Die Bedeutung von Lesekreisen für Buchhandlungen und Verlage

Neuer Beitrag

doceten

vor 6 Jahren

Bei Lovelybooks spielen Leserunden ja schon immer eine große Rolle. In den USA sind Offline-Lesekreise völlig normal, werden häufig von Buchhandlungen organisiert und von Verlagen insofern unterstützt, dass es einen Anhang mit Diskussionsmaterial, Aufgaben, etc. gibt (also ein bisserl wie die Lehrerausgaben in der Schule).

Im Bloomsbury Verlag ist jetzt ein Buch über Lesekreise erschienen und dazu gib es im Buchmarkt ein interessantes Interview über die Bedeutung von Lesekreisen für Buchhandlungen und Verlage:

http://www.buchmarkt.de/content/47101-das-sonntagsgespraech.htm

Kennt ihr eigentlich auch Offline-Lesekreise in eurer Nähe und habt ihr da schon mal mitgemacht? Kennt ihr vielleicht sogar Buchhändler, die das nach amerikanischen Vorbild öfters anbieten?

Cambion

vor 6 Jahren

Also, ich kann kurz von unserem Lesekreis NRW berichten, den eine LB-Userin (Chris1985) unter dem Eindruck des Buches "Jane Austen Club" im März 2011 hier ins Leben gerufen hat. Binnen kürzester Zeit haben sich bisher 19 Mitgliederinnen (die Männerquote ist sehr gering) zusammengefunden, aus allen Teilen NRWs, die weder Kosten, noch Mühen, noch die Deutsche Bahn scheuen, um sich einmal im Monat (nämlich den 1.Sonntag des jeweiligen) in wechselnden Städten und Lokalitäten zu treffen und über Bücher zu diskutieren, sich auszutauschen, zu empfehlen.
Vereinbart werden 2 Bücher zur Wahl (man kann auch beide lesen, jedoch mindestens eins) und aus den persönlichen Lese-Eindrücken das *Buch des Monats*.

Ich hänge allen NRWlern hier den Link zur Gruppe an, mit der Bitte sich an Chris1985 zu wenden, wenn Interesse besteht, mitzumachen!
Wir sind ein lesebegeisterter Haufen, mit dem es sich angenehm diskutieren lässt!

Edit: Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe. Einen Link zur Starseite einzustellen, funktioniert leider nicht, deshalb bitte ich die möglichen Interessierten, die Suche mit *Buchclub NRW* zu füttern.

steffchen3010

vor 6 Jahren

@Cambion

Super Sache! Habe mich schon oft nach derartigen Lesekreisen umgesehen und bin für mich bsiher noch nicht fündig geworden. Ich werd da gleich mal recherchieren. ;-P

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks