Der Fantasybereich boomt wie nie zuvor, besonders Vampire sind seh...

Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 7 Jahren

Der Fantasybereich boomt wie nie zuvor, besonders Vampire sind sehr beliebt. Allerdings scheint sich ein neuer Trend abzuzeichnen: Engelromane. Nach "Apocalypsia", "Flügelschlag" und "Engel der Nacht" hat nun Brigitte Melzer ihren neuen Roman "Rebellion der Engel" veröffentlicht. Welche Romane fallen euch bei diesem Thema noch ein und was haltet ihr von diesem Fantasybereich? Lest ihr die Romane aus grundsätzlichem Fantasyinteresse oder glaubt ihr tatsächlich auch daran?
Diese Buchfrage ist Teil einer LovelyBooks-Aktion: http://blog.lovelybooks.de/2010/10/18/gewinnspiel-rebellion-der-engel-von-brigitte-melzer/

Autoren: Andreas Izquierdo,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Apocalypsia,... und 3 weitere Bücher

ada

vor 7 Jahren

Mir fällt Damian ein. Und Angelus. Aber bisher habe ich noch nichts in der Richtung gelesen.

Bücher: Angelus,... und 1 weiteres Buch

Ellen07

vor 7 Jahren

"Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick, "Der Kuss des Engels" von Sarah Lukas sind die Bücher, die mir spontan dazu einfallen. Zur Zeit lese ich das Buch "Engelsnacht" von Lauren Kate. - Dieser Fantasybereich gefällt mir, ist mal was anderes als Vampirbücher. Da mein bevorzugtes Genre "Fantasy" ist, lese ich die Bücher aus Interesse. Ob es Engel gibt, keine Ahnung! Ein etwas anderes "Engelbuch" ist das von Dir genannte "Apocalypsia", aber auch interessant gemacht und regt zum Nachdenken an. Ich hoffe meine Antwort war jetzt ausführlich genug;-).

Buch: Engelsnacht
Beiträge danach
192 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LadyVengeance

vor 7 Jahren

Bisher hab ich noch keinen Engelsroman gelesen, eigentlich hab ich sogar über Lovelybooks erst davon erfahren. Grundsätzlich würde mich das eher als ein Zweig im Fantasy-Genre interessieren und nicht so sehr, weil ich daran glaube. Obwohl auch ich schon die eine oder andere Situation erlebt habe, in der ich ein Reisenglück hatte und geneigt war, an die Existenz von Engeln zu glauben.

Maggi

vor 7 Jahren

@fireez

Also ich fand Apycalypsia um Längen besser und stärker als Angelus, viel. komplexer und besonderer. Angelus ist eher ein typischer All-Age-Roman und ist nicht allzu anspruchsvoll, lässt sich aber wirklich gut lesen und hat mich auch gut unterhalten. Besonders der Mittelteil ist gut... lies doch einfach mal meine Rezi...

Tigerbaer

vor 7 Jahren

Ich habe bisher nur zwei "Engelsromane" gelesen: "Engelskuss" und "Engelszorn" von Nalini Singh. Diese zwei Bücher haben mir super gut gefallen und ich warte schon sehnsüchtig auf den 3. Teil.
Finde es generell spannend, dass auch mal über was anderes wie die "üblichen" Vampire, Werwölfe oder ähnliches geschrieben wird.
Lese allgemein gerne Fantasy-Geschichte, vorallem die relativ neue Mischung der Romantic Fantasy finde ich toll.
An Engel direkt glaube ich nicht, aber meiner Meinung nach gibt es viele Dinge zwischen Himmel und Erde, die sich nicht logisch erklären lassen und warum sollte da nicht manchmal auch was "Magisches" mitspielen...finde den Gedanken auf jeden Fall spannend =)

nickylea

vor 7 Jahren

Mir fällt das spontan Damian - Die Stadt der gefallenen Engeln und Sarah Lukas Der Kuss des Engels. Ich lese sehr gerne Fantasy-Romane, dazu gehören auch die Engel-Romane. Und ich glaube auch an Engel, deshalb lese ich sie natürlich auch noch sehr gerne.
Es ist auch ein sehr interessantes Thema

nana_what_else

vor 7 Jahren

@claudi

jaaa genau :D oh mann.. ich liebe dieses buch (:

Petunia

vor 7 Jahren

Ich kenne keine Engelromane. Das Thema spricht mich jedoch sehr an. Ich habe eine Zeitlang alle Bücher, die von Engeln handelten verschlungen, vor allem die von Doreen Virtue. Das waren dann aber natürlich keine Romane, sondern man könnte sie vielleicht eher als esoterische Sachbücher bezeichnen.
Ob ich an Engel glaube, kann ich nicht so ohne weiteres beantworten, aber es gibt ja vieles, das wir nicht sehen und das trotzdem existiert, warum nicht auch Engel.
Auf jeden Fall würde ich es ausgesprochen interessant finden, einmal einen Engelroman zu lesen. Dass es dieses Genre überhaupt gibt, war mir bisher unbekannt. Ich hoffe, ich gehöre zu den Gewinnern.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Bislang habe ich noch kein Engelbuch gelesen, das Buch hört sich aber sehr interesant an. Wirklich an Engel glaube ich nicht. Ich glaube aber, dass Engel einiges erklärbar machen. Wenn z.B, ein Angehöriger stirbt, kann man Kindern durch Engel den Tod einfacher begreifbar machen!

Neuer Beitrag