier folgende Frage:
Das Schicksal hat seinen Job geschmissen und nun musst du es einen Tag lang vertreten! Was würdest du an diesem einen Tag alles tun wollen?

Teilnehmen könnt ihr bis einschließlich 16.Oktober.

--------------------------------------------------------------------------
Je ein Exemplar gewonnen haben:
28horseshoe, chaosbaerchen, Kiara, killerprincess, Phil Decker, Pichi, Salinsch, simoneg, WolfgangB, Wunderbluete

Autor: S. G. Browne
Buch: Schicksal!

Eeyorele

vor 6 Jahren

Wenn ich einen Tag Schicksal sein müsste...hmm.. ich glaube das ist eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Schicksal hat ja, auch laut Leseprobe, gar nicht so furchtabr viel Einfluss, was es auch ganz schön frustet. Ich denke, ich würde versuchen, Schicksale für Menschen zu entwerfen, damit diese dann etwas an der Welt ändern könnten. Zum Beispiel, ein Mittel gegen noch unheilbare Krankheiten entwickeln. Oder etwas gegen den Hunger in der Welt tun. Dann würde ich mir die Menschen suchen, die bisher ein wirklich schlechtes Schicksal hatten und versuchen ihr Leben zu verbessern. Und davon eben so viele wie möglich. Aber ich glaube, dass es wirklich nicht einfach ist Schicksal zu sein, wenn man dann auch mit ansehen muss, wie die besten Schicksalsideen von den Menschen nicht genutzt werde...ob nun wegen Faulheit oder was auch immer.

Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn ich das Buch lesen könnte, denn ich finde den Ansatz wirklich spannend und bin für so "verrückte" Buchideen immer zu haben.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ui, einen Tag Schicksal spielen.. das ist aber eine große Aufgabe. Vor allem gibt es ja gute und schlechte Schicksalsschläge und das muss man irgendwie in der Waagschale halte. Ich kann mir vorstellen, dass es ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Schicksalen geben muss und ob ich nun einschätzen oder entscheiden kann, wem nun was passieren soll? Ich denke, ich würde meine Vertretungsarbei verweigern!

Beiträge danach
157 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

WolfgangB

vor 6 Jahren

Ärgerlich, ich fand einen Zettel von diesem Paketlieferdienst an der Haustüre, daß sie dagewesen sind, das wird's wohl gewesen sein. Was nicht vermerkt ist, ob und wann sie jemals wiederkommen wollen ... hat jemand von euch mit so etwas Erfahrung? Ich meine, ich kann ja nicht permanent rund um die Uhr auf der Lauer liegen, ob vielleicht ... *ach, was reg' ich mich auf* ...

Arwen10

vor 6 Jahren

@WolfgangB

Welcher Paketdienst ? DHL ? Hermes ? DpD ?

WolfgangB

vor 6 Jahren

Das war DHL.

Arwen10

vor 6 Jahren

@WolfgangB

Der Zettel auf dem das steht (gelb ?) ist normalerweise der Abholschein für die nächste Postfiliale. Steht da irgendeine Adresse drauf ?

WolfgangB

vor 6 Jahren

Mehrere Möglichkeiten, wie ich zu meinem Paket kommen kann, stehen zur Auswahl, keine davon ist jedoch angekreuzt, ausgewählt, oder sonst irgendwie kenntlich gemacht. *kopfschüttel*

Arwen10

vor 6 Jahren

@WolfgangB

Es reicht, wenn da eine Adresse draufsteht. Wahrscheinlich hat er vergessen, anzukreuzen

WolfgangB

vor 6 Jahren

@Arwen10

Danke für die Hilfe. Nachdem ich nun angerufen und hartnäckig nachgefragt habe, hat das Buch nun endlich sein Schicksal ereilt: Es ist in meinen Händen gelandet.

Herzlichen Dank nochmals an lovelybooks, ich freu mich schon so auf's Reinlesen!

Neuer Beitrag