Neuer Beitrag

LisaMariaSeydlitz

vor 5 Jahren

Liebe Leserinnen und Leser,
in meinem Debütroman "Sommertöchter" nehme ich Euch mit in einen Sommer an der französischen Atlantikküste.
Juno bekommt acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters einen anonymen Brief aus der Bretagne. Dass sie ein altes Fischerhaus geerbt habe, heißt es darin, und was sie mit dem Haus jetzt endlich anstellen wolle. Juno weiß nichts von einem Haus und ihre Mutter schweigt sich darüber aus. Also packt sie die Koffer und fährt an die Atlantikküste. Wider Erwarten ist das Haus jedoch bewohnt - von Julie, einer französischen Kellnerin, und auch der Nachbar Jan, ein Architekt aus Deutschland, taucht immer wieder im Haus auf. 
Während ihrer Reise und ihrem Aufenthalt im Fischerhaus erinnert sich Juno immer wieder an ihre scheinbar idyllische Kindheit in einer deutschen Stadt, an das Leben mit ihrer Mutter und den Verlust ihres kranken Vaters, und merkt, wie sich diese bruchstückhaften Erinnerungen Tag für Tag ein bisschen mehr zu einem Puzzle zusammensetzen lassen. Auch dank Julie eröffnet sich für Juno ein neuer Blick in die Vergangenheit: Erst durch die Distanz und die Hilfe anderer wird ihre eigene Familiengeschichte für sie vollständig. 


Im Grunde erzählt "Sommertöchter" davon, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren und ein neues Leben zu gewinnen. 


Buchverlosung
Unter allen, die wissen wollen, wie es mit Juno & Julie weitergeht und welche Geheimnisse für die junge Frau im Laufe der Geschichte aufgedeckt werden, verlose ich zehn Exemplare des Romans. 
Beantwortet einfach bis zum 3. Juni eine der folgenden zwei Fragen:


- Welches Ereignis aus Eurer Kindheit hat Euch rückblickend am meisten geprägt und warum?
oder
- Was war das berührendste Familiengeheimnis, von dem Ihr irgendwann einmal erfahren habt?


Mehr Informationen zum Buch gibt es hier: 
http://www.dumont-buchverlag.de/buch/Lisa-Maria_Seydlitz_Sommertoechter/10738

Ich freue mich, von Euch zu lesen!

Autor: Lisa-Maria Seydlitz
Buch: Sommertöchter

shazam

vor 5 Jahren

Auch ich habe ein Geheimnis meines Vaters erst mit über 18 Jahren erfahren.
Meine Mutti und mein Vati haben mir da erst erzählt, dass es noch eine Halbschwester gibt, jedoch die Mutti des Kindes wollte nicht, dass es seinen Vater und Familie kennenlernt.
(War vorher eine Freundin meines Vaters, bevor er meine Mutti kennenlernte.
Sie erfuhren es jedoch erst, als das Kind bald 4 Jahre alt war.
Wir wissen bis heute nicht, was die Mutter ihrem Kind erzählt hat, wer der Vater ist usw..
Jeder Versuch schlug fehl.
Vielleicht sucht sie mal ihren Vater, wenn er denn noch leben sollte,
falls die Mutter ihn nicht schon für verschollen o.ä. erklärt hat.

Lilli33

vor 5 Jahren

Das Buch scheint mir ja ganz nach meinem Geschmack zu sein :-)
Und dass es zumindest zum Teil in Frankreich spielt, ist klasse! Ich liebe Frankreich!

Das berührendste Geheimnis in meiner Familie war für mich die Schwangerschaft meiner großen Schwester. Sie war damals 18, ich 7. Da sie tagsüber arbeiten war und ich sie relativ selten gesehen habe, habe ich gar nicht so richtig mitbekommen, wie ihr Bauch langsam gewachsen ist. Erst kurz vor der Geburt wurde ich misstrauisch ;-) Ich war total sauer, dass mir keiner etwas gesagt hatte. Aber meine Eltern waren der Meinung, das sollte niemand wissen *Augenroll* Spätestens als das Baby da war, hat es ja doch das ganze Dorf mitgekriegt. Und ich habe dieses Baby über alles geliebt. Als Jüngste von 5 Kindern war ich endlich nicht mehr die Kleinste :-)

Beiträge danach
184 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DeneraX

vor 5 Jahren

Bevor ich mich gleich in mein Bett verkriechen werde, wollte ich noch schnell Danke sagen;-)
Das Buch war heute Vormittag schon in meinem Briefkasten. Das ging wirklich schnell. Und das Cover ist wirklich toll... viel schöner als auf den Fotos... Freu mich schon aufs Lesen.

LG
DeneraX

MrsAmy

vor 5 Jahren

Gestern hat die Buchfee den Roman in meinen Briefkasten gezaubert. Das ging wirklich schnell und ich habe mich sehr gefreut. Ja und das Cover möchte ich auch noch einmal hervorheben. Das ist einfach wunderschön. Da ich gerade noch ein anderes Buch fertig lesen muss, habe ich es erst einmal als Deko verwendet - und das schaffen immer nur die Bücher mit einem wirklich tollen Cover.

elane_eodain

vor 5 Jahren

MrsAmy schreibt:
Ja und das Cover möchte ich auch noch einmal hervorheben. Das ist einfach wunderschön.

Ja, dem kann ich nur zustimmen. Ich bin kein Coverkäufer, freue mich aber immer sehr, wenn ein interessantes Buch ein schönes Cover hat und "Sommertöchter" macht sich sicher gut als Deko ;-)
Ich werde wohl auch nicht drumherum kommen, mir das Buch demnächst zu besorgen, es juckt in den Fingern ...

monika62

vor 5 Jahren

heute kam mein Buchzauberer an ...mit diesem wunderschönen Buch!
Ich muss ja zugeben, dass ich gleich ein Blick hinein *gelesen* habe....
eine tolle Schreibweise....

monika62

vor 5 Jahren

...ich bin mit dem Buch durch.
ich werde jetzt eine Rezi schreiben und sie auch gleich bei Amazon veröffentlichen!
http://www.amazon.de/product-reviews/3832196625/ref=cm_cr_pr_btm_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

Rezi hier...in meinem Profil!

shazam

vor 5 Jahren

Heute ist auch Gewinnbuch -Sommertöchter- angekommen.
Nun wird aus jedem Wassertropfen eine Leseperle, wie mir das Cover schon zeigt.
Dann wünsche ich allen einen schönen Leseabend, LG

Alchemilla

vor 5 Jahren

Vor wenigen Tagen ist mein Buch angekommen.
Ich habe mich total darüber gefreut! Das Cover ist einfach wunderschön!
Heute kann ich endlich mit dem Lesen anfangen! Bin schon sehr gespannt...
Vielen herzlichen Dank für das wunderschöne Buch!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks