Buchvorschläge gesucht:

Neuer Beitrag

hundertwasser

vor 6 Jahren

Hallo, da ich auf das Wissen der Vielen setze, stelle ich euch hier mal die Frage nach einem Buch, die mir eine Freundin gestellt hat und die ich nicht beantworten konnte:

Im buch sollte es so ungefähr darum gehen, dass jemand sein kind während der schwangerschaft verliert. und sich aber beide schon drauf gefreut haben. und dann klappts aber das nächste mal und und alle sind glücklich.

Wüsste von euch irgendjemand ein passendes Buch, das die Anforderungen erfüllt? Schon mal vielen Dank!

Themistokeles

vor 6 Jahren

Wie stehen die beiden denn zwischendrin zueinander? Also nachdem das erste Kind verloren wurde und das andere noch nicht gezeugt?

Krinkelkroken

vor 6 Jahren

hei, die "mütter-mafia"-reihe von kerstin gier bahndelt das thema, allerdings klappts erst im laufe der 4 bücher mit dem schwanger werden. und zwischendurch ist die handlung sehr humorvoll, also wenn das thema eher durchweg ernst behandelt werden soll, dann das vielleicht nicht.

Autor: Kerstin Gier
Buch: Die Mütter-Mafia

Themistokeles

vor 6 Jahren

In dem Buch wird das Thema eher etwas ernster behandelt.

Autor: Camilla Macpherson
Buch: Am Tag und in der Nacht

hundertwasser

vor 6 Jahren

@Themistokeles

Also ich gehe davon aus, dass sich das Paar zusammenrauft und es einfach noch einmal gemeinsam probiert, aber das weiß ich leider auch nicht so ganz sicher ...

Neuer Beitrag