Das Leben, Zimmer 18 und du

Neuer Beitrag

Nancysalchow

vor 4 Jahren


Liebe Leser,

im Herbst 2013 ist es soweit: Mein erster autobiografischer Roman "Das Leben, Zimmer 18 und du" erscheint (zunächst als eBook). Da ich mir, wie ich bereits an anderer Stelle erwähnte, vorgenommen habe, etwas aktiver auf dieser so lebhaften Plattform zu werden, möchte ich euch nach meinen bisherigen Veröffentlichungen nun zu dem Roman einladen, an dem ich derzeit arbeite und der im Herbst dieses Jahres erscheinen wird: Mein erster autobiografischer Roman, der mir mehr am Herzen liegt als jedes meiner vorangegangenen Bücher, da kein anderes meiner bisherigen so persönlich ist wie dieses.

Manche, die mich persönlich kennen, wissen vielleicht, dass ich nach zwei schweren Schicksalsschlägen im Jahr 2012 in eine Depression gerutscht bin und für längere Zeit in einer Klinik war, um meine Krankheit zu bekämpfen. Dass genau diese Entscheidung, in die Klinik zu gehen, mein komplettes Leben verändern würde, hätte ich selbst natürlich nie erwartet. Aber die Wahrheit ist, dass nach all den Geschichten, die ich mir bisher ausgedacht habe, mein eigenes Leben die bezauberndste und für mich faszinierendste geschrieben hat. Genau deshalb liegt es mir so am Herzen, diese Geschichte mit euch zu teilen, da sie teilweise auch heute noch unglaublich für mich ist.

Über das Buch:

„Manchmal braucht es nur einen Blick, um das Schicksal zu sehen, nur ein Wort, um es zu verstehen – und nur ein Herz, um ihm zu folgen.
Ich habe von Anfang an gewusst, dass du es bist.“


Es ist die Suche nach dem Sinn des Lebens, die zwei Menschen auf wundersame Weise zueinander führt. Ein Weg, der schwer ist und doch nicht klarer sein könnte.
Nancy Salchow verarbeitet in diesem Werk ihre eigene Geschichte, eine fast schon magische Begegnung, den Weg heraus aus dem Burnout und der Depression – und die Erkenntnis, dass das hellste Licht manchmal erst dann sichtbar wird, wenn man die Dunkelheit gesehen hat. Das hellste Licht von allen: Die Liebe.


Exklusiv zur Veröffentlichung des Romans wird das Buch für kurze Zeit zum Einstiegspreis von nur 99 Cent erhältlich sein. Um euch diesen zu sichern, könnt ihr euch jetzt unverbindlich in einen Verteiler eintragen (und übrigens auch jederzeit wieder austragen), der euch umgehend informiert, wenn das Buch draußen ist.
Hier findet ihr das Buchcover sowie das Feld, in dem ihr euch für das Buch anmelden könnt.

www.zimmer18.nancysalchow.de

Ich lade euch ganz herzlich zu diesem Buch ein und freue mich schon jetzt darauf, mit euch in Kontakt zu treten, sobald das Buch in den virtuellen Regalen des Landes steht. Aber auch für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Bis dahin: Alles Liebe
Eure Nancy Salchow



Fotos Buchcover "Das Leben, Zimmer 18 und du": Bild Ast und Vögel © idesign2000 – Fotolia.com, Bild Bank mit Liebespaar © VRD – Fotolia.com

Autor: Nancy Salchow
Buch: Das Leben, Zimmer 18 und du
1 Foto

Nancysalchow

vor 4 Jahren

Bin überwältigt von allen bisherigen potenziellen Lesern, die sich per Mail eingetragen haben. Ich hoffe sehr, dass euch das Ergebnis gefallen wird.

Danke für euer Interesse, das mich sehr rührt.

Nancysalchow

vor 4 Jahren

Ihr Lieben,

wie versprochen ging nun heute der Newsletter pünktlich zum Erscheinen des eBooks und Taschenbuchs heraus. Wer sich den kurzzeitigen Einstiegspreis von 99 Cent pro eBook sichern möchte, kann dies ab sofort tun, und zwar überall dort, wo es eBooks gibt, z.B. auf Amazon:

http://www.amazon.de/Das-Leben-Zimmer-18-ebook/dp/B00FB0A572

Wer die altmodische Form beim Lesen bevorzugt, findet das Taschenbuch hier:

http://www.amazon.de/Das-Leben-Zimmer-18-du/dp/1492756156/ref=la_B005PMNXZM_1_25?s=books&ie=UTF8&qid=1379790669&sr=1-25


Mit diesem Buch möchte ich all denen danken, die mir in meiner schwersten Zeit zur Seite standen, denen, die nach wie vor hinter mir stehen, auch und gerade nach den schweren Entscheidungen, die ich in den letzten Monaten getroffen habe. Entstanden ist ein Buch, das seinen Ursprung zwar in meiner Krankheit, der Depression, hat, letztendlich aber vor allem eines ist: eine Ode an die Liebe - und an die Hoffnung. Und genau diese möchte ich gern mit euch teilen.






Buchcover Fotos: Bild linker Ast und Vögel © idesign2000 – Fotolia.com, Bild Bank mit Liebespaar © VRD – Fotolia.com
Fotos auf dem zweiten Cover, wie oben, zusätzlich rechter Ast © Ramona Kaulitzki – Fotolia.com

1 Foto
Neuer Beitrag