Neuer Beitrag

poesiekat

vor 4 Jahren

In "Spiel der Tränen" geht es um Sie & Ihn - ein gescheitertes Liebespaar, die Wege finden, sich auch nach der schmerzlichen Trennung nahe zu sein. Oft wird Sie für diese Rolle verurteilt - wieso eigentlich? Darf eine Frau nicht auch ihren Gelüsten nachgehen? Oder ist dies nur dem männlichen Geschlecht vorbehalten?

Was denkt ihr darüber? Ich bin auf eure Meinung gespannt!

Autor: Katharina Göbel
Buch: Spiel der Tränen
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks