Die heilige Geometrie der Metatron-Pyramide

Neuer Beitrag

NorbertBarthelmess

vor 3 Jahren

Als ich das Buch erblickte, stach mir besonders diese Metatron-Pyramide mit dem stilisierten brennendem Herzen ins Auge. Was hat diese Metatron-Pyramide mit dem Buch zu tun, fragte ich mich? Der Titel die Metatron-Pyramide brachte bei mir ein Stirnrunzeln hervor. Ich stand etwas ratlos da, wurde nachdenklich und schlug voller Erregung die ersten Seiten auf und las. Schon die ersten Seiten zogen mich in einen magischen um sich herum vergessenden Bann. Seine Mutter, die er abgöttisch geliebt hat, wurde aus seinem Herzen gerissen. Mir wird jetzt klar, nachdem mir ein kalter Schauer über den Rücken zog, warum der Autor den Buchumschlag mit den zwei stilisierten brennenden Herzen gewählt hat, in denen die Erde versinkt. Durch tragische Aneinanderreihung unglücklicher Umstände musste seine Mutter, ohne dass sie ihre Kinder nochmals sehen konnte, grausam an den Folgen einer Abtreibung sterben. Der kleine Junge, der zu dieser Zeit gerade mal acht Jahre zählte und seine zwei Jahre jüngere Schwester, verstanden ihre kleine von der Mutter behüteten Welt nicht mehr. Sie mussten von heute auf morgen alles loslassen was sie lieb gewonnen hatten. Er stürzt in diesem Augenblick in einen seelischen Abgrund, Der Autor erzählt seine Lebensgeschichte aus der Sicht eines achtjährigen Kindes sehr kindhaft, so dass man sich in seine seelische Verfassung hinein versetzen kann. Man sollte sich Tempotaschentücher zurecht legen. Die Geschichte ist in diesem Moment sehr emotional geschrieben.

Seine reale Welt verblasst zusehends, so dass er sich in die Welt der Träume flüchtet und sich dabei mit Hilfe von Wesen, die in dieser Anderswelt agieren,

eine Technik unbewusst, bewusst und das schon mit acht Jahren aneignet. Es ermöglicht ihm seine eigenen nicht materiellen Realitäten aufzubauen.

Er kann wie er schreibt in seinen Klarträumen agieren, mit den Wesen kommunizieren, Zeitreisen leichter mit Hilfe der Metatron-Pyramide unternehmen und Informationen von dieser Anderswelt in unsere materielle Welt mitnehmen.

Im Kapitel „Die drei Weihnachtsgeister“ beschreibt er abenteuerlich, wie er von einem Klartraumabenteuer in das nächste hineingezogen wird. Er betont, dass diese Realitäten tatsächlich existieren, wenn man es gelernt hat mit Schwingungsmustern, sprich Frequenzen diese aufzubauen, zu halten und letztendlich weiss, damit umzugehen. Das funktioniert wie telefonieren, schreibt er, nur dass es in einer höheren Ebene passiert. Er zeigt knallhart auf, dass wenn wir meinen unsere Mutter Erde weiterhin ohne Verstand

auszubeuten und alles was drauf fleucht und kreucht nach und nach auszurotten oder zu vergiften, brauchen wir uns nicht wundern, wenn von heute auf morgen sich wieder alles im Nichts auflöst mitsamt seinem verstandesmässigen Bewusstsein. Aber um das zu verstehen, braucht man nicht den Verstand, der ja sowieso ein geschriebenes Programm ist - die Matrix lässt grüssen - sondern ein allumfassendes Bewusstsein.

Ich musste laut lachen als ich zu der Stelle kam mit der fliegenden Ente und gleichzeitig weinen als ich las, dass sich seine ungeborene Schwester offenbarte.

Er erklärt anschaulich, dass unsere Umwelt und das ganze Universum aus Frequenzen gleichzusetzen mit Informationen bestehen und dass wir im positiven Sinne unser Bewusstsein erweitern sollten, um ein allumfassendes Urbewusstsein zu bekommen.

Er zeigt Lösungswege, die zukunftsweisend sind. Als ich an die Stelle kam, wo er behauptet, dass das Bewusstsein ein Geschenk Gottes ist, und er es auch wieder nehmen kann, kam ich ganz schön ins Grübeln.

Alles in allem ein Buch zum Lachen, Schmunzeln und Weinen. Es rüttelt auf und zu allerletzt hat es mich einen Quantensprung in meiner Entwicklung weiter gebracht.


Wenn Du es nicht verstehst, dass aus dem Nichts

alles entstehen kann,

aber Du es verstanden hast alles festzuhalten,

obwohl es im Nichts endet,

dann hast Du es nicht verstanden, dass Du am Ende alles,

aber auch alles, loslassen musst.


von N.Barthelmess





1 Foto
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks